Die Android Datenschutz Funktion unter CyanogenMod nutzen

Nutzer der Custom-Rom CyanogenMod steht eine Datenschutz Option zur Verfügung, die Google dem Standard-Android leider vorenthält. Die Funktion erlaubt es dem Benutzer, Apps im Zugriff auf bestimmte Funktionen und Daten auf dem Android Smartphone einzuschränken. Apps fragen oft nach Berechtigungen, die sich dem eigentlichen Sinn der App entziehen. Beispielsweise wenn ein simple Sudoku Anwendung nach dem Zugriff auf die Kontakte fragt. Die Ursache kann entweder eine schlecht programmierte Anwendung sein oder ein arglistiger Hintergedanke. Mit der Datenschutz Option für CyanogenMod lassen sich umtriebige Apps einschränken.

Die Datenschutz Option findet sich in den Einstellungen. Wie eingangs erwähnt jedoch nur für CyanogenMod Nutzer. Das Installieren der alternativen Android-Software erfordert etwas Einarbeitung, dürfte aber mit Geduld auch von Laien bewerkstelligt werden. Am Beispiel CyanogenMod auf dem LG G2 installieren, kann der Vorgang nachvollzogen werden.

CyanogenMod Datenschutz

Im Reiter Datenschutz finden sich weitere Einstellungen, wie beispielsweise eine Sperrliste für eingehende Anrufe und Nachrichten. Wir schauen uns jedoch den Datenschutz an, der Apps mit Zugriff auf persönliche Daten verwaltet.

CyanogenMod Datenschutz

Die Option ist standardmäßig nicht aktiviert. Es empfiehlt sich, diese Option zu aktivieren. Dabei sollte im Hinterkopf behalten werden, dass Apps gegebenenfalls nicht korrekt funktionieren, sollten sie nicht auf die gewünschten Daten zugreifen können. Android CyanogenMod zeigt in der Nachrichtenzentrale an, wenn der Datenschutz aktiv ist und Apps im Zugriff eingeschränkt sind. Alle Apps mit einem weißen Schild haben eingeschränkten Zugriff oder müssen um Erlaubnis fragen.

Ein kurzes Tippen auf eine App aktiviert / deaktiviert den Datenschutz für diese App (weißes Schild / ausgegrautes Schild). Ein langes Tippen öffnet die erweiterten Einstellungen.

CyanogenMod Datenschutz

Am Beispiel der Assassin’s Creed Unity App: Für die Funktion der App ist kein Zugriff auf meine Daten notwendig. Das ist daran zu erkennen, dass die App unter den Funktionen wie Standort oder Kontakte lesen ein (Nie verwendet) zeigt. Das bedeutet, dass AC Unity bis jetzt nicht versucht hat, Zugriff auf diese Daten zu erhalten. Immer nachfragen bedeutet, dass die Datenschutz Funktion von CyanogenMod vorher den Benutzer fragt, ob diese App Zugriff erhält.

CyanogenMod Datenschutz

Persönliche Meinung

Ob dies Funktion für paranoide Datenschutzfanatiker oder allgemein eine sinnvolle Idee ist, soll nicht diskutiert werden. Persönlich finde ich diese Option hilfreich, da oft neue und unbekannte Anwendungen getestet werden. Mit der Datenschutz Funktion habe ich die Gewissheit, dass meine Daten das Smartphone nicht ohne mein Wissen verlassen können.