Windows 10: Standardsuchmaschine in Edge ändern

Microsoft hat in Windows 10 den Browser Edge als Standard-App für den Browser festgelegt und innerhalb des Browsers verständlicherweise die hauseigene Bing Suchmaschine als Standard eingestellt. Was der neue Browser taugt, wird sich mit der Zeit zeigen und wer möchte, kann Edge ruhig eine Chance geben. Bing als Suchmaschine kennen wir alle und wer diese in Edge nicht nutzen möchte, kann Bing auf eine andere Suchmaschine wie die von Google ändern.

Wie schon im Beitrag zu Windows 10 Standardbrowser ändern gezeigt, möchte es Microsoft den Nutzern nicht einfach machen, die eigenen Dienste und Anwendungen aus Windows 10 zu verbannen. Wer aber, wie ich, keine Lust auf die Bing Suchmaschine hat und lieber Google in Edge nutzen möchte, findet nachfolgend die passende Anleitung.

Windows 10: Standardsuchmaschine in Edge ändern

Die Standardsuchmachine in Edge ist Bing und neben Google gibt es natürlich weitere Anbieter. Die Anleitung wird hier am Beispiel von Google durchgeführt, ist aber für andere Suchmaschinen wie Yahoo & Co identisch.

Schritt 1: Google öffnen

Wie gesagt, Microsoft möchte es dem Anwender nicht einfach machen. Damit die Suchmaschine von Bing auf Google in Edge überhaupt geändert werden kann, ist vorher die Seite www.google.de in Edge zu öffnen.

Google.de in Edge als Standarsuchmaschine verwenden (Bild: Screenshot Windows 10).
Google.de in Edge als Standarsuchmaschine verwenden (Bild: Screenshot Windows 10).

Schritt 2: Edge Einstellungen

Über die drei Punkte oben rechts öffnet sich das Menü zu Edge und es können die Einstellungen zum Browser aufgerufen werden.

Microsoft Edge Einstellungen öffnen (Bild: Screenshot Windows 10).
Microsoft Edge Einstellungen öffnen (Bild: Screenshot Windows 10).

Schritt 3: Erweiterte Einstellungen in Edge

In den Einstellungen zu Edge muss nach unten gescrollt werden. Ganz unten befindet sich die Option Erweiterte Einstellungen anzeigen. Diese Schaltfläche ist anzuklicken.

Microsoft Edge erweiterte Einstellungen öffnen (Bild: Screenshot Windows 10).
Microsoft Edge erweiterte Einstellungen öffnen (Bild: Screenshot Windows 10).

Schritt 4: In Adressleiste suchen

In den erweiterten Einstellung ist etwas nach unten zu scrollen. Dort gibt es die Option In Adressleiste suchen mit. Dort ist Bing schon voreingestellt. Hier auf das Dropdown Menü klicken.

Microsoft Edge Suchmaschine auf Google ändern (Bild: Screenshot Windows 10).
Microsoft Edge Suchmaschine auf Google ändern (Bild: Screenshot Windows 10).

Schritt 5: Neu hinzufügen

Jetzt erscheint die Möglichkeit, eine neue Suchmaschine zu Edge hinzuzufügen.

In Edge muss erst eine neue Suchmaschine hinzugefügt werden, bevor diese zur Auswahl steht (Bild: Screenshot Windows 10).
In Edge muss erst eine neue Suchmaschine hinzugefügt werden, bevor diese zur Auswahl steht (Bild: Screenshot Windows 10).

Schritt 6: Als Standard hinzufügen

Hier kommt der Knackpunkt. Die Suchmaschine eurer Wahl muss, wie in Schritt 1 erklärt, vorher in Edge geöffnet werden. Ansonsten steht in diesem Fenster nichts zu Auswahl. Erst wenn google.de im Hintergrund offen ist, ermöglicht Edge das Hinzufügen der Suchmaschine und den Wechsel von Bing zu Google. Jetzt ist Google nur noch als Standard zu setzen und fertig.

Die Suchmaschine der Wahl muss vorher in Browser aufgerufen werden (Bild: Screenshot Windows 10).
Die Suchmaschine der Wahl muss vorher in Browser aufgerufen werden (Bild: Screenshot Windows 10).

Persönliche Meinung

Microsoft hat viel Vertrauen und dadurch Marktanteile mit dem Internet Explorer verloren und möchte das mit Edge wieder wettmachen. Wer den neuen Browser ausprobieren möchte, kann hier sicher wenig falsch machen. Mit Windows 10 hat die Bing Suchmaschine jedoch kein nennenswertes Update erhalten. Wem diese schon vorher nicht zugesagt hat, kann mit dieser Anleitung von Bing zu Google in Edge wechseln.

Weitere praktische Tipps zum neuen Betriebssystem von Microsoft finden sich ebenfalls hier auf RandomBrick.de. Im Artikel zu Windows 10 Benachrichtigungen ausschalten wird erklärt, wie sich für Apps und Anwendungen die Nachrichten steuern lassen, die dem Anwender präsentiert werden. Störenfriede lassen sich so sehr schnell ruhig stellen. Mit Windows 10 Karten offline speichern wird eine Funktion vorgestellt, mit der Karten vor der Reise zu Hause auf das Gerät geladen und anschließend ohne Internetverbindung verwenden werden können.

Wer die Windows 10 ISO downloaden möchte, findet hier den passenden Link und im Beitrag zu Windows 10 installieren wird erklärt, was bei der Installation zu berücksichtigen ist. Noch nie war es so einfach ein Windows Betriebssystem auf einem Computer zu installieren. Selbst die Windows 10 Systemvoraussetzungen sind so niedrig, dass selbst auf älteren Computern das neue Betriebssystem problemlos laufen sollte.

6 Gedanken zu „Windows 10: Standardsuchmaschine in Edge ändern

  • 13. August 2015 um 22:22
    Permalink

    Ich hab das gerade gemacht und keinen Erfolg gehabt. Auch ein Neustart brachte keinen Erfolg. Da ist wohl wieder an der Schraube gedreht worden.. Trotz allem vielen Dank für den leider nicht erfolgreichen Tipp. Vielleicht gibt’s ja bald Neuigkeiten zu dem Thema.

    Antwort
    • 20. August 2015 um 17:36
      Permalink

      Hallo Peter,

      wo scheitert es denn? Ich konnte die Suchmaschine so erfolgreich auf zwei Windows 10 Systemen ändern.

      Grüße Benjamin

      Antwort
  • 21. August 2015 um 17:07
    Permalink

    Weiss jemand, wie ich den Edge Browser dazu bringen kann, Links welche ich in einer Seite anklicke, nicht im Hintergrund zu öffnen?
    Bei mir öffnet es immer alle verlinkten Seiten im Hintergrund.
    Auch sonst habe ich diverse komische Phänomene seit dem inplace Upgrade. War wohl doch nicht so eine gute Idee ein Upgrade anstelle einer Neuinstallation zu machen.

    Danke und Gruss
    Dominik

    Antwort
  • Pingback: Windows 10 | random brick [DE]

  • Pingback: Windows 10 Tastenkombinationen im Überblick (Update) | random brick [DE]

Kommentar verfassen