Facebook: Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren

Von Zeit zu Zeit sollten wir uns nicht nur Gedanken um unsere Privatsphäre auf Facebook machen. Wir müssen uns regelmäßig auch fragen, ob Unbefugten der Zugriff auf das private Facebook-Konto auch ausreichend erschwert wird. Das heißt, nutze ich als Anwender alle von Facebook angebotenen Sicherheitseinstellungen um mein Konto zu schützen?

Den meisten Anwendern wird bei dieser Fragestellen das Thema sicheres Passwort einfallen. Je schwerer das Passwort, desto sicherer ist das Benutzerkonto. Aber es gibt weitere Möglichkeiten das persönliche Facebook-Konto vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Eine davon ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Facebook: Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren

Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung handelt es sich um einen doppelten Login. Das bedeutet, dass der Nutzer nicht nur die E-Mail Adresse und das Passwort zum Einloggen auf Facebook benötigt. Facebook fragt zusätzlich nach einem separaten, von Facebook generierten, Code. Dieser Code wird dem Nutzer erst mitgeteilt, wenn Facebook einen Login registriert.

Das besondere bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung ist, dass der Code an eine vom Anwender hinterlegte Mobilfunknummer gesendet wird. Ohne Zugriff auf diese Mobilfunknummer und die SMS mit dem Code, ist ein Login nicht möglich. Sollte ein Angreifer E-Mail Adresse und Passwort haben, ist ein Login trotzdem nicht möglich.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Facebook ist mit wenigen Klick aktiviert und sollte von jedem genutzt werden:

Schritt 1: Facebook Einstellungen öffnen

Über die Menüzeile sind die Einstellungen über den kleinen Pfeil nach unten aufzurufen.

Die Facebook-Einstellungen sind über den kleinen Pfeil oben rechts zu öffnen (Bild: Screenshot Facebook).
Die Facebook-Einstellungen sind über den kleinen Pfeil oben rechts zu öffnen (Bild: Screenshot Facebook).

Schritt 2: Facebook Sicherheitseinstellungen

In den Einstellungen zu Facebook gibt es einen extra Bereich zur Sicherheit. Dieser beinhaltet die Option Anmeldebestätigung. Mit dieser Option wird die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert. Facebook erfragt diesen Code nur, wenn der Anwender sich auf einem für Facebook unbekannten Gerät anmeldet.

Wichtig: Sollte noch keine Mobilfunknummer bei Facebook hinterlegt sein, muss das jetzt erfolgen.

In den Einstellungen gibt es einen extra Sicherheitsbereich (Bild: Screenshot Facebook).
In den Einstellungen gibt es einen extra Sicherheitsbereich (Bild: Screenshot Facebook).

Auf verifizierten Geräten genügt wie bisher E-Mail Adresse und Passwort.

Schritt 3: Bestätigung

Facebook bestätigt die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung. Ab jetzt ist der zusätzliche Schutz aktiv.

Die Aktivierung wird von Facebook mit einer E-Mail bestätigt (Bild: Screenshot Facebook).
Die Aktivierung wird von Facebook mit einer E-Mail bestätigt (Bild: Screenshot Facebook).

Persönliche Meinung

Ich kann nur jedem empfehlen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Facebook zu aktivieren. Das reduziert das Risiko eines Hacks erheblich. Selbst mit der passenden E-Mail Adresse und Passwort können Unbefugte sich keinen Zugang zum Facebook-Account verschaffen.

Das mag natürlich den Komfort und die Bequemlichkeit etwas einschränken, wenn zum Login auf einem neuen Gerät jetzt eine zusätzliche Abfrage erfolgt. Auf der anderen Seite steht aber der mögliche Verlust des Facebook-Kontos, womit sich diese Diskussion sehr schnell erledigt hat.

2 Gedanken zu „Facebook: Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren

Kommentar verfassen