VPN und Tor zusammen nutzen

Ein VPN und das Tor Netzwerk unterscheiden sich von der Technik und der Idee grundlegend. Trotzdem gibt es gute Gründe Tor und VPN zusammen zu nutzen um die Sicherheit und Privatsphäre im Internet zu verbessern.

Ihr möchtet im Deep Web .onion Webseiten finden und mit Tor anonym im Internet surfen? Schaltet ihr zusätzlich einen VPN vor den Tor Browser, verschlüsselt ihr zusätzlich die Datenübertragung.

VPN und Tor zusammen nutzen

Tor verschleiert den Zugang zu Webseiten in dem eine Verbindung über eine Reihe von zufälliger Knoten aufgebaut wird. Die Verbindung wird zwischen jedem Knoten verschlüsselt. Der Startknoten und Endknoten kennen sich dabei nicht, da die Verbindung zwischen drin über weitere Knoten geleitet und verschlüsselt wurde.

Ein VPN verschlüsselt den ganzen Datenverkehr von einem Endgerät zu einem VPN-Server. Dafür kostet ein guter VPN Dienst Geld. Die Vorteile und Nachteile von VPN könnt ihr im verlinkten Beitrag nachlesen.

Es lässt sich schwer beurteilen, ob ein VPN oder der Tor-Browser besser ist. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile sowie gravierende Unterschiede.

Tor ist dabei vollständig und ohne Einschränkungen kostenlos. Es gibt keine Einschränkungen und alle Nutzer werden gleich behandelt. Die Installation von Tor ist denkbar einfach und im verlinkten Beitrag beschrieben.

Zusätzlich findet ihr eine Reihe an Tipps zur Tor Nutzung. Tor verhält sich wie ein ganz normaler Browser, es gibt jedoch einige Besonderheiten, die ihr berücksichtigen solltet. Beispielsweise sind nur die Daten aus dem Tor-Browser verschlüsselt und nicht gesamte Datenverkehr auf dem Endgerät.

VPN und Tor kombinieren

Wenn ihr bereits einen VPN Anbieter habt, aktiviert ihr euren VPN einfach wie bisher. Der VPN verschlüsselt die Verbindung von eurem Computer zum VPN Server.

Öffnet jetzt den Tor-Browser und verbindet euch mit dem Tor-Netzwerk. Der VPN verschlüsselt die Datenübertragung vom Tor-Browser bis zum VPN-Server. Von dort gehen die Anfragen dann über das Tor-Netzwerk verschlüsselt über die Knoten bis zum Endknoten. Die Herkunft und das Ziel eurer Datenverbindung lässt sich deutlich schwerer zurückverfolgen.

Nutzt ihr einen VPN zusammen mit Tor treffen euch die Nachteile beider Welten. Die Internet-Verbindung ist nur so schnell wie das langsamste Glied in der Kette. In der Regel liefert das Tor-Netzwerk deutlich reduzierte Datenübertragungen. Dafür ist die Verbindung jedoch mehrfach verschlüsselt.

Persönliche Meinung

Es kann gute Gründe für die Verwendung von VPN und Tor zusammen geben. Für die meisten Nutzer ist die Kombination jedoch zu viel. Insbesondere da eine Kombination von VPN und Tor sich erheblich auf die Geschwindigkeit auswirken. Tor ist kostenlos. Es gibt zwar auch kostenlose VPN Dienste, diese haben jedoch ihre Einschränkungen.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!