Nintendo Switch: Kommt die Konsole ohne wechselbaren Akku?

Zur Zeit wissen wir noch nicht viel über die Nintendo Switch. Von den gelegentlichen Leaks und Gerüchten abgesehen, gibt es keine harten Fakten. Nintendo vertröstet und auf die Live-Vorstellung am 13. Januar. Aktuell macht das Gerücht die Runde, dass die Konsole ohne einen auswechselbaren Akku kommt.

Bis jetzt ist nur bekannt, dass die Nintendo Switch für unterwegs als auch für zu Hause als Spielekonsole geeignet ist. Über ein Switch Dock lässt sich die Konsole mit dem Fernseher bedienen, die Joy-Con Controller lassen sich abnehmen und zu einem separaten Controller verbinden. Mehr ist zur Hardware nicht bekannt.

Nintendo Switch: Kommt die Konsole ohne wechselbaren Akku?

Ein Antrag bei der amerikanischen FCC (Federal Communications Commission) verrät, dass die Nintendo Switch voraussichtlich keine wechselbare Batterie haben wird.

Wie bei vielen Smartphones werden Besitzer der Spielekonsole nicht einfach einen neuen oder stärkeren Akku verbauen können. Auch wenn das anfänglich für viele Käufer kein Deal-Breaker sein wird, werden Besitzer mit der Akkulaufzeit der Konsole leben müssen.

Das ganze steht aber unter einem großen „voraussichtlich“. Die FCC begutachtet nur Prototypen, die gleichbedeutend mit dem Endprodukt für den Massenmarkt sind. Nintendo hätte noch immer die Option, das finale Produkt etwas anzupassen. Wobei die Konsole nicht viel Platz für eine größere Batterie oder einen Schacht für einen wechselbaren Akku bietet.

Persönliche Meinung

Wir werden abwarten müssen, was Nintendo am 13. Januar vorstellt. Dann werden auch die technischen Details zur Konsole bekannt gegeben, die Preise der Nintendo Switch veröffentlicht und alle Nintendo Switch Spiele zum Start genannt. Auch mögliches Zubehör, Gadgets und die endgültige Verfügbarkeit im März 2017 dürfte genannt werden.

Erst ein Nintendo Switch Test wird zeigen, wie gut der interne und möglicherweise nicht austauschbare Akku der Konsole sein wird. Vielleicht besteht wie bei Smartphone die Option, die Konsole unterwegs über einen externen Akku zu laden?

Quelle: Engadget

Kommentar verfassen