Praktische Tipps und Tricks zu Android

Das Android Betriebssystem von Google ist seit Dezember 2013 mein täglicher Begleiter. Mit dem LG G2 wurde mein betagtes iPhone 4S abgelöst und nach 3 Jahren Apple und iOS bin ich jetzt im Android Universum unterwegs. Android ist anders als iOS, insbesondere für Einsteiger ist es nicht immer intuitiv, für fortgeschrittene Benutzer bietet Android dafür deutlich mehr Möglichkeiten zur Anpassung und Individualität. Hilfreiche Tipps und Tricks zu Android sind nachfolgend aufgelistet.

Der Beitrag soll auf keinen Fall einen Glaubenskrieg zwischen Apple und Android Fanboys provozieren, denn beide Betriebssysteme und die damit verbundenen Ökosysteme haben für die Benutzer Vor- und Nachteile. Letztendlich kommt es auf den individuellen Anwender an. Was dir passt, muss mir nicht gefallen.

Android Logo von Google (Bild: Google Press Images).
Android Logo von Google (Bild: Google Press Images).

Die Anzahl der verfügbaren Apps im Google Play Store lässt den Benutzer vor lauter Apps den Wald nicht sehen. Meine Top Android Apps für den täglichen Gebrauch helfen, einen Einstieg in das App-Universium zu finden. Der Beitrag behandelt nur Nicht-Google-Apps und lediglich die Anwendungen, die wirklich täglich benötigt werden.

SMS ist tot, es lebe WhatsApp. Für alle, die WhatsApp im Browser verwenden wollen, finden in diesem Beitrag eine Anleitung sowie einen ersten Testbericht, wie sich die Anwendung im Alltag schlägt. Zwischenzeitlich schreibe ich nur noch aus dem Browser WhatsApp Nachrichten, solange ich am Computer sitze.

Ebenfalls zu WhatsApp gehört der Beitrag zum Entfernen der blauen Haken in WhatsApp. Nicht jedem Benutzer gefällt die Tatsache, dass Versender von Nachrichten jetzt sehen, wann die Nachricht gelesen wurde. So lässt sich wenigstens etwas Privatsphäre zurückholen.

Zudem soll an dieser Stelle eine Warnung vor der WhatsApp Abofalle ausgesprochen werden. Über eine perfide Masche wird versucht den Benutzern ans sauer verdiente Geld zu gehen. Also Augen auf.

Sollte das Android Smartphone die Verbindung zum WLAN verlieren hilft die Schritt für Schritt Fehlersuche, damit ein Zurücksetzen des Gerätes erspart bleibt. Oft liegt die Ursache an einer Banalität. Bevor jedoch aus Verzweiflung ein Android Factory Reset gemacht wird, sollten alle anderen Ursachen ausgeschlossen werden.

Für alle, die etwas mutiger unterwegs sind und über den Google Play Store Horizont hinaussehen wollen, empfiehlt sich die Anleitung um Android App aus fremden Quellen zu installieren. Doch sollte man stets Vorsicht walten lassen. Nicht jede Quelle ist vertrauenswürdig.

Auch der Testbericht zu Next Lock Screen von Microsoft für Android dürfte dem ein oder anderen Leser gefallen. Next Lock Screen bringt dabei praktische Informationen und Apps direkt auf den Android Lock Screen und ist dabei individuell an den Aufenthaltsort anpassbar. So können unterschiedliche Profile für Zuhause oder bei der Arbeit angelegt werden.

Keine Lust 100  € für einen Fitness Tracker auszugeben? Trotzdem Lust eure Aktivitäten zu tracken? Den hilft der Testbericht zu Google Fit weiter. Der Beitrag beschreibt, was die kostenlose App taugt und wo die Grenzen liegen.

Viele werden auf dem Android Smartphone Chrome als Browser verwenden. Der Beitrag Webseiten mit Chrome für Android durchsuchen erklärt, wie Texte in Webseiten mit dem mobilen Browsern nach Stichwörtern durchsucht werden können. Das ist praktisch und erspart unnötiges Lesen von nicht benötigten Textabschnitten.

Google Chrome Logo (Bild: Google Press Images).
Google Chrome Logo (Bild: Google Press Images).

Auch der Artikel zu Desktop Version von Webseiten in Chrome für Android betrachten ist ein hilfreicher Trick, sollte die für das Smartphone optimierte Webseite nicht die gewünschten Informationen preisgeben. Die Desktop Version ist oft etwas kniffelig auf dem Smartphone zu bedienen, aber besser als nicht ans Ziel zu kommen.

Zudem möchte ich allen, die auf der Suche nach einem neuen Android Smartphone sind, den Beitrag zu den Top 5 der gebrauchten Android Smartphones ans Herz legen. Der Artikel erklärt die Vorzüge von gebrauchten Smartphones und beschreibt die Vorzüge der vorgestellten Geräte. Außerdem lässt sich durch den Kauf gebrauchter Smartphones viel Geld sparen.

Etwas spezieller wird es beim Artikel zu CyanogenMod auf dem LG G2 installieren. Auch wenn sich der Beitrag nicht auf andere Geräte übertragen lässt, vermittelt er jedoch einen Eindruck, was vor der Installation erledigt werden muss. Dazu gehört auch die Anleitung zum Rooten vom LG G2.

Ein guter Tipp für Benutzer des angepassten Android Betriebssystem ist die Android Datenschutz Funktion unter CyanogenMod zu nutzen. Diese erlaubt dem Benutzer einzelnen Apps individuelle Rechte beim Zugriff auf die persönlichen Daten und Funktionen des Smartphones einzuräumen.

Nicht zwingend Android spezifisch sind die Tipps zu WhatsApp Account bei Rufnummerwechsel umziehen sowie die Anleitung wie man das Facebook Aktivitätenprotokoll regelmäßig überprüfen kann. Beide Anleitungen gelten auch für iOS und beschreiben die einzelnen Vorgänge Schritt für Schritt.

Wie man sein Android Smartphone gegen Diebstahl schützen kann, wird in dem Artikel mit verschiedenen Ansätzen zum Absichern seines Smartphones beschrieben. Vom einfachen PIN bis zur Vollverschlüsselung sowie Tracking-Apps werden ausreichend Beispiele genannt, damit im Falle eines Falles die Daten auf dem Android Handy nicht in die falsche Hände fallen.

Einige neuen Versionen besitzen die Funktionalität und öffnen Links innerhalb der Facebook-App. Das beeinträchtigt das Nutzererlebnis jedoch erheblich. Wie man Facebook Links über einen externen Browser öffnen kann, erklärt die Anleitung Schritt für Schritt.

Etwas speziell ist der Beitrag zu Android Smartphone mit HP Drucker verwenden. Aber für alle Nutzer mit HP Drucker und Android Smartphone dürfte die Anleitung jedoch hilfreich sein. Das Drucken direkt vom Smartphone lässt Computer so langsam aber sicher überflüssig werden.

Käufer von Android Smartphones mit Telekom-Branding wird mit dem Artikel zu Telekom Startseite in Chrome für Android entfernen geholfen. Provider-Branding, Provider-Webseiten, Provider-Bloatware auf dem Smartphone. Immer schon drauf und die Benutzerfreundlichkeit zerstören. Hauptsache der Umsatz passt.

Anruf mit Nachricht unter Android ablehnen (Bild: Screenshot Android).
Anruf mit Nachricht unter Android ablehnen (Bild: Screenshot Android).

Eine praktische Funktion wurde durch ein Update der Google Play Services auf viele Android Geräte ausgerollt. Android an vertrauenswürdigen Orten entsperren ohne, dass dazu die PIN oder das Muster manuell entfernt werden muss. Dazu wird per GPS ein Ort als vertrauenswürdig, zum Beispiel das Zuhause, festgelegt und solange sich der Benutzer im Radius dieser Koordinaten befindet, muss das Smartphone nicht entsperrt werden.

Nicht alles wurde besser durch das Android Lollipop Update. So hat sich beispielsweise die Benutzerführung beim Zugriff auf den Schnellzugriff geändert. Wie man unter Android Lollipop den Schnellzugriff auf die Einstellungen mit einem Swipe hinbekommt, wird im Beitrag erklärt.

Für viele nützlich doch nur wenige kennen diese Funktion: Die automatische Antwort auf Anrufe unter Android. Kann ein Anruf nicht entgegen genommen werden, kann per vordefinierter Nachricht dem Anrufer per SMS Bescheid gegeben und der Anruf abgelehnt werden.

Mit Android 5.0 führte Google die Funktion ein, dass Chrome Tabs wie Apps über den Task Manager in Android angezeigt werden. Die Anleitung zu Android Tabs und Apps Anzeige in Chrome deaktivieren hilft, dies rückgängig zu machen.

Versehentlich die falsche App unter Android als Standard-App hinterlegt? Wie man Standard-Apps unter Android ändern kann wird Schritt für Schritt im Beitrag erklärt. Nicht ganz intuitiv von Google und gut versteckt in den Systemeinstellungen von Android befindet sich die Option zum Ändern.

Persönliche Meinung

Die Möglichkeiten innerhalb von Android sind fast grenzenlos. Dabei kann der unbedachte Benutzer sich leicht verlaufen. Zudem sind einige Apps nicht immer intuitiv, was nicht zwingend Android sondern viel mehr den Entwicklern geschuldet ist. Persönliche hoffe ich, dass diese Anleitungen dem ein oder anderen Lesern etwas Arbeit abnehmen werden.