Google+ Communitys: Beiträge nicht mehr im Stream anzeigen

Seid ihr eigentlich auf Google+ unterwegs? Nein? Solltet ihr aber! Ja? Sehr gut. Das Social Network von Google hat viel zu bieten, insbesondere für Technik-Interessierte und Personen, die sich gerne zu bestimmten Fach-Themen austauschen möchten. Dazu gibt es auch die Google+ Communitys, die zu bestimmten Themen von jedem gegründet werden können. Beiträge aus der Community erscheinen dabei im persönlichen Google+ Stream. Ist man Mitglied in sehr aktiven Communitys kann das dazu führen, dass der Stream mit Community-Posts überschwemmt wird. 

Am Screenshot aus meinem Google+ Stream ist zu erkennen, dass alle Beiträge auf der Seite aus der CyanogenMod Community stammen. Hoch oder Herunterscollen zeigt ein ähnliches Bild. Im Schnitt kommen auf einen normalen Beitrag vier aus der CyanogenMod Community. Das stört die Übersichtlichkeit.

Google+ Stream überflutet mit Community Beiträgen (Bild: Screenshot Google+).

 Google+ Communitys aus dem Stream verbannen

Folgt man mehreren großen Communitys, sind bald alle anderen Beiträge im Stream verschwunden. Soll dabei die Mitgliedschaft in der Community nicht beendet aber trotzdem die Übersichtlichkeit des Streams wiederhergestellt werden, können die Community Beiträge aus dem persönlichen Stream verbannt werden.

Dazu muss die entsprechende Community aufgerufen werden. Im oberen Drittel des Community Bildes befindet sich ein Zahnrad für die Einstellungen zur Community. Über dieses können die Beiträge aus dem Stream ausgeblendet werden. Dazu muss lediglich der Haken entfernt werden.

Ausblenden der Community Beiträge aus dem Google+ Stream (Bild: Screenshot Google+).
Ausblenden der Community Beiträge aus dem Google+ Stream (Bild: Screenshot Google+).

Der Vorgang muss für jede Community individuell wiederholt werden, für den Fall, dass nicht alle Communitys ausgeblendet werden sollen.

Persönliche Meinung

Ein Social Network steht und fällt mit den Mitgliedern. Das Google+ eine Geisterstadt ist, stimmt absolut nicht. Aber wie im RL muss auch bei Google+ aktiv nach Gleichgesinnten gesucht werden. Nur durch das Sitzen vor dem Google+ Profil passiert nichts. Das gilt aber auch, wenn man alleine auf einer Parkbank sitzt und auf den Boden starrt. Die Communitys sind dabei ein guter Anlaufpunkt.

Kommentar verfassen