Kurzfilm „Find my Phone“ zeigt die Reise eines geklauten Smartphones

Was wäre, wenn dein Smartphone einfach geklaut würde? Was passiert mit deinen persönlichen Daten? Was passiert mit deinen Emails? Was passiert mit deinen Bildern und Videos? Genau diese Fragen hat sich auch der Niederländer Anthony van der Meer gestellt, nachdem sein iPhone in Amsterdam geklaut wurde. Für das geklaute iPhone kam jede Hilfe zu spät, da der Dieb die SIM-Karte entfernt und das iPhone zurückgesetzt hat.

Neugierig geworden, was mit einem geklauten Handy passiert, kaufte sich der Niederländer ein Android-Smartphone und installierte auf diesem die Software Cerberus. Er wollte herausfinden was mit einem geklauten Smartphone passiert.

Kurzfilm „Find my Phone“ zeigt die Reise eines geklauten Smartphones

Der schwerste für den Kurzfilm „Find my Phone“ war, dass jemand auch wirklich das Smartphone klaut. Nach vier erfolglosen Tagen in Rotterdam ging Anthony mit Freunden noch einmal nach Amsterdam, wo auch sein iPhone gestohlen wurde. Der Kurzfilm „Find my Phone“ zeigt in etwa 20 Minuten die Reise eines geklauten Smartphones, angereichert mit Mikrofon Aufzeichnungen, Bildern und Videos von der Kamera sowie den Orten wo sich der Dieb aufhält. Der Dieb scheint dabei mehr als nur einmal in ein etwas dunkleres Milieus abzurutschen.

Wurde euch schon einmal das Smartphone geklaut? Wenn ja, habt ihr dieses je wieder gesehen? Wie sich ein Android Smartphone gegen Diebstahl schützen lässt, erklärt der verlinkte Beitrag. Darin wird auch auf die im Film verwendete App Cerberus eingegangen.

Kommentar verfassen