Google Kalender: Geburtstage der Google Plus Kontakte ausblenden

Google hat vor einigen Monaten den Google Kalender mit Google+ verknüpft was dazu führte, dass die Geburtstage der Google Plus Kontakte im Google Kalender erschienen. Das ist nur toll, solange man private Freunde in Google+ als Kontakte hat. Sind andere Personen in den Kreisen, etwa aus Interesse an den veröffentlichten Beiträgen, erscheinen diese Geburtstage ebenfalls im Google Kalender.

Bis vor Kurzem konnten die Geburtstage der Google+ Kontakte nicht aus dem Google Kalender entfernt werden. Workarounds funktionierten nicht (jedenfalls bei mir). Das Löschen aller Google Kalender Einträge war ebenfalls keine Option für mich. Jetzt hat Google endlich die Option nachgeschoben, mit der die Geburtstage der Google+ Kontakte mit wenigen Klicks aus dem Google Kalender ausgeblendet werden können.

Google Kalender: Geburtstage der Google Plus Kontakte ausblenden

Dazu muss der Google Kalender geöffnet und oben rechts über das Zahnrad die Einstellungen zum Kalender aufgerufen werden.

Die Einstellungen zum Google Kalender sind über das Zahnrad erreichbar (Bild: Screenshot Google Kalender).
Die Einstellungen zum Google Kalender sind über das Zahnrad erreichbar (Bild: Screenshot Google Kalender).

Über den Reiter Kalender lassen sich alle zur Verfügung stehenden Kalender anzeigen. Der befindet sich auch der Kalender Geburtstage.

Google+ Geburtstage aus dem Google Kalender löschen (Bild: Screenshot Google Kalender).
Google+ Geburtstage aus dem Google Kalender löschen (Bild: Screenshot Google Kalender).

In den Einstellungen zum Kalender Geburtstage befindet sich ab jetzt die Option zur Auswahl, ob die Geburtstage der Google+ Kontakte angezeigt werden soll oder nicht.

Geburtstage der Google+ Kontakte im Google Kalender anzeigen (Bild: Screenshot Google Kalender).
Geburtstage der Google+ Kontakte im Google Kalender anzeigen (Bild: Screenshot Google Kalender).

Auf den gewünschten Wert setzten und speichern. Fertig. Ab jetzt werden die Geburtstage der Google+ Kontakte nicht mehr im Google Kalender angezeigt. Das kann auf Wunsch natürlich jeder Zeit wieder rückgängig gemacht werden.

Persönliche Meinung

Google hat sich mit dem automatischen Einblenden der Geburtstage nicht wirklich Freunde im Internet gemacht. Insbesondere Personen, die Google+ sehr stark nutzen, hatten plötzliche viele Geburtstage im Kalender, die nicht zum privaten Interesse gehörten. Auch bei mir tauchten die Geburtstage einiger Google+ Kontakte auf, deren Beiträge ich gerne lese, aber sicherlich nicht zum Geburtstag gratulieren werden. Wer eine Million Follower hat, möchte sicherlich auch nicht von jedem einen Geburtstagsgruß.

Weitere spannende Beiträge zu Google+ finden sich ebenfalls auf diesem Blog. Unter anderem die Anleitung wie man Texte über die Spracheingabe mit Google Chrome verfassen kann oder die Schritt für Schritt Artikel zum Verbinden von Google Analytics mit Google Tabellen. Für aktive Google+ Nutzer dürfte zudem der Beitrag zu Google+ Communitys: Beiträge nicht mehr im Stream anzeigen von Interesse sein. Des Weiteren hilft der Tipp, wie man seine Google+ Wunschadresse als Custom URL bekommen kann.

Quelle: Caschys Blog

Kommentar verfassen