Google Glass jetzt als MP3 Player

Google Glass Music

Google wird eine Funktion in Google Glass integrieren, die Benutzern erlaubt Musik zu streamen oder herunter zu laden. Der neue Befehl „listen to“ soll zukünftig die Brille zu einem vollwertigen MP3 Player machen. Google Glass Träger können nach Titeln suchen oder Playlisten überfliegen. Musik kann über zwei Wege bezogen werden. Eigene MP3s können in Google Play Music gespeichert und von überall aus zugegriffen werden. Eine größere Auswahl bietet All Access, Googles Streaming Service mit Zugriff auf Millionen Songs für 10€ im Monat.

WeiterlesenGoogle Glass jetzt als MP3 Player

Autofahrer erhält Ticket wegen Benutzung von Google Glass

In Californien hat eine Autofahrerin einen Strafzettel erhalten, da sie beim Fahren Google Glass trug. Cecilia Abadie hat Bilder bei Google+ hochgeladen, die einen Strafzettel zeigen, der ausrücklich auf Google Glass verweist. Das Vergehen: Ein laufender Monitor im Sichtbereich des Fahrers. Das ist in Californien gesetzlich verboten. Jedoch gibt es Ausnahmen von diesem Gesetz wie beispielsweise Navigations … Weiterlesen Autofahrer erhält Ticket wegen Benutzung von Google Glass

Google Glass 2.0: Hardware Update, Zubehör Shop, Freunde werben Freunde

Google Glass

Google hat die Produktion der Google Glasses erhöht und die Hardware der Brille verbessert. Letzteres führt unter anderem dazu, dass auch Brillenglässer zur Sehkorrektur unterstützt werden. Zusätzlich gibt es einen Ohrhörer für die Brille um die Klangqualität zu verbessern. Gleichzeitig bietet Google allen Käufern der Explorer Edition ein einmaliges und kostenloses Upgrade der Hardware an, wenn die Brille vor dem 28.10.2013 gekauft wurde. Hinzu kommt, existierende Google Glass Besitzer dürfen nun bis zu drei Freunde zum Explorer Programm einladen. 

WeiterlesenGoogle Glass 2.0: Hardware Update, Zubehör Shop, Freunde werben Freunde

Patent von Samsung deutet auf Smart Glasses für Sportler hin

Samsung Smart Glasses

Noch einmal Smart Glasses von einem großen Hersteller, dieses Mal ist es Samsung. Anscheinend sehen einige große Hersteller hier einen Markt mit Potential. Samsung hat in Südkorea ein Design Patent auf eine Brille genehmigt bekommen, die den Google Glasses sehr ähnlich sehen, auch wenn im Patentantrag von „Sports Glasses“ gesprochen wird. Samsungs Design weißt ebenfalls eine Art Display im oberen Sichtbereich des Auges aus und besitzt integrierte Kopfhörer zur Musikwiedergabe. Des Weiteren beschreibt der Patentantrag den Einsatz als hands-free Headset zur Gesprächsführung und Benachrichtigungen können während dem Sport auf dem Display angezeigt werden. Die Brille kann mit Smartphones und via physischem USB-Microlink verbunden werden. Mehr Bilder:

WeiterlesenPatent von Samsung deutet auf Smart Glasses für Sportler hin

Vuzix Smart Glasses M100 für 999$

Vuzix M100

Google ist mit Google Glass nicht das einzige Unternehmen, dass uns Smart Glasses schmackhaft machen möchte. Mit dem M100 drängt die Firma Vuzix auf den Markt. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, verfolgt das Unternehmen einen anderen Ansatz als Google. Das M100 sieht wie ein überdimensioniertes Bluetooth Headset aus: 

WeiterlesenVuzix Smart Glasses M100 für 999$

Mobiles Bezahlen via Google Glass (Video)

goPayment

Intuit Inc. entwickelt Software für mobiles Bezahlen und hat seine Applikation GoPayment für Google Glass angepasst. Zur Nutzung müssen auf dem Händlerterminal sowie auf Google Glass entsprechende GoPayment Anwendungen laufen. Möchte der Kunde via Google Glass bezahlen, wird dies dem Verkäufer mitgeteilt. Das Händlerterminal generiert dann einen QR Code der die Zahlungsinformationen enthält. Der Kunde startet die GoPayment App, scannt den Code und bestätigt mit einer Berührung auf der Steuerleiste von Google Glass die Transaktion. GoPayment App bucht dann automatisch von der hinterlegten Kreditkarte den zu bezahlenden Betrag ab. Beinahe „hands-free“. Die App selbst hat noch keinen Namen und ist nur ein Konzept. Siehe im Video ab 0:45 min:

WeiterlesenMobiles Bezahlen via Google Glass (Video)