Windows 10: Programme sind unscharf

Windows 10 kommt deutlich besser mit hohen Displayauflösungen auf kleinen Monitoren klar. Das Betriebssystem versucht, alle Programme automatisch an die Schrift-Einstellungen anzupassen. Dabei werden allerdings einige Anwendungen unscharf. Mit diesem Trick werden unscharfe Programme unter Windows 10 wieder sauber dargestellt.

Die Skalierung von nicht optimierten Anwendungen ist dabei nicht einfach. Auch Apple hatte anfangs mit Problemen bei der Schärfe zu kämpfen. Das Problem ist erst vollständig vom Tisch, wenn Entwickler ihre Programme sauber dafür entwickeln.

Windows 10: Programme sind unscharf

Für eine bessere Qualität skaliert Windows 10 die DPI-Werte der Programme hoch. Bei den meisten Anwendungen ist das kein Problem. Vor allem bei älterer Software können Symbole und Schriften unscharf werden. In diesen Fällen sollte auf die Optimierung verzichtet werden. Diese lässt sich wie folgt ausschalten:

  • Alle offenen Fenster und laufenden Prozesse der betroffenen Anwendung schließen.
  • Rechtsklick auf die Verknüpfung oder EXE der Anwendung.
  • Im Menü die Option Eigenschaften auswählen.
  • Dort ist der Reiter Kompatibilität auszuwählen.
  • Hier ein Häkchen bei Skalierung bei hohem DPI-Wert verhindern setzen.
  • Mit OK speichern und das Programm starten.
Unscharfe Programme unter Windows 10
Unscharfe Programme unter Windows 10 (Bild: Screenshot Windows 10).

Sollte es weiterhin zu Darstellungsproblemen kommen und Programme unter Windows 10 unscharf sein, hilft eventuell folgende Einstellungen. In dem Reiter Kompatibilität der oben aufgerufen wurde, findet sich die Option Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für. Hier kann versucht werden, ob das Programm eventuell im Kompatibilitätsmodus für Windows 7 oder Windows XP besser dargestellt wird.

Persönliche Meinung

Microsoft macht mit Windows 10 sehr viel richtig. Bei der sauberen Skalierung von alten Anwendungen auf kleinen Displays mit hohen Auflösungen, bekommt das Betriebssystem gelegentlich Probleme, wenn die Entwickler der Anwendung nicht sauber gearbeitet haben.

Weitere Tricks zu Windows finden sich ebenfalls hier auf RandomBrick.de. Beispielsweise wie man Windows 10 als mobilen Hotspot einrichtet, so dass die Internetverbindung auch mit anderen Geräten geteilt werden kann. Oder für den Fall, dass Windows 10 keine Verbindung zum Internet und Netzwerk hat, zeigt der verlinkte Beitrag einige Tipps, wie sich der Fehler beheben lässt.

Ein Gedanke zu „Windows 10: Programme sind unscharf

Kommentar verfassen