WhatsApp: Automatisches Backup der Chats einrichten

Ihr wechselt regelmäßig euer Smartphone oder möchtet generell eure Chats bei WhatsApp sichern? Auch für den Fall, dass ihr eure Smartphone zurücksetzen müsst oder öfters mit CustomRoms spielt, ist dieser Beitrag sehr hilfreich. Denn WhatsApp bietet die Option der automatischen Backups für Chats an. Damit werden alle Nachrichten, Bilder und Videos in der Cloud gespeichert und lassen sich später wiederherstellen.

Die Nutzung von WhatsApp steigt kontinuierlich und immer mehr Informationen werden über den Messenger ausgetauscht. Teilweise auch Informationen auf die man später noch einmal zurückgreifen möchte, ganz nach dem Motto „Man muss nicht alles wissen, nur wissen wo es steht“. Dafür eignet sich auch hervorragend die Möglichkeit Nachrichten in WhatsApp per Stern markieren zu können. Was aber, wenn ihr das Smartphone wechselt, dieses kaputt geht oder gestohlen wird? Dann lohnt sich ein automatisches Backup der Chats in WhatsApp.

WhatsApp: Automatisches Backup der Chats einrichten

Für das Backup wird jedoch ein Cloud-Dienst benötigt. Zur Zeit bietet WhatsApp nur die Integration von Google Drive an. Wie der Beitrag zu den Alternativen zu Dropbox beschreibt, erhält jeder Nutzer bei Google 15 GB kostenlosen Speicher. Und WhatsApp ist generell sehr genügsam, solange nicht unzählige Videos austauscht werden.

Die Aktivierung des automatischen Backups der WhatsApp Chats lässt sich in wenigen Schritten vornehmen. Über die drei Punkte oben rechts im Eck ist das Menü zu WhatsApp aufzurufen. Über dieses sind dann die Einstellungen zum Messenger zu erreichen. In den Einstellungen befinden sich die Optionen zu den Chats.

WhatsApp - Automatisches Backup der Chats einrichten
WhatsApp: Automatisches Backup der Chats einrichten (Bild: Screenshot WhatsApp).

In den Einstellungen zu den Chats lässt sich das Chat-Backup für WhatsApp einschalten und administrieren. Wie man anhand von meinen Chats sieht, benötigt WhatsApp bei mir aktuell keine 200 MB. Bei mir laufen aber auch nicht viele Videos auf, dafür sehr viele Bilder. In den Optionen zum Chat-Backup lässt sich die Häufigkeit der Backups einstellen. Gleichzeitig könnt ihr noch einstellen, wie die Chats zu sichern sind. Nur übre WLAN oder auch über Mobilfunk.

WhatsApp - Chats automatisch sichern
WhatsApp: Chats automatisch sichern (Bild: Screenshot WhatsApp).

Persönliche Meinung

Wird ein automatisches Backup für die Chats in WhatsApp benötigt? Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wer wichtige Informationen über WhatsApp austauscht und die Nachrichten später noch einmal benötigt, sollte die Daten und Bilder sichern. Wer darauf verzichten kann, benötigt die Funktion nicht zwingend.

Über die letzten Wochen und Monate wurde der Messenger weiter ausgebaut. Zwischenzeitlich lassen sich auch Dokumente über WhatsApp versenden. Zur Zeit können aber nur PDFs versendet werden. Es ist jedoch gut möglich, dass diese Funktion weiter ausgebaut wird.

Ähnlich verhält es sich mit dem Formatieren von Texten in WhatsApp. Momentan steht nur *fett* und _kursiv_ als Formatierungsmöglichkeit zur Auswahl, vorstellbar ist jedoch, dass weitere Werte hinzukommen.

4 Gedanken zu „WhatsApp: Automatisches Backup der Chats einrichten

Kommentar verfassen