WhatsApp: Gelöschte Bilder wiederherstellen

Der Speicherplatz auf dem Smartphone wird knapp und es müssen Dateien gelöscht werden. Schnell ein paar alte Bilder löschen und fertig. Und plötzlich fällt auf, dass das ein Bild war, das man gerne behalten wollte. Wurden Bilder in WhatsApp gelöscht, lassen sich diese Dateien unter Umständen wiederherstellen. Dieser Beitrag erklärt, sich sich gelöschte WhatsApp Bilder noch retten lassen.

Im Unterschied zum Computer landen gelöschte Bilder bei WhatsApp nicht in einem Papierkorb, aus dem sich Dateien wiederherstellen lassen. Bilder werden unter WhatsApp direkt gelöscht und irgendwann von anderen Dateien auf dem Smartphone überschrieben. Deshalb lassen sich nicht alle gelöschten WhatsApp Bilder wiederherstellen.

WhatsApp: Gelöschte Bilder wiederherstellen
Gelöschte Bilder in WhatsApp wiederherstellen (Bild: Screenshot WhatsApp).

WhatsApp: Gelöschte Bilder wiederherstellen

Je nach Ausgangssituation gibt es zwei Möglichkeiten, die gelöschten WhatsApp Bilder auf dem Smartphone zu retten. Wurde ein Backup der WhatsApp-Daten angelegt, kommt es auf das Datum des letzten Backups an. Ohne Backup gibt es die Möglichkeit, gelöschte Bilder aus dem Speicher zu retten, solange diese noch nicht überschrieben wurden. Auf Android-Smartphones kann das funktionieren, iPhones bieten diese Option leider nicht.

Gelöschte Bilder per WhatsApp-Backup wiederherstellen

Die WhatsApp Backups lassen sich über die Einstellungen in WhatsApp aufrufen. Je nach dem ob ihr ein Android-Smartphone oder iPhone verwendet, ist die Schaltfläche zu den Einstellungen an einem anderen Platz. Zum Backup geht es wie folgt:

Einstellungen -> Chats -> Chat-Backup

Hier steht, wann das letzte Mal ein Backup der Chats, Bilder und Videos durchgeführt wurde. War das Bild zu diesem Zeitpunkt schon oder noch vorhanden, ist das Backup geeignet. Achtung: Alle Daten die nach dem Backup über WhatsApp empfangen wurden, gehen durch diese Methode verloren. Deshalb ist es ratsam, die Bilder auf dem Smartphone zu speichern.

WhatsApp bietet keine direkte Option, um Backups wieder einzuspielen. Deshalb muss die App vom Smartphone gelöscht und anschließend neu aus dem Google Play Store oder dem App Store heruntergeladen werden. Nach dem Download und Start von WhatsApp ist die Mobilfunknummer einzugeben. Anschließend erfolgt die Abfrage, ob das letzte Backup eingespielt werden soll. Anschließend sind alle Bilder seit dem letzten Backup wieder vorhanden.

Gelöschte WhatsApp-Bilder aus Speicher wiederherstellen

Ist das Bild erst nach dem letzten Backup angekommen und ihr möchtet die aktuellen Chats nicht verlieren, hilft die oben genannte Möglichkeit nicht weiter. Die hier genannte Vorgehensweise eignet sich jedoch nur für Android-Smartphones. Mit etwas Aufwand lassen sich gelöschte Bilder und Dateien aus dem Speicher des Smartphones wiederherstellen. Je kürzer der Zeitpunkt des Löschens her ist, desto besser stehen die Chancen auf eine Wiederherstellung. Der ausführliche Beitrag zu gelöschte Dateien unter Android wiederherstellen zeigt Schritt für Schritt die Vorgehensweise.

Persönliche Meinung

Wie beim Computer sind auch bei Smartphones regelmäßige Updates absolut wichtig. Mit Cloud-Diensten wie Google Drive oder Dropbox lassen sich Bilder beispielsweise automatisch in der Cloud abspeichern. Weitere hilfreiche Tipps und Tricks zu WhatsApp finden sich ebenfalls hier auf RandomBrick.de.

Eine ausführliche Anleitung beschreibt das WhatsApp hacken und weißt damit auf ein Sicherheitsproblem von WhatsApp-Account hin. Nutzer sollten diese Schwachstelle kennen und entsprechend handeln. Eine Option ist das Aktivieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung von WhatsApp.

Kommentar verfassen