Bartwachs: Kaufen und anwenden

Bartwachs gehört zu einer guten Bartpflege dazu. Mit einem Bartwachs bekommst zu einzelne wilde Barthaare in den Griff oder kannst deinem Bart ein besonderes Styling verpassen. Egal wozu du ein Bartwachs benötigst, du wirst über die Zeit einige Hersteller ausprobieren müssen, um das passende Wachs für deinen Bart zu finden.

Bartwachs wird auch oft unter dem Begriff Bartbalsam oder Bart-Pomade verkauft. Gemeint ist immer das gleiche. Je nach Hersteller spendet Bartwachs wie auch Bartöl der Gesichtshaut Feuchtigkeit. Solltest du jedoch Probleme mit trockener Haut oder einem juckenden Bart haben, verwende auf jeden Fall ein Bartöl. Bartwachs erreicht je nach Anwendung nicht unbedingt die Gesichtshaut.

Bartwachs kaufen: Darauf musst du achten

Wie bei Wachs für die Haare gilt auch beim Bartwachs, was für dich passt, passt nicht unbedingt für mich. Deshalb ist ausprobieren angesagt. Beim Kauf von Bartwachs solltest du auf folgendes achten:

  • Inhaltsstoffe: Ist dir bekannt, dass deine Haut etwas unverträglich findet?
  • Duft: Spricht dich die versprochene Duftnote an?
  • Preis: Sollte zweitrangig sein. Ein gutes Bartwachs ist sein Geld wert. Gutes Bartwachs muss dabei nicht teuer sein. Wenn du auf den Preis achtest, achte gleichzeitig auf die Inhaltsmenge der Dose.

Bartwachs Empfehlungen

Das Angebot an Bartwachs ist groß. Wenn du ein Bartwachs kaufen möchtest, hilft dir die folgende Auswahl beim Start. Dabei ist es nicht falsch, mehr als ein Produkt im Badschrank zu haben. Je nach Styling und Duft passt nicht jedes Bartwachs zu jedem Anlass.

John Whiskers Bartwachs

Das John Whiskers Bartwachs ist Made in Germany und im mittleren Preissegment. John Whiskers stellt das Bartwachs mit veganen Inhaltsstoffen her. Das Bartwachs gibt dem Bart einen leichten bis mittleren halt. Dadurch lässt sich das John Whiskers Bartwachs bis auf die Haut einarbeiten und spendet gleichzeitig Feuchtigkeit für die Gesichtshaut.

Solltest du mit dem John Whiskers Bartwachs nicht zufrieden sein, bekommst du von John Whiskers dein Geld zurück.

Für den unten angezeigten Preis erhaltet ihr von John Whiskers das Bartwachs in der 30 ml Dose.

Wildwuchs HAVANNA Bartwachs

Auch das Havanna Bartwachs von Wildwuchs stammt aus Deutschland und ist vollständig vegan. Wildwuchs verspricht für das Havanna Bartwachs eine karibische Duftnote mit einem süßlich-herbem Charakter. Das Bartbalsam lässt sich leicht in den Bart einarbeiten ohne zu verklumpen.

Für den unten angezeigten Preis erhaltet ihr von Wildwuchs das HAVANNA Bartwachs in der 30 ml Dose.

Camden Barbershop Bartwachs

Camden Barbershop ist eine deutsche Firma aus Nümbrecht. Das Bartwachs ist zwar nicht vegan, da es Bienenwachs enthält, dafür ist das Bartwachs von Camden Barbershop zu 100 Prozent aus natürlichen Zutaten.

Gerade bei empfindlicher Haut sind natürliche Zutaten von Vorteil. Das Bartwachs hat einen herben Geruch von Zedernholz und vermischt sich mit Aroma von Limetten.

Im Unterschied zu den Produkten von Wildwuchs und John Whiskers erhalten Kunde bei Camden Barbershop eine 60 ml Dose anstatt 30 ml. Für den gleichen Preis bekommt ihr hier den doppelten Inhalt.

L’Oréal Men Expert Barber Club Bart & Haar Styling Pomade

Die L’Oréal Men Expert Barber Club Bart & Haar Styling Pomade ist das günstigste Produkt in dieser Reihe. Zudem erhalten Kunde mit 75 ml am meisten Inhalt. Das Bartwachs eignet sich für den günstigen Einstieg.

Die Bart Pomade hat einen leichten Halt und dient mehr der Bartpflege und dem leichten Bart-Styling. Die Liste der Inhaltsstoffe ist allerdings sehr lang.

Bartwachs anwenden

Bartwachs kaufen und anwenden
Bartwachs kaufen und anwenden (Bild: RandomBrick.de).

Ein Bartwachs kaufen ist einfach. Das Bartwachs richtig anwenden muss geübt werden. Barthaare sind beim Styling anders als Kopfhaare. Auf jedenfalls benötigst du einen Bartkamm. Gehe beim Styling wie folgt vor:

  • Bart waschen und leicht trocken tupfen
  • Mit dem Fingernagel das Bartwachs aus der Dose schieben (Richtwert: etwa erbsengroß bei einem 5 cm langen Bart)
  • Zwischen den Fingern oder Handflächen verreiben, bis eine cremige Konsistenz entsteht
  • In den Vollbart einmassieren
  • Bart trocken föhnen und dabei einen Holz-Kamm oder eine Bürste zum Stylen verwenden

Wenn du deinen Bart glätten möchtest, kann dir das Bartwachs dabei helfen, die Kontrolle über deinen wilden Bart zu bekommen. Bei der Verwendung einer Bart Glättbürste solltest du jedoch zuerst die Glättbürste anwenden, bevor du das Bartwachs anwendest.

Persönliche Meinung zum Bartwachs

Wenn du dir einen Bart wachsen lassen möchtest, wirst du dir früher oder später die Frage des Stylings stellen. Welche Form soll dein Bart haben? Wie soll dein Bart aussehen? Hier kannst du mit einem Bartwachs nachhelfen. Denn kein Bart wächst wie gewünscht.

Selbst wenn du deinen Bart selbst schneiden willst, wirst du für die gewünschte Form immer etwas nachhelfen müssen.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!