Raspberry Pi: Tipps, Tricks und Anleitungen

Der kleine Mini-Computer ist bei vielen heiß begehrt, bekommt man bei dem Raspberry Pi für etwa 40 Euro einen vollwertigen Computer in der Größe einer Kreditkarte. Gerade für Nutzer die etwas basteln und ausprobieren wollen, können günstig in die Welt von Linux und der Programmierung abtauchen. Neben der Programmierung lassen sich mit dem Raspberry Pi aber auch andere Projekte wie ein Media Center oder eine private Cloud für Zuhause realisieren. Dieser Beitrag listet alle hier auf RandomBrick.de veröffentlichen Anleitungen übersichtlich zum Nachlesen auf.

Wozu eigentlich ein Raspberry Pi? Das kommt ganz darauf an, worauf man Lust hat. Selbst mehrere Projekte lassen sich gleichzeitig auf dem kleinen Computer ausprobieren, da das Betriebssystem auf einer microSD-Karte installiert wird und diese sich in Sekunden gegen eine andere mit einem weiteren Betriebssystem austauschen lässt. Zudem wird der Raspberry Pi mit jeder Version stärker. Gleichzeitig bleibt der Computer im Kreditkartenformat energiesparend und effizient.

Raspberry Pi: Tipps, Tricks und Anleitungen

Dabei kann ich aus persönlicher Erfahrung jedem nur raten sich der Herausforderung zu stellen. Es werden vorab keine Kenntnisse in Linux oder irgendeiner Programmiersprache benötigt. Mit der notwendigen Neugierde lassen sich die vorhandenen Wissenslücken stopfen. Nutzer die sich mit der Materie auseinander setzen, meistern den Raspberry Pi sehr schnell.

Raspberry Pi: Die Hardware

Auch wenn der Raspberry Pi günstige 40 Euro kostet, wird doch noch etwas mehr als nur die kleine Platine benötigt. Einen guten Überblick bietet die Kaufberatung zum Raspberry Pi 3. Eine microSD-Karte ist für die Installation des Betriebssystem notwendig und ein USB-Netzteil liefert Strom. Als USB-Netzteil genügen viele Smartphone-Netzteile. Besser sind jedoch die deutlich potenteren USB-Netzteile für Tablets. Eine Plastikgehäuse schützt die Platine und über eine Funktastatur und Maus lässt sich der Raspberry Pi bequem vom Sofa aus über den Fernseher bedienen.

Raspberry Pi: Die Software

Es gibt zahlreiche Linux-Distributionen die zwischenzeitlich für den Raspberry Pi angepasst oder optimiert wurden. Eine davon ist Raspbian. Mit dem NOOBS findet sich zudem ein leicht nutzbarer Installer für die unterschiedlichen Betriebssysteme für den kreditkartengroßen Computer. Einige Downloads finden sich auf der offiziellen Seite zum Raspberry Pi. Neben Linux-Distributionen gibt es auch eine spezielle Windows 10 IoT Version. Damit die Installation leicht von der Hand geht, hier die Artikel zur Installation:

Und wer keine Lust hat, permanent einen zusätzlichen Monitor anschließen zu müssen, kann den Raspberry Pi per SSH-Verbindung fernsteuern. Das funktioniert von jedem Windows, OS X oder Linux Computer aus. Auch lässt sich der Raspberry Pi per Terminal herunterfahren. Bequem, wenn man schon in der Konsole unterwegs ist.

Werbung

Raspberry Pi: Die Projekte

Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich persönliche habe mich hier auf RandomBrick.de bis jetzt noch nicht mit der Programmierung auf dem Raspberry Pi auseinandergesetzt. Für mich macht der Raspberry Pi viel mehr den Reiz als effizienter Server oder Mini-Computer aus. Folgende Projekte mit dem Raspberry Pi lassen sich hier nachlesen:

  • Access Point:
    Eines der ersten Projekte war der Bau eines Raspberry Pi WLAN Access Points. Anstatt in teuere Hardware zu investieren, kann man auch mit dem Raspberry Pi ein zusätzliches WLAN aufbauen und die Internetverbindung von der einen Netzwerkkarte an die zweite durchleiten. Dadurch lässt sich beispielsweise bei Bedarf das WLAN in den Garten erweitern.
  • Mehr Speicher:
    Der Raspberry Pi verfügt über keine interne Festplatte oder hat auch keinen SATA-Anschluss um eine zu verbinden. Das Betriebssystem wird auf einer austauschbaren microSD-Karte installiert. Wer mehr und günstigen Speicherplatz benötigt, als den einer microSD-Karte, muss zu USB-Sticks oder USB-Festplatten greifen. Wie man USB-Stick und USB-Festplatte beim Raspberry Pi einbinden kann, zeigt die Schritt für Schritt Anleitung. Die Einbindung wird dabei so realisiert, dass der Speicher auch nach einem Neustart noch korrekt eingebunden ist und automatisch zur Verfügung steht.
  • Cloud-Server:
    Nutzer die eine Alternative zu Dropbox suchen, können mit dem Raspberry Pi eine eigene und zudem private Cloud aufbauen. Mit teilweise kostenlos verfügbarer Software und einer externen Festplatte stehen hier schnell 1 bis 2 TB an Cloud-Speicher zur Verfügung, der von jedem Smartphone, Tablet oder Laptop auch von unterwegs aus genutzt werden kann. Bei der Software hat der Nutzer die Qual der Wahl. Im Vergleich zwischen Owncloud, Seafile und BitTorrent Sync gehe ich auf einige Optionen ein und stelle die Unterschiede heraus. Entsprechende Anleitungen zum Installieren der vorgestellten Software finden sich ebenfalls hier auf RandomBrick.de:

Wie dieser Beitrag zeigt, lässt sich der Raspberry Pi vielseitig einsetzen. Meine Projekte erfordern etwas Einarbeitung in die Materie und eine gesunde Neugierde zur Problemlösung. Linux-Kenntnisse werden jedoch nicht vorausgesetzt. Die Anleitungen beinhalten alle notwendigen Schritte. Sollte es mal klemmen, muss der geneigte Bastler jedoch bereit sein, sich konstruktiv mit dem Problem auseinander zu setzen. Weiter Tipps und Tricks rund um dein kleinen Mini-Computer sind nachfolgend aufgelistet:

Raspberry Pi Zero W

Raspberry Pi Zero W: Bluetooth- und WLAN-Update für Mini-Platine

Der Kleinstrechner Raspberry Pi Zero bekommt ein Hardware-Update und unterstützt ab sofort WLAN und Bluetooth 4.0. Unter dem erweiterten Namen Raspberry

0 comments
WD PiDrive Foundation Edition

Raspberry Pi: WD PiDrive mit Raspbian OS (PIXEL)

Western Digital hat das Angebot an Pi-Drive-Laufwerken für den Raspberry Pi weiter ausgebaut. Die neue WD PiDrive Foundation Edition wird

0 comments
Raspberry Pi PIXEL

Raspberry Pi: Die neue Desktopumgebung heißt PIXEL

Besitzer eines Raspberry Pi kennen das dazugehörige Betriebssystem Raspbian. Das auf Debian basierende OS wurde speziell für den kleinen Computer

0 comments
Die Nextcloud Box ist ein Bausatz für die private Cloud

Nextcloud Box: Private Cloud als Bausatz

Nextcloud hat sich vor einigen Monaten mit viel medialem Aufsehen von ownCloud getrennt und liefert sich aktuell ein Wettrennen in

0 comments
Raspberry Pi: USB-Stick und USB-Festplatte einbinden

Raspberry Pi: Pibakery erleichtert die Installation und Einrichtung

Pibakery ist ein kleines Programm um die Installation von Raspbian auf dem Raspberry Pi noch einfacher zu machen. Anstatt einfach die

0 comments
Raspberry Pi: USB-Stick und USB-Festplatte einbinden

Raspberry Pi: Offizielles Starter-Kit vorgestellt

Das Team hinter dem Raspberry Pi hatte ursprünglich nur vor, einen günstigen Computer zu bauen der möglichsten vielen Jugendlichen beim

0 comments
Raspberry Pi: USB-Stick und USB-Festplatte einbinden

Raspberry Pi 3: Von USB-Sticks und SSD-Festplatten booten

Mit der ursprünglichen Ankündigung des Raspberry Pi 3 haben die Entwickler weitere Boot-Optionen für den kleinen Rechner in Aussicht gestellt.

17 comments
Resilio Sync löst BitTorrent Sync ab

Raspberry Pi: Resilio Sync installieren und einrichten

Resilio Sync ist eine Software-Lösung, die den Aufbau einer eigenen Cloud-Infrastruktur ermöglicht. Bei Resilio Sync gibt es keinen zentralen Server

18 comments
Owncloud Logo

Raspberry Pi: Owncloud Server installieren und einrichten

Die Cloud für Zuhause anstatt auf einen kommerziellen Anbieter angewiesen zu sein, lässt sich zwischenzeitlich einfacher den je realisieren. Wer

54 comments
Nginx und PHP auf dem Raspberry Pi installieren

Raspberry Pi: Nginx und PHP installieren und einrichten

Einige Projekte für den Raspberry Pi benötigen einen Webserver auf dem beispielsweise Software wie Owncloud oder WordPress installiert werden kann. Als

20 comments
Raspberry Pi 3

Raspberry Pi: Tipps, Tricks und Anleitungen

Der kleine Mini-Computer ist bei vielen heiß begehrt, bekommt man bei dem Raspberry Pi für etwa 40 Euro einen vollwertigen

13 comments
Raspberry Pi im offiziellen Gehäuse

Raspberry Pi: Seafile installieren und einrichten

Welche Clouddienste nutzt ihr? Dropbox? Oder setzt ihr auf ein privates NAS? Die Zahl der Nutzer von Clouddiensten steigt aber

16 comments

Raspberry Pi: BitTorrent Sync installieren und einrichten

Cloud-Dienste werden je nach Altersgruppe unterschiedlich genutzt. Umfragen zufolge schenken junge Menschen Clouddiensten eher ihr Vertrauen. Wer die Kontrolle über seine Daten

3 comments
Raspberry Pi: USB-Stick und USB-Festplatte einbinden

Raspberry Pi: USB-Stick und USB-Festplatte einbinden

Der Raspberry Pi 3 verfügt über keinen Anschluss für eine SATA-Festplatte. Obwohl viele Fans des kleinen Computers sich einen entsprechenden Anschluss wünschen,

6 comments
Festplatte

Raspberry Pi: Vergleich Owncloud vs Seafile vs BitTorrent Sync

Schon länger beschäftige ich mich mit Alternativen zu Dropbox und Cloudspeicher bei externen Anbietern. Viele Nutzer vertrauen externen Diensten nicht vollständig, insbesondere da

6 comments
Raspberry Pi: USB-Stick und USB-Festplatte einbinden

Raspberry Pi 3: Kaufberatung

Seit einigen Monaten ist die neuste Version des Raspberry Pi 3 verfügbar. Anfänglich war die Liefersituation des kleinen Computers ziemlich angespannt.

4 comments
Raspberry Pi: USB-Stick und USB-Festplatte einbinden

Raspberry Pi 3 jetzt verfügbar

Der beliebte Minicomputer Raspberry Pi hat ein weiteres Update bekommen und rechnet nun noch schneller als sein Vorgänger der Raspberry Pi

1 comment

SSD für den Raspberry Pi: PiDrive auf Kickstarter

Speicherplatz auf dem Raspberry Pi ist begrenzt durch die technischen Spezifikationen der SD-Karte. Insbesondere da SD-Karten zum Speichern von Bilder

0 comments

Raspberry Pi bekommt offizielles Gehäuse

Bastler und Tüftler werden den Rasperry Pi kennen. Der kleine Computer erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Eine Ursache dürfte der

0 comments
Nginx und PHP auf dem Raspberry Pi installieren

Raspberry Pi als WLAN Access Point nutzen

Der Raspberry Pi ist vielseitig einsetzbar. Vom Erlernen einer Programmiersprache über einen Server für die Hausautomatisierung bis zur Alternative zu Dropbox lässt sich

13 comments
Nginx und PHP auf dem Raspberry Pi installieren

Raspberry Pi SSH-Verbindung aufbauen

Wer sich nebenher mit dem Raspberry Pi beschäftigt, benötigt dafür entweder eine extra Tastatur und Monitor, steckt permanent Kabel um

5 comments

Raspberry Pi über Terminal herunterfahren

Der Raspberry Pi 2 besitzt keinen Ein-/Aus-Schalter wie ein gewöhnlicher PC. Wird der kleine Computer nicht mehr benötigt, wird einfach

4 comments
Nginx und PHP auf dem Raspberry Pi installieren

Raspberry Pi 2 Edimax WLAN einrichten

Damit die Menge an Kabel reduziert werden kann, sollte der Raspberry Pi 2 über WLAN mit dem heimischen Netzwerk verbunden

17 comments

Raspberry Pi 3 (oder Pi 2) unter OS X einrichten

Trotz seiner Kreditkartengröße ist der Raspberry Pi e ein vollwertiger Computer. Die kleine Platine hat jedoch keine Anschlüsse für konventionelle

14 comments

Raspberry Pi 3 (oder Pi 2) unter Windows einrichten

Die Installation von Raspbian oder einer anderen Linux Distribution gestaltet sich als sehr einfach. Mit der nachfolgenden Schritt für Schritt Anleitung sollten

14 comments

Testbericht: Raspberry Pi 2 Model B

Seit der Vorstellung des neuen Raspberry Pi 2 Model B reizt es mich, etwas mit dem kleinen und extrem günstigen

16 comments

Raspberry Pi Einstieg – Was wird benötigt?

Seit einiger Zeit geistert der Raspberry Pi als mögliches Projekt durch meinen Kopf. Mit der Vorstellung des Raspberry Pi 2

5 comments

Persönliche Meinung

Der Raspberry Pi ist kein Super-Computer, wird aber mit jeder Version leistungsstärker, so dass weitere Projekte möglich werden. Die Hardware hat ihre Einschränkungen und trotzdem eignet sich die kleine Platine hervorragend als privater Server, Media Center oder Access Point. Nutzt ihr einen Raspberry Pi zu Hause? Wenn ja schreibt mir in den Kommentaren wir ihr diesen nutzt. Über zusätzliche Ideen freue ich mich und die Leser sicherlich auch.