WhatsApp Account bei Nummerwechsel umziehen

Beim Erhalt einer neuen Rufnummer wird dringend empfohlen, den vorhanden WhatsApp Account auf die neue Nummer umzuziehen wie checked4you (ein Magazin der Verbraucherzentrale NRW) berichtet. Alte Mobilfunknummern landen bei den Providern mitnichten im Mülleimer, sondern können an Neukunden wieder vergeben werden. Da ein WhatApps Konto fest mit einer Nummer verbunden ist, besteht die Gefahr, dass jemand anders Zugriff auf das WhatsApp Konto erlangt. Die nachfolgende Anleitung hilft beim Rufnummerwechsel in WhatsApp.

Wichtig beim Rufnummerwechsel innerhalb WhatsApp ist, dass die neue Mobilfunknummer schon aktiviert ist und SMS oder Anrufe auf dieser Nummer empfangen werden können. Gab es zur neuen Nummer auch ein neues Smartphone, sollte der Rufnummerwechsel erst auf dem alten Handy durchgeführt werden.

Für den Nummerwechsel WhatsApp öffnen und die folgenden Schritte befolgen:

Schritt 1: Einstellungen öffnen

Schritt 2: Account

WhatsApp Rufnummer wechsel

Schritt 3: Nummer ändern

Dabei werden Account Informationen, Gruppen sowie Einstellungen auf die neue Nummer umgezogen.

Schritt 4: Alte und neue Nummer eintragen

WhatsApp Rufnummer wechsel

Schritt 5: Verifikation der neuen Nummer

Über eine Bestätigungs-SMS muss der Rufnummerwechsel verifiziert werden. Fertig.

Es empfielt sich gleichzeitig, allen Freunden einen kurzen Hinweis über die neue Rufnummer zu schicken. WhatsApp Nachrichten an viele Empfänger ohne Gruppe lässt sich am Einfachsten mit der Broadcast Funktion bewerkstelligen.

Alternativ kann das Konto auch gelöscht und ein Neues mit der neue Rufnummer eröffnet werden.

Quelle: Heise.de, WhatsApp