Google Präsentationen: Q&A-Funktion ermöglicht Kommunikation mit dem Publikum

Google arbeitet an vielen Fronten um das eigene Office-Angebot weiter zu verbessern. Dabei wird nicht nur darauf geachtet, den Schulterschluss zu Microsofts Office zu finden, sondern es sollen auch neue und moderne Techniken erhalten Einzug. Eine davon ist die Q&A-Funktion für Google Präsentationen, das Pendant zu PowerPoint von Microsoft.

Was kann die Q&A-Funktion in Google Präsentationen? Viele Präsentationen enden mit einer Fragerunde. Das Publikum stellt Fragen an den Vortragenden. Je großer das Publikum desto unübersichtlicher und länger kann eine Fragerunde werden und einige der Fragen können aus zeitlichen Gründen nicht gestellt werden, obwohl diese interessant für alle gewesen wären.

Google Präsentationen
Google Präsentationen als Konkurrent zu Microsofts PowerPoint (Bild: Google).

Google Präsentationen: Jetzt mit Q&A-Funktion

Die Q&A-Funktion in Google Präsentationen ermöglicht das Einrechen der Fragen schon während der Präsentation. Das geht ganz einfach online über einen entsprechenden Link, der während der Präsentation angezeigt wird. Der Vortragende kann optional zu den Fragen auch abstimmen lassen, so dass das Publikum über wichtige Fragen entscheiden kann. Am Ende der Präsentation kann der Vortragende durch die eingereichten Fragen gehen, diese auf Wunsch nach Abstimmung sortieren lassen und für das Publikum beantworten.

Die Q&A Funktion in Google Präsentationen erlaubt ein strukturiertes und effizientes Beantworten von Fragen aus dem Publikum. Bei geringer Zeit für die Fragerunde ermöglicht das Votieren die Fragen zu beantworten, die die Mehrheit des Publikums spannend findet. Auch zurückhaltende Zuhörer haben so die Möglichkeit eine Frage einzureichen, die sie möglicherweise vor der Masse eines großen Publikums nicht gestellt hätten.

Google Präsentationen mit Q&A-Funktion
Google Präsentationen verfügt eine Q&A-Funktion (Bild: Google).

Die Einrichtung der Q&A-Funktion für Google Präsentationen gestaltet sich einfach und ist ohne zusätzlichen Mehraufwand in die Präsentation zu integrieren. Die Funktion steht ab sofort allen Nutzern weltweit zur Verfügung.

Google Präsentationen
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
Google Präsentationen
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot
  • Google Präsentationen Screenshot

Persönliche Meinung

Eine wirklich spannende Idee, die insbesondere bei Vorträgen vor einem großen Publikum sehr sinnvoll einzusetzen ist. Es werden keine zusätzlichen Mikrofone für das Publikum benötigt und möglicherweise spannende Fragen werden nicht übersehen. Leider finden die Google Dienste noch viel zu wenig Einsatz im Unternehmensumfeld.

Weitere Themen rund um Office und Co finden sich ebenfalls hier auf RandomBrick.de. Für viele Studenten dürfte das Erstellen eines geschützten Bindestrichs in Word eine hilfreiche Funktion sein. Das verhindert, dass Wörter an unpassenden Stellen durch Microsoft Word getrennt werden. Eine ähnliche Wirkung hat die Funktion zum Zeilenumbruch in Word verhindern. Mit einem geschützten Leerzeichen wird erreicht, dass an dieser Stelle ein Umbruch stattfindet.

Wusstet ihr zudem, dass sich Bilder frei in Word verschieben lassen? Mit den richtigen Einstellungen kann das Bild innerhalb der Anwenden an jeden beliebigen Platz geschoben werden.

Quelle: Google Docs Blog

Ein Gedanke zu „Google Präsentationen: Q&A-Funktion ermöglicht Kommunikation mit dem Publikum

Kommentar verfassen