Tipp: Android Smartphone gegen Diebstahl schützen

Wie können die Daten auf dem Android Smartphone gegen Diebstahl geschützt werden? Insbesondere, wenn das Gerät entwendet wurde und kein Zugriff mehr besteht! Der Diebstahl des Handys ist ärgerlich genug, aber der Gedanke, dass jemand nun Zugriff auf die persönlichen Daten und die SIM-Karte hat, dürfte deutlich größere Sorgen verursachen. Sollte es zum Smartphone-Diebstahl kommen, wie kann man sich vor dem Verlust der Daten schützen?

Erhöhte Sicherheit bringt dabei immer einem Verlust an Komfort mit sich. Die Eingabe von Passwörtern kostet Zeit, das Verschlüsseln von Daten Rechenpower und spezielle Software zum Schutz kostet in der Regel Geld.

Android Daten gegen Diebstahl schützen

Sind einem die privaten Daten auf dem Smartphone egal, können die Tipps natürlich ignoriert werden. Aber man sollte es potentiellen Langfingern nicht unnötig einfach machen oder?

Display-Sperre aktivieren

Die einfachste Barriere ist die Aktivierung der Display-Sperre im Smartphone oder Tablet. Die Eingabe eines PIN oder Musters kostet nur unwesentlich mehr Zeit als der Swipe nach links oder rechts um das Smartphone zu entsperren. In den Einstellungen im Bereich Personalisierung findet sich die Option Bildschirmsperre -> Bildschirmsicherheit -> Display-Sperre. Gleichzeitig empfiehlt es sich die automatische Sperre auf Sofort oder 5 Sekunden zu setzen, sobald das Display in den Standby geht.

Das Aktivieren der Display-Sperre erhöht die Sicherheit vor unbefugten Zugriffen (Bild: Screenshot Android).
Das Aktivieren der Display-Sperre erhöht die Sicherheit vor unbefugten Zugriffen (Bild: Screenshot Android).

Telefon verschlüsseln

Jetzt geht es einen Schritt weiter. Ab Android 5.0 ist die Option automatisch aktiviert. Frühere Versionen steht die Telefon Verschlüsselung zwar zur Verfügung, wurde aber ab Werk nicht aktiviert. Ebenfalls im Bereich Nutzer unter Sicherheit findet sich ganz unten die Option Telefon verschlüsseln. Dabei werden alle Daten auf dem Android Gerät verschlüsselt und mit einer PIN oder Passwort gesperrt. Die Eingabe des Passworts ist bei jedem Einschalten oder Neustart des Smartphones erforderlich. Zudem lässt sich die Verschlüsselung NICHT rückgängig machen. Sie kann nur durch ein Zurücksetzen des Android Smartphones auf die Werkeinstellungen beseitigt werden. Dabei werden jedoch alle Daten gelöscht. Aber ohne PIN oder Passwort sind eure Daten absolut sicher auf dem Gerät. Wie man ein sicheres Passwort erstellen kann, findet ihr ebenfalls in diesem Blog.

Wird das Android Gerät mit PIN oder Passwort verschlüsselt, besteht ohne PIN / Passwort kein Zugriff auf die Daten (Bild: Screenshot Android).
Wird das Android Gerät mit PIN oder Passwort verschlüsselt, besteht ohne PIN / Passwort kein Zugriff auf die Daten (Bild: Screenshot Android).

Android Geräte-Manager

Sollte das Android Smartphone oder Tablet verschwunden sein, hilft der Android Geräte Manager weiter. Mit der kostenlosen App von Google kann das Android Gerät zum Klingeln gebracht werden oder wahlweise gesperrt oder sogar gelöscht werden. Zudem zeigt die App den Standort der Geräts an.

Android Geräte-Manager
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot
  • Android Geräte-Manager Screenshot

Cerberus Anti-Diebstahl

Wem die Funktionen des Android Geräte-Managers nicht genügen, sollte einen Blick auf Cerberus Anti-Diebstahl werden. Die App kann eine Woche lang kostenlos getestet werden. Anschließend fallen einmalig 4,99 € für eine lebenslange Lizenz für bis zu drei unterschiedliche Geräte an. Cerberus Anti-Diebstahl erlaubt die Fernsteuerung des Android Smartphones, kann deutlich besser als der Android Geräte-Manager im System versteckt werden und ermöglicht die Aufnahme von Fotos, Tonaufnahmen und das Versenden von Anruflisten vom gestohlenen Gerät:

Möglichkeiten das Gerät zu schützen:

  • Fernbedienung über die Webseite www.cerberusapp.com
  • Fernbedienung durch SMS Textnachrichten
  • SIM Checker (nur für Geräte mit SIM-Karte): Sie erhalten automatisch Nachrichten wenn jemand Ihr Gerät mit einer nicht von Ihnen autorisierten SIM-Karte nutzt

Fernsteuerung erlaubt vielfältige Operationen auf dem Gerät:

  • Gerät lokalisieren und nachverfolgen
  • Starten eines lauten Alarmes, auch wenn das Gerät stumm geschaltet ist
  • Löschen des Geräte- und SD-Karten Speichers
  • Verstecken der Cerberus-Anwendung im Programm-Menü
  • Gerät mit einem Passwort Ihrer Wahl sperren
  • Tonaufnahme vom Gerätemikrofon
  • Erhalten einer Anrufliste mit den letzten Ein- und Ausgehenden Gesprächen
  • Erhalten von Informationen von Netzwerk und Anbieter mit dem das Gerät verbunden ist
Cerberus Anti-Diebstahl
Entwickler: LSDroid
Preis: Kostenlos+
  • Cerberus Anti-Diebstahl Screenshot
  • Cerberus Anti-Diebstahl Screenshot
  • Cerberus Anti-Diebstahl Screenshot
  • Cerberus Anti-Diebstahl Screenshot
  • Cerberus Anti-Diebstahl Screenshot
  • Cerberus Anti-Diebstahl Screenshot
  • Cerberus Anti-Diebstahl Screenshot
  • Cerberus Anti-Diebstahl Screenshot
  • Cerberus Anti-Diebstahl Screenshot
  • Cerberus Anti-Diebstahl Screenshot

SIM-Sperre entfernen

Bitte was? Wieso entfernen? Reduziert das nicht die Sicherheit? Ja und nein. Ist das Gerät über die Display-Sperre geschützt, kann ein Dieb nicht an eure Daten. Das Smartphone hat aber weiterhin die Möglichkeit, Daten zu senden und zu empfangen. Beispielsweise seinen Standort über den Android Geräte-Manager oder die Fernsteuerung des Geräts über Cerberus Anti-Diebstahl. Sind alle Optionen zur Fernortung und -löschung ausgeschöpft und die SIM befindet sich in fremden Händen, kann diese über den Mobilfunkprovider gesperrt werden. In den Einstellungen im Bereich Nutzer befindet sich die Option Sicherheit. Diese enthält die Einstellungen zum Entfernen der SIM-Sperre.

Wird die SIM-Sperre entfernt kann das Smartphone nach einem Neustart weiterhin ins Internet, auch wenn es durch eine Display-Sperre gesperrt ist (Bild: Screenshot Android).
Wird die SIM-Sperre entfernt, kann das Smartphone nach einem Neustart weiterhin ins Internet auch wenn es durch eine Display-Sperre gesperrt ist (Bild: Screenshot Android).

Backup der Daten

Wie bei Backups für Computer gilt auch für Smartphones. Wichtige Daten sollten regelmäßig gesichert werden. Sei es das Speichern der gemachten Bilder in der Cloud, beispielsweise durch Dropbox, oder ganze Backups aller Daten mit Anwendungen wie Helium. Man sollte sich stets überlegen, wie die Daten im Falle eines Verlusts wiederhergestellt werden können und ob auf die Daten verzichtet werden kann. E-Mails und Kalender sind möglicherweise auf einem externen Server gespeichert. Sind auch alle Kontakte dort oder werden diese lokal gespeichert? Werden die SMS auf dem Smartphone weiterhin benötigt? Was passiert mit dem Spielefortschritt oder den Einträgen in der To-Do-Liste?

Helium - App Sync and Backup
Entwickler: ClockworkMod
Preis: Kostenlos
  • Helium - App Sync and Backup Screenshot
  • Helium - App Sync and Backup Screenshot
  • Helium - App Sync and Backup Screenshot
  • Helium - App Sync and Backup Screenshot
  • Helium - App Sync and Backup Screenshot

Persönliche Meinung

Leider gibt es Langfinger und Menschen, die einem Schaden zufügen wollen. Mit etwas Vorbereitung können die Auswirkungen eines Diebstahls deutlich reduziert werden. Zudem kommt hinzu: Je sicherer Smartphones werden, desto uninteressanter wird der Diebstahl und die Zahl der Diebstähle geht zurück. Auch wenn der Schutz den Komfort reduziert, sollte er doch den Aufwand wert sein.

Weitere praktische Tipps zu Android finden sich ebenfalls in diesem Blog. Beispielsweise eine Schritt für Schritt Anleitung um Android Apps aus fremden Quellen zu installieren. Somit können auch Apps außerhalb des Google Play Stores, etwa aus dem Amazon App Store, auf dem Smartphone installiert werden. Bei Problemen mit dem heimischen drahtlosen Netzwerk hilft der Beitrag zu Android Smartphone verliert WLAN Verbindung. Verschiedene Ursachen können den Verbindungsproblemen unterliegen welche Artikel jeweils einzeln behandelt werden.