Zwei-Faktor-Authentifizierung für das Amazon Konto einschalten

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung für das Amazon-Konto sollte jeder Kunde einschalten. Benutzername und Passwort reichen leider nicht immer aus, um das Kundenkonto ausreichend zu schützen. Amazon hat jetzt die Zwei-Faktor-Authentifizierung offiziell in Deutschland aktiviert. Um Benutzer vor schwachen oder gehackten Passwörtern zu schützen, setzen immer mehr Unternehmen auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Dabei wird ein zusätzliches Gerät zur Anmeldung herangezogen. Beispielsweise das Smartphone. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung lässt sich jetzt für das Amazon-Konto aktivieren.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im November 2015 veröffentlicht. Damals konnten Kunden aus Deutschland über einen Trick die Zwei-Faktor-Authentifizierung für das Amazon-Konto freischalten. Dieser Trick ist jetzt nicht mehr notwendig und der Beitrag zeigt, wie sich die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Amazon in Deutschland aktivieren lässt.

Zwei-Faktor-Authentifizierung für Amazon einschalten

Neben Benutzername und Passwort (erster Faktor) kommt jetzt das Smartphone oder eine Authentifizierungs-App als zweiter Faktor bei der Anmeldung hinzu. Über das zusätzlich verwendete Gerät erhält der Kunde ein weiteres Passwort, welches für die Anmeldung benötigt wird. Ohne Zugriff auf das Smartphone, besteht keine Möglichkeit zum Login. Selbst wenn Benutzername und Passwort bekannt sind. Doch trotz Zwei-Faktor-Authentifizierung sollten Nutzer weiterhin Wert auf sichere Passwörter legen.

Ihr könnt euch bei der Anmeldung auf einem Gerät mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung entscheiden, ob auf diesem Gerät zukünftig kein zusätzlicher Anmeldecode nötig sein soll. Das erhöht den Komfort bei der Nutzung. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Amazon kann nach der Aktivierung auch wieder deaktiviert werden.

Amazon.de Login

Für die Aktivierung müssen über die Kontoeinstellungen des Amazon-Kontos der Punkt Anmelde- und Sicherheitseinstellungen ausgewählt werden. Hier findet ihr die Option Erweiterte Sicherheitseinstellungen. Diese müsst ihr bearbeiten.

Amazon erweiterte Sicherheitseinstellungen
Amazon erweiterte Sicherheitseinstellungen (Bild: Screenshot).

Zwei-Faktor Auswahl

In den erweiterten Sicherheitseinstellungen ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung über den Punkt „Erste Schritte“ zu aktivieren.  Hier könnt ihr die für euch bequemste Möglichkeit für die Erstellung eines Codes entscheiden. Entweder per per SMS oder Code per App. Bei SMS stellt euch Amazon automatisch einen sechsstelligen Code via SMS auf eure Mobilfunknummer zu.

Bei der Nutzung einer Auth-App bekommt ihr einen QR-Code angezeigt, den ihr scannen müsst. Das funktioniert über ganz normale OTP-Apps wie beispielsweise dem Google Authenticator oder Authy. Nach der Code-Bestätigung ist die Einrichtung abgeschlossen. Zusätzlich erhaltet ihr eine Information via E-Mail.

Zwei-Faktor-Authentifizierung für das Amazon einschalten
Zwei-Faktor-Authentifizierung für das Amazon einschalten (Bild: Screenshot).

Wurde eine Methode für die Zwei-Faktor Authentifizierung eingerichtet, müsst ihr den Vorgang noch einmal mit der anderen Methode durchlaufen. Als Rückversicherung, dass die bevorzugte Methode einmal nicht zur Verfügung steht. Amazon meint dazu: „Wenn Sie keinen Zugriff auf Ihre bevorzugte Methode haben, können Sie Ihre Sicherungsmethode verwenden, um sich anzumelden. Fügen Sie eine Methode als Backup hinzu, damit Sie immer Zugang zu Ihrem Konto haben. Sie können diese Methode jederzeit auf der Seite „Erweiterte Sicherheitseinstellungen“ bearbeiten.“

Zukünftig kann man sich nur noch anmelden, wenn Benutzername, Passwort und Code eingegeben werden. Für die privaten Geräte wie eigener Computer, Smartphone und Tablet genügt eine einmalige Freischaltung. Diese Geräte lassen sich als vertraut einstufen und erfordern zukünftig keine Zwei-Faktor Authentifizierung. Amazon hat auch eine deutsche Hilfeseite freigeschaltet.

Zwei-Faktor-Authentifizierung über das Amazon-Konto verwalten

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist jetzt für das Amazon-Konto aktiviert. Über den selben Weg wie oben beschrieben, lässt sich die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Bedarf wieder deaktivieren.

Anschließend steht die Zwei-Faktor-Authentifizierung auch über das deutsche Amazon-Konto zur Verfügung (Bild: Screenshot Amazon.de).
Anschließend steht die Zwei-Faktor-Authentifizierung auch über das Amazon-Konto zur Verfügung (Bild: Screenshot Amazon.de).

Beachtet dabei: Manche Geräte können keine zweite Anzeige öffnen, die für den zusätzlichen Sicherheitscode notwendig ist. Die Zwei-Schritt-Authentifizierung ist trotzdem erforderlich. Dann muss kann man sich mit Benutzername und dem Passwort anmelden. Eine Fehlermeldung erscheint und der Authentifizierungscode kommt per SMS oder App. Dieser Code muss am Ende des Passwortes angehängt werden.

Persönliche Meinung

Ich kann nur jedem empfehlen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu nutzen. Das Risiko eines gehackten Accounts wird dadurch um ein vielfaches reduziert. Wie im Beitrag zu Zwei-Faktor-Authentifizierung für Facebook aktivieren schon erklärt, hat diese zusätzliche Sicherheit so gut wie keinen Einfluss auf die tägliche Nutzung. Gleiches gilt auch, wenn man die Zwei-Faktor-Authentifizierung für WordPress aktivieren möchte. Erst beim Wechsel vom Geräten merkt der Nutzer, dass diese aktiviert ist.

Kommentar verfassen