Handy Spionage: Apps zur Ortung und Überwachung von Smartphones

mSpy: Handy-Spionage und Ortung

Mit einer Handy Spionage App lassen sich Smartphones überwachen und orten. Die Apps zur Handy Ortung kommen immer häufiger zum Einsatz. Mit mSpy lassen sich iPhones und Google Handy problemlos überwachen.

Spionage Apps für Handys dürfen immer nur mit Zustimmung und Wissen der Nutzers installiert werden. Deshalb finden die Apps sehr oft Verwendung zur Ortung der Handys von Kinder. Bekannte Anbieter sind:

Handy Spionage in 5 Schritten:

  1. Premium-Konto bei mSpy erstellen
  2. Spionage App auf Zielhandy installieren
  3. In das Online-Portal einloggen
  4. Handy Ortung auswählen
  5. Standort von Handy überwachen

Handy Ortung: Spionage Apps zur Überwachung von Smartphones

Was funktioniert eine Spionage App? Das Ziel ist die Überwachung der Aktivitäten auf dem Handy. Die Spionage Apps zeichnen alle Inhalte auf dem Smartphone auf und übermitteln diese Informationen gesammelt an einen Server. Über eine Weboberfläche lassen sich dann Nachrichten, Chats, Anruf-Protokolle aber auch die Ortung des Handys nachverfolgen.

Mit einer Spionage App lassen sich alle SMS, MMS und fast alle Chat-Nachrichten von Messenger mitlesen. Der Überwacher erhält alle Informationen, Chats, Bilder und Nachrichten zur Einsicht. Je nach Anbieter unterscheidet sich der Funktionsumfang bei der Handy Überwachung in den Details.

Die meisten Apps besitzen jedoch Standard-Funktionen wie Handy Ortung, Mitlesen von Chats, Protokolle zu den Anrufen oder das Sperren von Webseiten.

mSpy: Handy-Spionage und Ortung

Was kann eine Handy Spionage App?

Der Nutzer hat über eine Webseite des Anbieters der Spionage App die Möglichkeit, auf die gesammelten Daten zuzugreifen. Gespeichert werden unter anderem:

  • Inhalte von Textnachrichten
  • Chatverläufe und Bilder von Messenger wie WhatsApp, Instagram, Snapchat
  • Nachrichten aus Apps wie Tinder, Skype oder Telegram
  • Handy Ortung
  • Sperren von Inhalte wie bestimmte Webseiten
  • Einsehen von E-Mails
  • Übersicht der installieren Apps auf dem Smartphone
  • Installierte Apps löschen
  • Anzeige der gemachten Fotos und Videos
  • Geofencing: Benachrichtigung wenn das Smartphone einen festgelegten Bereich verlässt
  • Anrufe überwachen und bestimmte Anrufe blockieren

Der Benutzer des Handys bemerkt nicht, dass das Handy geortet oder Nachrichten mitgelesen werden.

Zum Handy überwachen und orten gibt es bei mSpy eine komfortable Übersichtsseite. Hier sind alle Informationen zum Handy ersichtlich. Beispielsweise mit wem häufig telefoniert wird und wo das Handy ist.

Handy Ortung mit mSpy
Handy Ortung mit mSpy (Bild: Screenshot).

Über ein extra Menü lassen sich mit der Handy Spionage App fast alle Chatnachrichten sowie SMS und MMS mitlesen. Folgendes ist möglich:

WhatsApp Nachrichten mit mSpy mitlesen
WhatsApp Nachrichten mit mSpy mitlesen (Bild: mSpy.com).

Zusätzlich zeichnet mSpy auch alle Bilder und Videos auf. Mit der Handy Überwachung lassen sich diese Bilder und Videos einfach ansehen und herunterladen.

mSpy Handy Bilder überwachen
mSpy Bilder überwachen (Bild: mSpy.com).

App zur Handy Spionage installieren: So funktioniert die Handy Ortung

Die Einrichtung einer Spionage App auf dem Handy erfolgt stets nach dem gleichen Muster, unabhängig vom Anbieter. Die Spionage App muss auf dem Handy, das überwacht werden soll, installiert werden. Die gesammelten Informationen werden über das Internet an einen Server des Anbieters gesendet.

Die Handy Spionage und Ortung über mSpy setzt eine kostenpflichtige Lizenz voraus. Diese könnt ihr über die mSpy Webseite erwerben. Kauft euch nicht nur einen sondern am besten 3 Monate. Damit spart ihr 44 Prozent im Vergleich zum Monatsabo.

mSpy Lizenz kaufen
mSpy Lizenz kaufen (Bild: Screenshot).

Gebt beim Kauf auf jeden Fall eine gültige E-Mail Adresse an. Diese wird später für den Login bei mSpy benötigt.

Nach dem das Konto eingerichtet wurde, startet ihr die Einrichtung. Dabei wählt ihr aus, ob das Zielhandy ein Android Handy wie beispielsweise Samsung Galaxy ist oder ein iPhone.

Einige Hersteller erfordern bei iPhones einen Jailbreak. Davon ist abzuraten. mSpy ermöglichen die Handy Spionage über die Apple iCloud. Dafür sind die Zugangsdaten zur Apple-ID erforderlich.

Nach der Installation der Spionage App auf dem Android Handy oder der Einrichtung der Apple-ID erhalten die Nutzer über eine Weboberfläche Zugang zu allen Informationen des Handys. Darüber erfolgt dann auch die Handy Ortung.

Nach der Anmeldung werden auf einer Übersichtsseite alle Informationen zum Handy dargestellt. Dazu gehören der Standort des Handys aber auch alle Chats und Anrufe.

mSpy: Handy-Spionage und Ortung

JETZT Handy Spionage App holen

Der große Vorteil von mSpy: Die Preise sind immer die gleichen, egal ob ich ein Google Handy oder ein iPhone hacken wollt.

mSpy besitzt bei Trustpilot eine gute Note bei zwischenzeitlich über 850 Bewertungen. Dabei reagiert mSpy auch auf Bewertungen und hilft den Kunden bei Problemen oder Feedback zur Software.

mSpy Bewertungen auf Trustpilot
mSpy Bewertungen auf Trustpilot (Bild: Screenshot trustpilot.com).

Die Preise für Spionage Apps

Bei der Handy Spionage App solltet ihr mindestens eine 3-Monats-Lizenz kaufen. Damit spart ihr 44 Prozent im Vergleich zum Monatsabo. Das lohnt sich.

Tipp um noch mehr Geld zu sparen: Wenn ihr vor dem Kauf die Sprache von Deutsch auf Englisch (USA-Flagge) umstellt, könnt ihr ein Jahresabo abschließen. Damit spart ihr dann 76 Prozent und der Preis pro Monat reduziert sich auf günstige 14,16 Euro.

Die Preise bei mSpy* sind wie folgt gestaffelt:

  • 1 Monat: 59,99 Euro pro Monat
  • 3 Monate: 33,66 Euro pro Monat
  • 12 Monate: 14,16 Euro pro Monat

mSpy: Handy-Spionage und Ortung

Jedes Handy einfach und schnell überwachen. Schon ab 14,16€* pro Monat

44 % Rabatt im 3-Monats-Abo sichern

Spionage App für iPhone

Bei iPhones ist zur Installation von Spionage-Apps oft ein Jailbreak notwendig. Dadurch werden von Apple vorgegebene Nutzungsbeschränkungen entfernt. Das gilt auch für ein iPad.

Es gibt Anbieter die Spionage Apps für das iPhone ohne Jailbreak anbieten. Diese Apps sind oft etwas teurer. Ohne Jailbreak geht jedoch auch nicht die Garantie des iPhones verloren.

Spionage App für Android

Zur Installation von Spionage-Apps unter Android ist ein vollständiger Zugriff auf das Betriebssystem nicht immer notwendig. Einige Funktionen stehen jedoch nur bei gerooteten Smartphones zur Verfügung. Einige Anbieter benötigen Root-Zugriff beispielsweise zum Mitlesen von WhatsApp Nachrichten.

App Handy Überwachung, App Handy Ortung, App Handy Spionage
Apps zur Handy Ortung (Bild: pexels.com).

Handy Spionage App: Alternative zu mSpy

Es gibt zahlreiche Anbieter von Spionage Apps für Handys. Doch nicht jeder Anbieter ist seriös und zuverlässig. In letzter Zeit sind zudem einige bekannte Hersteller vom Markt verschwunden.

Die Links zum Kaufen von Spionage Apps auf Spybubble verweisen nur noch auf mSpy. Hinter den Apps PhoneSheriff, TeenShield, SniperSpy und Mobile Spy steht die Firma Retina-X. Diese wurde gehackt und hat den Vertrieb der Spionage Apps bis auf weiteres eingestellt.

Als Alternative zu mSpy kommt aktuell Spyzie* in Frage. Das Unternehmen breitet sich zur Zeit stark auf dem Markt für Handy Spionage Apps aus. Zum Überwachen von Google Handys ist Spyzie günstiger, für iPhones lohnt sich weiterhin ein Griff zu mSpy.

Spyzie: Handy-Spionage und Ortung

Die Preise bei Spyzie für Android* sind:

  • 1 Monat: 29,99 Euro pro Monat
  • 3 Monate: 13,33 Euro pro Monat
  • 12 Monate: 7,50 Euro pro Monat

Der Preis bei Spyzie für iPhone oder iPad* ist:

  • 1 Monat: 39,99 Euro pro Monat

Spyzie ist noch ziemlich neu auf dem Markt und im Vergleich zu mSpy und FlexiSPY deutlich günstiger. Dafür sind die Produkte von mSpy und FlexiSPY ausgereifter und beide Unternehmen bieten auch eine Telefon-Hotline für Rückfragen an.

Spionage App zum Handy überwachen
Spionage App zum Handy überwachen (Bild: pexels.com).

Mit den oben genannten Anbieter lassen sich selbst gelöschte WhatsApp Nachrichten lesen. Keine Nachricht auf dem Smartphone ist mehr geheim.

Was gilt beim Einsatz von Spionage Apps zu beachten?

Rechtlich ist der Einsatz von Apps zur Handy Spionage und Handy Ortung nur dann in Ordnung, wenn der Besitzer und Nutzer des Smartphones über den Zugriff Bescheid weiß und diesem ausdrücklich zustimmt.

Die heimliche Installation von Überwachungssoftware auf einem Handy, mit dem Ziel einen Menschen auszuspionieren, ist nicht erlaubt.

Die Smartphones der Kinder stellen wohl eine rechtliche Grauzone dar. Die eigenen Kinder müssen anscheinend nicht zwingend über die Spionage App informiert werden. Fair ist es jedoch trotzdem, auch die Kinder über das Vorhandensein einer entsprechenden Software zu informieren.

Gibt es kostenlose Spionage Apps?

Ja die gibt es. Davon ist jedoch grundsätzlich abzuraten. Viele dieser kostenlosen Spionage Apps sind mit Viren verseucht, fehlerhaft und richten mehr Schaden an als sie nutzen. 

Spionage Apps mit zuverlässigen Funktionen, eine guten Handy Ortung und Überwachung kosten Geld. Die Software wird als Lizenz mit Laufzeit erworben. Beispielsweise 3 Monate Nutzung für 39,99 Euro pro Monat. Je länger die gekaufte Laufzeit, desto günstiger sind die monatlichen Kosten. 

Je nach Anbieter, Leistungsumfang und Laufzeit variieren die Preise zwischen 12 Euro und 60 Euro pro Monat. 

Achtet beim Kauf auch auf die Kompatibilität der Spionage Apps zum Smartphone. Einige Anbieter haben nur Apps für iPhones oder Android-Smartphones. Windows Phones werden zwischenzeitlich nicht mehr unterstützt.

Zudem solltet ihr prüfen, ob alle von euch benötigten Apps sich überwachen lassen. Unterstützt der Anbieter alle Messenger die euch wichtig sind? Lassen sich Snapchat Nachrichten mitlesen?

Kostenpflichtig bedeutet zudem nicht seriös. Einige Anbieter werben zwar mit Geld-zurück-Garantie. Die Bewertungen auf TrustPilot sind jedoch vernichtend. 

Persönliche Meinung

Die Installation von Spionage Apps muss offen kommuniziert werden. Es mag unterschiedliche Gründe für die Nutzung von Software zur Handy Spionage geben. Heimlich darf das auf keinen Fall passieren.

Die Handy Ortung mag eventuell beim Nachwuchs sinnvoll sein. Aber auch bei den eigenen Kindern sollte man die Software ehrlich und offen nennen. 

Ihr vermutet, Handy wurde gehackt und eine Spionage App installiert ist? Der verlinkte Beitrag erklärt euch wie ihr das herausfindet und was ihr dagegen tun könnt.

* Die angezeigten Links sind Affiliate-Links. Solltet ihr über einen dieser Links ein Produkt kaufen, erhält RandomBrick.de eine Provision. Für euch wird das Produkt dadurch nicht teuer und ihr unterstützt mit eurem Einkauf diesen Blog.

Handy Ortung: Spionage Apps zur Überwachung von Smartphones
  • Handy Ortung
  • Spionage von Handy
  • Spionage App
  • Handy Überwachung
4.4

Zusammenfassung

Die Handy Überwachung ist mit Spionage Apps möglich. Diese können zur Handy Ortung und zum Mitlesen von Nachrichten, Bilder und Videos verwendet werden. Die Software kostet jedoch Geld. Von kostenlosen Spionage Apps ist abzuraten.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

0 Gedanken zu „Handy Spionage: Apps zur Ortung und Überwachung von Smartphones

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!