Facebook: Passwort ändern

Ihr müsst das Facebook Passwort ändern, wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte auftreten. Das Facebook Passwort wird von euch auf weiteren Webseiten oder Online-Dienste verwendet. Ihr nutzt ein schwaches Passwort oder euer Kennwort taucht in den Top 10 der Passwörter auf. Oder ihr habt das Gefühl, dass jemand eure Nachrichten mitliest.

Da sich Facebook hacken lässt, ist euer Konto nur sicher, wenn ihr ein starkes Passwort verwendet. Sollte das aktuell nicht der Fall sein, müsst ihr jetzt euer Facebook Passwort ändern.

Das Facebook Passwort ändern

Deshalb rate ich jedem, stets ein sicheres Passwort zu wählen. Zudem darf ein Passwort nur einmal pro Dienst und Webseite verwendet werden. Eine Mehrfachverwendung von Passwörter ist nicht empfehlenswert und erhöht das Risiko eines Angriffs.

Facebook Passwort im Browser ändern

Das Facebook Passwort lässt sich im Browser sehr einfach über diese Webseite ändern: facebook.com/settings

Anstatt über den Link geht der Aufruf auch wie folgt: Über das kleine Dreieck öffnet ihr ein Menü. Dort findet ihr den Link zu den Einstellungen. In den Einstellungen ist auf der linken Seite die Option zu Sicherheit und Login. In der Mitte des Bildschirms ändert ihr jetzt das Facebook Passwort. Gebt dazu erst das alte und anschließend zweimal das neue Passwort ein.

Das Facebook Passwort im Browser ändern
Das Facebook Passwort im Browser ändern (Bild: Screenshot).

Facebook Passwort in der App ändern

In der Facebook App erfolgt die Passwort-Änderung über die drei Striche (Burger-Menü) und dann ganz unten über die Einstellungen und Privatsphäre. Dort scrollt ihr zu dem Punkt Sicherheit und wählt Sicherheit und Login. Unter Anmeldung wählt ihr Passwort ändern.

Das Facebook Passwort in der App ändern
Das Facebook Passwort in der App ändern (Bild: Screenshots).

Persönliche Meinung

Zusätzlich zu einem starken Passwort empfehle ich immer die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Facebook einzuschalten. Nur so stellt ihr sicher, dass euer Facebook Konto sicher ist.

Weitere Tipps zum sozialen Netzwerk findet ihr ebenfalls hier auf RandomBrick.de. Beispielsweise wie sich im Facebook Messenger der online Status verbergen lässt. Nicht jeder eurer Freunde muss immer wissen, ob ihr gerade online seid.

Zudem findet ihr eine Anleitung die erklärt, wie sich im Facebook Messenger verschickte Nachrichten löschen lassen. Egal ob peinliche Autokorrektur oder falsche Gruppe, Nachrichten lassen auch beim Empfänger löschen.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!