Google Glass 2.0: Hardware Update, Zubehör Shop, Freunde werben Freunde

Google Glass

Google hat die Produktion der Google Glasses erhöht und die Hardware der Brille verbessert. Letzteres führt unter anderem dazu, dass auch Brillenglässer zur Sehkorrektur unterstützt werden. Zusätzlich gibt es einen Ohrhörer für die Brille um die Klangqualität zu verbessern. Gleichzeitig bietet Google allen Käufern der Explorer Edition ein einmaliges und kostenloses Upgrade der Hardware an, wenn die Brille vor dem 28.10.2013 gekauft wurde. Hinzu kommt, existierende Google Glass Besitzer dürfen nun bis zu drei Freunde zum Explorer Programm einladen. 

Google bietet jetzt auch einen Zubehörshop für Google Glass an, in dem der neue Mono Ohrhörer, Reinigungstücher, ein ungetönte Brillenglässer sowie Ersatzkabel und Ladegeräte verkauft werden.

Google Glass
Persönliche Meinung: Ein kostenloses Hardware Update dürfte viele Kunden erfreuen. Ebenso die Unterstützung von richtigen Brillenglässer. Robert Scoble und Sascha Pallenberg, beides Brillenträger, tragen ihre Google Glasses über der normalen Brille. Das sieht nicht nur ungünstig aus, sondern ist Sascha Pallenberg zufolge auch unangenehm und reduziert die Ergonomie der Google Glass da diese immer wieder verrutscht. Persönlich gefallen mir die Ohrhörer nicht, jedoch sollen diese die Klangwiedergabe verbessern. Ohne Ohrhörer überträgt Google Glass den Sound via Knochenleitung, d.h. Vibrationen am Schädelknochen um das Ohr können Geräusche an das Gehörorgan weitergeben.

Quelle: The Verge, Google Glass (Google+), Nick Starr (Google+)

Kommentar verfassen