Kabellose Kopfhörer: Alternativen zu den Apple AirPods

Die neuen kabellosen AirPods von Apple haben bei der Vorstellung des iPhone 7 für viel Aufsehen gesorgt. Dabei sind kabellose Kopfhörer keine Neuheit und auch Apple hat das Rad mit den AirPods nicht neu erfunden. Das Unternehmen aus Cupertino setzt dabei wie fast jeder Hersteller ebenfalls auf Bluetooth, sagt das jedoch nicht so offensichtlich. Bluetooth-Lösungen für das iPhone aber auch Android-Smartphones gibt es auch von anderen Herstellern. Dieser Beitrag stellt euch fünf Alternativen zu den Apple AirPods vor.

Mit der neusten iPhone-Generation hat Apple die 3,5 mm Klinkenbuchse entfernt, was teilweise zu sehr heftigen Reaktionen im Netz geführt hat. Dem iPhone 7 liegt zwar ein kostenloser Lighting-Adapter bei, doch dieser soll teilweise für stärkeres Rauschen sorgen. Wer keine Lust auf die 170 Euro teuren Apple AirPods hat, findet in diesem Beitrag Alternative dazu.

Kabellose Kopfhörer: Alternativen zu den Apple AirPods

Die Apple AirPods mögen nicht jeden Apple-Nutzer ansprechen. Sei es der Preis, das Design oder ganz einfach die Sorge, dass die kleinen Stecker im Ohr schnell verloren gehen können. Die nachfolgenden Alternativen zu den Apple AirPods nutzen Bluetooth als Schnittstelle um die Musik kabellos vom iPhone oder Android-Smartphone an die Kopfhörer zu senden.

TaoTronics TT-BH07

TaoTronics TT-BH07 als Alternativen zu den Apple AirPods
Die TaoTronics TT-BH07 (Bild: Amazon.de).

Der Amazon-Bestseller bei den Bluetooth-Kopfhörern mit fast 1000 Bewertungen und 4,5 Sternen. Die TaoTronics Bluetooth Kopfhörer verfügen über eingebaute Magneten um sich besser transportieren zu lassen. Dadurch können die Kopfhörer zu einer Halskette geschlossen werden und gehen nicht verloren, wenn diese nicht in den Ohren stecken.

Die TaoTronics TT-BH07 setzen auf ein CVC 6.0 genanntes lärmedämmendes Design und sollen Geräusche von außen passiv dämmen. Mit dem eingebauten Mikrofon lassen sich auf Telefonate führen. Die In-Ear Kopfhörer liefern mit einer Akkuladung bis zu 5 Stunden Musikwiedergabe oder erreichen 175 Stunden Stand-by Zeit.

August EP650

August EP650
Die August EP650 (Bild:Amazon.de).

Mit Über 1900 Bewertungen und 4,5 Sterne wird der August EP650 zwar nicht als Bestseller gelistet, die Kundenbewertungen sprechen aber für sich. Der Overear-Kopfhörer verfügt über Bluetooth inklusive aptX Technologie für eine verbessere Klangwiedergabe. Für eine schnellere Verbindung mit dem Smartphone steht NFC zur Verfügung. Die Ohrpolster sind aus Leder und in den Farben Schwarz, Weiß, Silber, Rot, Gold und Blau verfügbar.

Der August EP650 verfügt über ein eingebautes Mikrofon um auch unterwegs Telefonate führen zu können. An der rechten Ohrmuschel befindet sich die Steuerung für Lautstärke, Titel sowie Anrufannahme und Mikrofonaktivierung. Der integrierte Akku reicht für bis zu 10 Stunden Musikwiedergabe. Sollte der Akku leer sein oder kein Bluetooth zur Verfügung stehen, kann der August EP650 auch über einen 3,5 mm Klinkenstecker Musik entgegennehmen und abspielen.

Bei diesem Preis-Leistungsverhältnis ist der August EP650 eine absolute Alternative zu den Apple AirPods. Die Kopfhörer kosten nur gut Eindrittel und die Bewertungen sind durchweg überragend.

Sudio Vasa Blå

Sudio Vasa Bla.jpg
Die Sudio Vasa Blå.jpg (Bild: Amazon.de).

Die aus Schweden stammenden Sudio Vasa Blå werden mit vier verschiedenen Silikon-Aufsätzen geliefert. Die In-Ear Bluetooth 4.1 Kopfhörer bestehen aus Aluminium und werden mit einer Echtlederhülle ausgeliefert. Die Sudio Vasa Blå sind in den Farben Rose Gold Schwarz, Rose Gold Weiß sowie Pink und Blau erhältlich.

Die Sudio Vasa Blå werden inklusive Ladekabel ausgeliefert. Der integrierte Akku ist innerhalb von 2 Stunden vollständig aufgeladen und soll für bis zu 8 Stunden Musikwiedergabe sorgen. Dank des Verbindungskabel reduziert sich die Gefahr des Verlusts der Ohrhörer was die Sudio Vasa Blå zu einer guten Alternative zu Apples AirPods machen.

Bose QuietComfort 35

Bose QuietComfort 35
Die Bose QuietComfort 35 (Bild: Amazon.de).

In einem Beitrag über Kopfhörer darf Bose nicht fehlen. Erst dieses Jahr wurden die Nachfolger der Bose QuietComfort 25 vorgestellt. Verbessertes Noise-Cancelling und Bluetooth sorgen bei den Bose QuietComfort 35 für mobilen Musikgenuss. Die Kopfhörer sind auf keinen Fall günstig, wer viel auf Reisen ist, wird die aktive Geräuschunterdrückung zu schätzen wissen.

Die aktive Lärmreduzierung erfolgt über einen speziell abgestimmten Equalizer, der bei jeder Lautstärker für ein harmonisches Klangbild sorgen soll. Die Bose QuietComfort 35 verfügen über NFC, so dass noch schneller eine Bluetooth-Verbindung zum Smartphone hergestellt wird. Eine Akkulaufzeit der integrierten Batterien beträgt 20 Stunden im Bluetooth-Modus und 40 Stunden im Kabelbetrieb.

Bose QuietComfort 35 kabellose Kopfhörer schwarz*
Bose QuietComfort 35 kabellose Kopfhörer schwarz
Preis: EUR 349,00 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Durch ein duales Mikrophonsystem werden beim Telefonieren störende Umgebungsgeräusche herausgefiltert. Die Bose QuietComfort 35 sind in Weiß und Schwarz erhältlich. Über die Bose Connect App lassen sich vom Smartphone aus die Einstellungen in den Kopfhörern verändern.

Auch wenn die Bose QuietComfort 35 fast doppelt so teuer wie die Apple AirPods sind, sind die Kopfhörer wegen des sehr ausgewogenen Klangs und der guten Geräuschunterdückung unbedingt als Alternative zu den AirPods zu betrachten.

Sony MDR-ZX330BT

Sony MDR-ZX330BT
Die Sony MDR-ZX330BT (Bild: Amazon.de).

Sony ist ebenfalls kein unbekannter Hersteller und muss als Alternativen zu den Apple AirPods unbedingt genannt werden. Die Sony MDR-ZX330BT verfügen neben Bluetooth 4.1 ebenfalls NFC als drahtlose Schnittstelle um noch schneller eine Verbindung mit dem Smartphone herstellen zu können. Die 30 mm Treibereinheit sorgt für starke Bässe und das ganze für unter 100 Euro.

Die Sony MDR-ZX330BT liefern mit einer Akkuladung bis zu 30 Stunden Musikgenuss oder 300 Stunden Standby. Praktisch ist, dass sich die Kopfhörer über das beigefügte USB-Kabel wiederaufladen lassen. Eine Stunde laden sorgt dann für 10 Stunden Musikwiedergabe.

2 Gedanken zu „Kabellose Kopfhörer: Alternativen zu den Apple AirPods

Kommentar verfassen