Google Play Store: Benachrichtigungen für Angebote und Spiele ausschalten

Ihr seid von den Benachrichtigungen aus dem Google Play Store zu Angebote und Spiele genervt und möchtet diese abbestellen? Infos zu Angebote und Spiele sind nichts weiteres als Werbung aus dem Google Play Store. Diese lässt sich einfach deaktivieren.

Google erstellt auf Basis eurer Interessen und installieren Apps Vorschläge für neue Apps und Spiele. Diese Vorschläge werden als Benachrichtigung unter Android angezeigt.

Benachrichtigungen für Angebote und Spiele im Google Play Store deaktivieren

Wünscht ihr keine Benachrichtigungen zu bald erscheinenden Spiele für den Google Play Store oder ihr möchtet euch nicht für neue Apps vorregistrieren, lässt sich die Werbung mit wenigen Klicks ausschalten.

Google Play Store - Benachrichtigungen für Angebote und Spiele abstellen
Google Play Store – Benachrichtigungen für Angebote und Spiele abstellen (Bild: Screenshots).

Das Deaktivieren funktioniert wie folgt:

  1. Google Play Store App öffnen
  2. Über das Burger Menü das Menü zur App einblenden
  3. Einstellungen öffnen
  4. Benachrichtigungen öffnen
  5. Bei Vorregistrierung und Angebote und Werbeaktionen den Schalter deaktivieren

Diese Einstellungen gelten dann übergreifen für euer gesamtes Google Konto. Solltet ihr mehrere Geräte haben, greifen die Einstellungen auf allen Android Geräten, die mit diesem Konto verknüpft sind.

In diesem Menü könnt ihr auch die Benachrichtigungen zu automatischen App-Updates aus Google Play Store deaktivieren. Diese Benachrichtigung solltet ihr jedoch nicht unterdrücken, wenn ihr die automatischen App-Updates für Android deaktiviert habt.

Ansonsten müsst ihr selbst dran denken, nach neuen Updates zu schauen. Das birgt die Gefahr, dass eine Sicherheitslücke länger offen bleibt als notwendig ist.

Persönliche Meinung

Die Menge an Werbung, die über App-Benachrichtigungen ausgespielt werden, nimmt leider immer mehr zu. In einigen Apps, wie hier die von Google, lassen sich Werbe-Benachrichtigungen wenigstens deaktivieren. Bei anderen leider nicht. Da müssen dann alle Push-Benachrichtigungen ausgeschaltet werden.

Weitere Tipps findet ihr ebenfalls hier im Blog. Beispielsweise wie sich der Google Suchverlauf löschen lässt. Auch hier hat Google nachgebessert und Nutzer können diesen noch einfacher löschen.

Ihr seid Gmail Power Nutzer? Habt ihr euch schon einmal überlegt Gmail privat mit eigener Domain zu nutzen? Das ist nicht zwingend teurer als das kostenlose Gmail. Wenn ihr zudem ordentlich Speicherplatz bei Google Drive benötigt, kann sich das sogar rechnen.

Wie sich bei G Suite dafür eine neue Domain einrichten lässt und anschließend die Domain für Gmail einrichten lässt, erklären die beiden Artikel.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Ein Gedanke zu „Google Play Store: Benachrichtigungen für Angebote und Spiele ausschalten

  • 2. Februar 2019 um 11:16
    Permalink

    Der Tipp funktioniert bei mir leider nicht. Seit Januar 2019 erhalte ich trotzdem in kurzen Abständen ganzseitige Werbe-Popups, die auch laufende Aktionen (z.B. Hörbücher) stoppen. Ich habe jetzt Google Play deaktiviert und nun ist offensichtlich Ruhe. Muss ich halt wieder aktivieren, sobald ich ein neues Programm brauche.

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!