Raspberry Pi: Pibakery erleichtert die Installation und Einrichtung

Pibakery ist ein kleines Programm um die Installation von Raspbian auf dem Raspberry Pi noch einfacher zu machen. Anstatt einfach die Basisinstalltion durchlaufen zu lassen und anschließend die Konfiguration manuell vornehmen zu müssen, kann der Nutzer mit Pibakery eine eigene angepasste und vorkonfigurierte Raspbian-Variante bauen.

Pibakery ist ein quelloffenes Programm und erstellt auf Basis der Linux-Distribution Raspbian für den Raspberry Pi eine angepasste Betriebssystemversion. Per Drag-and-Drop definiert der Anwender welche Aktionen beim ersten Start nach der Installation oder bei jedem Bootvorgang ausgeführt werden sollen.

Raspberry Pi: USB-Stick und USB-Festplatte einbinden
Die Platine des Raspberry Pi 3 hat die Größe einer Kreditkarte (Bild: raspberrypi.org)

Raspberry Pi: Pibakery erleichtert die Installation und Einrichtung

Die vereinfachte Konfiguration erlaubt beispielsweise die Konfiguration der WLAN-Verbindung oder des SSH. Zudem lässt sich festlegen, dass beim ersten Start von Raspbian automatisch die aktuellen Versionen von Apache, PHP und MySQL oder eines beliebigen anderen Paketes heruntergeladen und installiert werden soll. Zusätzlich bietet Pibakery spezielle Aktionen für den Raspberry Pi Zero an. Nach Abschluss der Konfiguration lässt sich das angepasste Raspbian auf eine SD-Karte schreiben.

Dabei verändert Pibakery nicht das Betriebssystem selbst sondern generiert maschinenlesbare Skripte. Somit lässt sich die beschriebene SD-Karte später wieder einlesen und die vorgenommene Konfigurationen nachträglich ändern, beispielsweise um ein neues WLAN-Passwort zu vergeben.

PiBakery
PiBakery erleichtert das Bauen von vorkonfigurierten Raspbian Installationen (Bild: PiBakery).

Pibakery wurde von dem Programmierer David Ferguson entwickelte, um den eigenen Raspberry Pi konfigurieren zu können auch wenn keine Peripherie parat war. Das Programm hilft aber auch weniger erfahrenen Computernutzern, um den eigenen Raspberry Pi einzurichten. Die Anwendung basiert auf Node.js, NPM und dem Google-Projekt Blockly. Der Quellcode von Pibakery steht unter GPL3 und ist auf Github zu finden. David Ferguson bietet ebenso fertige Installationsprogramme für Windows und Mac OS X an. Da die Downloads auch ein komplettes Abbild von Raspbian enthalten, sind diese etwa 1,6 GB groß, die fertige Installation belegt etwa 5 GB auf der SD-Karte.

Persönliche Meinung

Insbesondere wenn Raspbian öfters auf einem Raspberry Pi installiert wird, ist eine vorkonfigurierte Basisinstallation eine große Zeitersparnis. Mit Pibakery lassen sich neue Installationen schnell und einfach aufsetzen ohne manuell nachträglich viel konfigurieren zu müssen.

Quelle: Pibakery

Kommentar verfassen