Vuzix Smart Glasses M100 für 999$

Vuzix M100

Google ist mit Google Glass nicht das einzige Unternehmen, dass uns Smart Glasses schmackhaft machen möchte. Mit dem M100 drängt die Firma Vuzix auf den Markt. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, verfolgt das Unternehmen einen anderen Ansatz als Google. Das M100 sieht wie ein überdimensioniertes Bluetooth Headset aus: 

Das Vuzix M100 läuft unter Android Ice Cream Sandwich und beinhaltet ein „Vitual Display“ Visier, WLAN, Bluetooth, eine 720p HD Kamera sowie einen Bewegungssensor. Laut Vuzix eignet sich das M100 für Augmented Reality Interaktionen. Das Gerät kann Fotos und Videos aufnehmen, Nachrichten senden, im Internet surfen und navigieren via Google Maps. Bewegungen werden via GPS, Beschleunigungssensor, Gyrosensor und Kompass ermittelt. Das Vuzix M100 kann ebenfalls zum Telefonieren verwendet werden, da es ein Ohstück und Noise-Canceling Mikrophon enthält.

Die Ausstattung:

  • 1 GHz OMAP 4430 Processor
  • 1GB RAM und 4GB Flashspeicher
  • Unterstützt bis zu 8GB MicroSD
  • 1280 x 720 WQVGA Display, dass den Eindruck vermittelt aus ca. 35cm betrachtet zu werden
  • Helles Display mit 2,000 nits, ca 10fach heller als LCD, gut für Anwendungen im Freien
  • Physische Tasten für Lautstärke, Power und Auswahl
  • Gerät kann mittels Überohr-Bügel, Kopfband oder einem Band hinter dem Kopf getragen werden
  • Akkulaufzeit:
    • 8h „handsfree“ Benutzung
    • 2h wenn das Display an ist
    • 1h wenn Display und Kamera an sind

Das Vuzix M100 arbeitet als Stand-Alone Computer und sollte mit Android, iOS und anderen Smartphones funktionieren die via Bluetooth verbunden werden können. Eine früher Version ist für 999 $ erhältlich, dies stellt jedoch nicht den Retailpreis dar.

Persönliche Meinung: Ohne Retailpreis lässt sich das M100 schlecht beurteilen. Zudem müssen Smart Glasses immer getragen werden um deren Komfort bewerten zu können. Die Akkulaufzeit sieht jedoch sehr mager aus. Lediglich eine Stunde wenn Display und Kamera an sind, dürfe vielen Benutzern zu wenig sein.

Vuzix M100

Quelle: Android Authority

Kommentar verfassen