Asus ZenScreen Go MB16AP: 15,6 Zoll Display mit 1920 x 1080, USB-C und Akku

Asus baut mit dem ZenScreen Go MB16AP die Produktpalette mobile Displays weiter aus. Der 15,6 Zoll Monitor ist neu aktuelle Version Zenscreen-Reihe für Reisende und bringt neben dem modernen USB-C Anschluss auch einen integrierten Akku mit. Die Schutzhülle beim Asus ZenScreen Go MB16AP lässt sich zudem gleichzeitig als Standfuß verwenden.

Wie der Vorgänger Asus ZenScreen MB16AC besitzt auch das Asus ZenScreen Go MB16AP eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten verteilt auf 15,6 Zoll. Damit ist das Display ausreichend groß für produktives Arbeiten. Über USB-C werden die Bildsignale und Strom gleichzeitig übertragen. Dadurch wird nur noch ein Kabel benötigt.

Asus ZenScreen Go MB16AP: 15,6 Zoll Display mit 1920 x 1080, USB-C und Akku

Im Vergleich zum Vorgänger hat das Asus ZenScreen Go MB16AP etwas zugelegt. Dafür ist hauptsächlich der integrierte Akku verantwortlich. Mit 850 Gramm und 8 mm Dicke bleibt das Display jedoch weiterhin schlank und problemlos als Begleiter auf für Reisen geeignet.

Technische Daten zum Asus ZenScreen Go MB16AP

  • Display: 15,6 Zoll IPS LED im 16:9 Format
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Helligkeit: 220 cd/m²
  • Oberflächenbehandlung: glänzend
  • Kontrastverhältnis: 800:1
  • Bildwiederholungsrate: 60 Hz
  • Reaktionszeit: 5 (ms)
  • Anschlüsse: 1x USB-C
  • Akku-Typ: Lithium-Polymer Batterien
  • Kapazität Akku: 70,2 Wattstunden
  • Akkulaufzeit: bis zu 4 Stunden
  • Größe: 359,7 x 226,4 x 8,0 mm (Monitor)
  • Gewicht: 850 Gramm (Monitor)

Packungsinhalt des Asus ZenScreen Go MB16AP

  • Asus Smart Case
  • USB-C-Kabel
  • USB Typ-C zu Typ-A-Adapter
  • DisplayPort zu USB-C-Kabel
  • Schnellstartanleitung

Mit dem integrierten Akku erhält das Asus ZenScreen Go MB16AP eine Laufzeit von bis zu 4 Stunden. Damit eignet sich der ZenScreen nicht nur für Notebooks sondern auch für Smartphones oder das neue Apple iPad Pro aus 2018.

Asus Zenscreen Go MB16AP
Am Asus Zenscreen Go MB16AP können Smartphones und Tablets angeschlossen werden (Bild: Amazon.de).

Der ZenScreen erkennt die Ausrichtung des Bildschirms automatisch und wechselt zwischen selbstständig Hoch- und Querformat. Das mitgelieferte Smart-Case ist faltbar und lässt sich als Standfuß verwenden. Damit kann der Monitor entweder im Portrait- oder im Landschaftsmodus aufgestellt werden.

Asus Zenscreen Go MB16AP
Das Asus Zenscreen Go MB16AP besitzt einen integrierten Akku (Bild: Amazon.de).

Das Asus ZenScreen Go MB16AP ist etwas teuerer als die Displays der weniger bekannten Hersteller. Dafür ist der Asus für die Qualität bekannt und bringt langjährige Erfahrung nicht nur im Display-Bereich, sondern auch in der Produktion von Monitoren, Notebooks, Tablets und vielen weiteren Geräten mit.

Etwas günstiger und ebenfalls mit USB-C ist das Asus MB169C+. Das wiegt ebenfalls 800 Gramm, ist aber etwa 0,5 mm dicker. Ohne USB-C aber dafür mit einem USB 3.0 Anschluss ist das Asus MB169B+ erhältlich. Beide Monitore besitzen wie das Asus ZenScreen Go MB16AP eine Schutzhülle zum Aufstellen des Displays.

Asus Zenscreen Go MB16AP
Das Asus Zenscreen Go MB16AP eignet sich für Reisende (Bild: Amazon.de).

USB-C Monitore setzen sich verstärkt durch. Über ein Kabel lassen sich Strom und Bildsignale übertragen. Das reduziert die Menge an notwendige Kabel und vereinfacht den Anschluss an Notebooks, Computer, Smartphones und Tablets. Übergangsweise werden jedoch Adapter für HDMI und DisplayPort benötigt.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!