Raspberry Pi: Minecraft aus der Ferne spielen

Auf dem Raspberry Pi kannst du mit VNC per Fernzugriff auf Anwendungen zugreifen, die ein direkt gerendertes Overlay verwenden. Dazu gehören beispielsweise Minecraft, die Textkonsole, das Raspberry Pi-Kameramodul und mehr.

Die Funktion ist zwar noch experimentell und kann hin und wieder zu leichten Problemen führen, wenn du jedoch Minecraft auf deinem Raspberry Pi aus der Ferne spielen möchtest, lässt sich das wie folgt einrichten.

Raspberry Pi: Minecraft aus der Ferne spielen

Dazu musst du vorher VNC auf dem Raspberry Pi einrichten. Das geht in wenigen Minuten. Zusätzlich benötigst du ein kostenloses Cloud-Konto bei RealVNC. Auch das ist in wenigen Minuten eingerichtet.

Ohne die hier vorgestellten Einstellungen, kannst du zwar aus der Ferne via VNC auf deinen Raspberry Pi zugreifen, du kannst jedoch nicht Minecraft spielen. Das Spiel zeigt nur einen schwarzen Bildschirm.

Zum Einschalten dieser Funktion gehst du wie folgt vor:

  • Öffnen auf deinem Raspberry Pi den VNC-Server-Dialog
  • Navigiere zu Menü > Optionen > Problembehandlung und wähle die Option Direkterfassungsmodus aktivieren.
Raspberry Pi VNC Direkterfassung aktivieren
Raspberry Pi VNC Direkterfassung aktivieren (Bild: Screenshot).

Auf dem Gerät über das du deinen Raspberry Pi steuerst, startest du jetzt den VNC-Viewer und stellst eine Verbindung her.

Hinweis: Bestehende Verbindungen müssen neu gestartet werden, damit diese Änderungen wirksam werden.

Bitte beachte, dass die direkte Bildschirmaufnahme eine experimentelle Funktion ist. Wenn die Verbindung von einem Desktop-Computer aus herstellst und die Mausbewegungen unregelmäßig erscheinen, versuche, F8 zu drücken, um das Kontextmenü des VNC-Viewers zu öffnen, und wähle Relative Zeigerbewegung.

Raspberry Pi Minecraft über VNC
Raspberry Pi Minecraft über VNC (Bild: Screenshot).

Alles Notwendige für den Einstieg mit dem Raspberry Pi, findest du im verlinkten Beitrag. Der kleine Mini-Computer ist super genügsam und ermöglicht viel Spaß beim Basteln.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.