Windows 10 Systemvoraussetzungen

Microsoft rührt zur Zeit ordentlich für Werbetrommel für Windows 10. Insbesondere das Angebot zum kostenlosen Upgrade auf Windows 10 dürfte bei vielen Windows 7 und Windows 8 Anwender zu einem schnellen Umstiegt auf Windows 10 führen. Wer sich jetzt fragt, ob der heimische Computer mit Windows 10 kompatibel ist, findet nachfolgend die Systemvoraussetzung für Windows 10.

Beeindruckend ist, dass das neue Betriebssystem von Microsoft ein sehr genügsames Betriebssystem zu sein scheint.

Das Windows Logo (Bild: Microsoft Press Images).

Windows 10 Systemvoraussetzungen

Selbst viele ältere Computer dürften mit Windows 10 keine Probleme haben. Generell gilt, läuft Windows 8, funktioniert auch Windows 10.

  • Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder schneller
  • RAM: 1 GB (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)
  • Freier Festplattenspeicher: 16 GB
  • Grafikkarte: Microsoft DirectX 9-Grafikkarte mit WDDM-Treiber
  • Microsoft-Konto und Internetzugriff
  • Bildschirmauflösung: 1024 x 600

Für Apps aus dem Windows Store wird zudem eine Auflösung von mindestens 1024 x 768 Pixel benötigt.

Windows 10 wird ab dem 29 Juli verfügbar sein. Anfänglich jedoch nur die Versionen für Privatanwender und kleine- und mittelständische Unternehmen. Das heißt keine Enterprise-Version und auch die Windows-RT Geräte müssen sich noch gedulden.

Persönliche Meinung

Wer ohne Verpflichtungen und großen Aufwand das neue Betriebssystem von Microsoft testen möchte, sollte Windows 10 auf einem virtuellen Computer installieren. Mit einer virtuellen Maschine muss keine echte Hardware für die Installation herhalten und Windows kann problemlos auf den Funktionsumfang überprüft werden.

5 Gedanken zu „Windows 10 Systemvoraussetzungen

Kommentar verfassen