Die am meisten gelesenen Beiträge im April

Was passierte im April auf RandomBrick.de und was interessierte die Besucher? Anfang des Monats hatte ich durch meinen Umzug in eine neue Wohnung für einige Tage keine Zeit zum Bloggen. Ärgerlich, aber mit Beruf und Umzug bleib am Ende des Tages nur noch der Gang ins Schlafzimmer übrig. Jetzt ist der Umzug fast abgeschlossen und es ist wieder mehr Zeit zum Bloggen in der freien Zeit übrig.

Und somit soll an dieser Stelle wieder die monatliche Zusammenfassen der Top 10 Beiträge auf diesem Blog erfolgen. Welche Beiträge wurden am meisten geklickt und von den Besuchern gelesen?

Plastikgehäuse zum Schutz des Raspberry Pi 2 mit Edimax WLAN Adapter (Bild: Copyright Benjamin Blessing).
Plastikgehäuse zum Schutz des Raspberry Pi 2 mit Edimax WLAN Adapter (Bild: Copyright Benjamin Blessing).
  1. Die Anleitung zum Beschreiben von NTFS Festplatten unter Mac OS X schaffte es im April auf Platz eins. Der Beitrag zeigt, wie unter OS X nachträglich Treiber installiert werden können, damit das Apple Betriebssystem NTFS-Festplatten und USB-Sticks nicht nur lesen sondern auch beschreiben kann.
  2. Nach langer Zeit habe ich die Anleitung zum Blockieren von Verweis-Traffic-Spam über Google Analytics mit der deutschen Version von Google Analytics erstellt. Das macht das Nachvollziehen der einzelnen Schritte etwas einfacher.
  3. Was ist Referral-Traffic von URLs wie site23.social-buttons.com eigentlich? Die Erläuterung zum Hintergrund des unerwünschten Verweis-Traffic, die Webmaster über Google Analytics regelrecht belästigen, stieß ebenfalls auf reges Interesse.
  4. Der Lenovo ThinkPad T450s Test wurde ebenfalls häufig gelesen. Das Windows 7 Notebook kann auf ganzer Linie überzeugen und ist eines der besten Windows Notebooks, die ich seit langem hatte. Touchpad, Display und Akkulaufzeit sowie das Gewicht machen das 14 Zoll Notebook zu einem hervorragenden Begleiter und Arbeitstier.
  5. Etwas abgeschlagen ist der Gramofon Testbericht vom September 2014. Die Streaming-Box ist ihr Geld absolut wert und noch immer im Dauereinsatz. Für alle Spotify Premiumkunden ein Must-have um die heimische Stereoanlage mit Musik versorgen zu können.
  6. Die wichtigsten Tastaturkürzel für Mac OS X sind eine Pflichtlektüre für jeden OS X Einsteiger. Wer die Basics beherrscht, navigiert deutlich schneller durch die Apple Welt.
  7. Der Artikel zu Klischees und Vorurteile über England taucht noch immer in den Top 10 auf. Der Beitrag geht auf einige bekannte Vorurteile ein und rückt die Insel ins richtige Licht. Immerhin konnte ich mich für zwei Jahre davon überzeugen, dass es wirklich nur Vorurteile und keine Wahrheiten sind.
  8. Hardware für Spotify-Connect wird im Beitrag zu den Hardware-Alternativen zur Gramofon Streaming Box vorgestellt. Nicht jeder mag die kleine Box und viele Hersteller haben die Schnittstelle von Spotify in ihre Geräte integriert. Von der kleinen Box bis zum super teuren Lautsprecher gibt der Artikel eine kleine Übersicht.
  9. Alle die etwas probierfreudiger sind, können die WhatsApp Beta installieren und die neusten Funktionen auf ihrem Android Smartphone ausprobieren. Die Installation wird in wenigen Schritten erklärt und ist einfach nachzuvollziehen.
  10. Wie man das Mobilfunkprovider-Branding beim Sony Xperia Z3 entfernen kann, wird ausführlich und mit allen notwendigen Downloads beschrieben. Das unnötige Aufspielen von Bloatware sollten die Mobilfunkprovider wie T-Mobile unterlassen. Das stört nur die Benutzerfreundlichkeit und wirft ein schlechtes Bild auf die Hardware.

Persönliche Meinung

Toll wie sich das Interesse an den einzelnen Beiträgen ändert. Im Vergleich zum Februar und März haben die Suchanfragen zum Gramofon nachgelassen obwohl der Testbericht zum Gramofon in der Google Suche auf Platz 2 steht. Vielleicht liegt es daran, dass der Preis des Gramofons erhöht wurde, vielleicht haben die Marketingbemühungen der Firma nachgelassen. Andere Beiträge (NTFS unter OS X) tauchen plötzlich ganz oben im Interesse der Leser auf. Schön zu sehen, wie sich alles hier auf RandomBrick.de entwickelt und verändert.

Kommentar verfassen