10 Webseiten im Dark Web die man besuchen sollte

Das Dark Web ist der mysteriöse Teil des Internet, das man nur mit dem Tor-Browser erreichen kann. Webseiten mit dem Suffix .onion sind nicht über normale Browser zugänglich, aber mit Tor können Nutzer diese erkunden. Wenn das Dark Web in den Nachrichten ist, wird es oft mit illegalen Praktiken in Verbindung gebracht. Allerdings gibt es einige überraschend legale Dinge, die man dort finden kann. Du weißt nicht, wie du ins dunkle Netz kommst? Du brauchst nur den Tor-Browser und eine Webseite zum Starten.

Dieser Beitrag listet dir 10 Webseiten aus dem Dark Web, mit denen du deine Reise beginnen kannst. Diese Webseiten sind sicher. Was danach kommt, musst du selbst erforschen. Viel Spaß beim Erkunden!

10 spannende Webseiten im Dark Web

Vorsicht: Sicherheit beim Zugriff auf das Dark Web steht an erster Stelle. Wenn du im Dark Web unterwegs bist, ist es ratsam, einige Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Da das Dark Web nicht reguliert ist, besteht ein erhöhtes Risiko von Malware-Infektionen aber auch Cyberkriminellen, die deine Daten stehlen möchten.

Stelle sicher, dass du eine Antivirensoftware installiert hast und dass du einen VPN verwendest. Ein VPN verschlüsselt und sichert deinen gesamten Internetverkehr, schützt deine Privatsphäre im Internet und schützt dich vor bestimmten Formen der Cyberkriminalität.

VyprVPN ist ein guter VPN-Anbieter und kostet weniger als 5 Euro im Monit. Aktuell können Kunden ein VyprVPN Angebot nutzen und über 60 Prozent Rabatt sichern. Der VPN-Dienst mit Sitzt in der Schweiz hat eine kostenlose 3-Tage Testphase und eine 30-Tage Geld zurück Garantie. Damit kannst du den VPN ohne Risiko testen.

VyprVPN: Mehr Sicherheit bietet kein Anbieter

Dark Web Webseiten

Es gibt eine Vielzahl an Webseiten im Dark Web. Viele legal, einige nicht legal. Die nachfolgende Liste beschränkt sich auf legale Webseiten im Dark Web und helfen dir beim Start.

1. Hidden Wiki

Das Hidden Wiki ist ein Dark Web Wikipedia, in dem Nutzer Links zu verschiedenen Webseiten im Dark Web finden können. Wie du in diesem Beitrag feststellen wirst, sind URLs zur Dark Web Webseiten oft wenig aussagekräftig. Das macht es schwierig, die gesuchte Website zu finden. Das Hidden Wiki erledigt einen Großteil der Suche für dich. Darüber hinaus bietet das Hidden Wiki informative Seiten zu einer Reihe von Themen, die eine interessante Lektüre sein können.

Klicke im Hidden Wiki nur auf Links, die du wirklich besuchen möchtest. Das Hidden Wiki beinhaltet nicht nur Links zu legalen Webseiten im Dark Web.

Link zum Hidden Wiki: http://zqktlwi4fecvo6ri.onion

2. Facebook

Auch Facebook ist im Dark Web. Dabei handelt es sich um eine gespiegelte Version von Facebook. Indem du ein Facebook-Konto über das Dark Web erstellst, könnte dir das sogar vollständig anonym gelingen. Das erfordert jedoch viel Arbeit, denn Facebook sammelt gerne alle Daten.

Facebook .onion, Facebook im Dark Web
Auch Facebook lässt sich über eine .onion Adresse aufrufen (Bild: Screenshot).

Interessante ist, dass Facebook im Dark Web eine Möglichkeit bietet, staatliche Zensur zu umgehen. Einige Regierungen zensieren Social Media oder machen es für ihr Volk völlig unzugänglich. Damit soll erreicht werden, dass unliebsame Nachrichten sich nicht verbreiten oder Widerstand sich nicht bildet.

Link zu Facebook im Dark Web: https://www.facebookcorewwwi.onion/

3. BlockChain

Obwohl Bitcoins erst seit wenigen Jahren in der breiten Öffentlichkeit beliebt sind, ist die Kryptowährung seit vielen Jahren die Zahlunsgmethode im Dark Web. Es wird keine Überraschung sein, dass es viele Webseiten zu Kryptowährungen im Dark Web gibt. Auf der BlockChain Webseite können Nutzer ihre Kryptowährungen verwalten sowie kaufen und verkaufen.

Darüber hinaus können Nutzer überprüfen, wie es um die eigenen Coins steht und prüfen ob es der richtige Zeitpunkt für den Kauf oder Verkauf ist. Da Bitcoins zum Kauf von Produkten im Dark Web verwendet werden, ist es kein Wunder, dass es auch eine virtuelle Wallet gibt.

Link zu BlockChain im Dark Web: https://blockchainbdgpzk.onion/

4. DuckDuckGo

DuckDuckGo ist eine Suchmaschine, die auch im normalen Web verfügbar ist. Im Gegensatz zu anderen Suchmaschinen sammelt oder teilt DuckDuckGo keine persönlichen Daten. Die Suchmaschine ist ideal, wenn man im Web völlig anonym bleiben möchte.

Im Dark Web wird die Suchmaschine verwendet, weil sie auch .onion Webseiten anzeigen kann. Die meisten normalen Suchmaschinen indizieren keine .onion-Websites. Google oder Bing helfen dir bei der Suche im Dark Web nicht. DuckDuckGo schon.

Link zu DuckDuckGo: https://3g2upl4pq6kufc4m.onion/

5. Bibliomaniac

Das Dark Web ist unter anderem ein Ort, an dem Ideen zu einer Vielzahl von Themen ausgetauscht werden. Darüber hinaus werden intellektuelle Gespräche gefördert. Es gibt viele Webseiten im Dark Web, die Bücher oder Online-Buchclubs anbieten, und Bibliomaniac ist eine davon. Werfe einen Blick auf den großen Reichtum an Wissen, wenn du dich eines Tages im Dark Web wiederfindest

Auf Bibliomaniac findet sich eigentlich jedes Buch wieder. Achte deshalb darauf, dass du kein urheberrechtlich geschütztes Material herunterlädst, denn das ist illegal.

Link zur Bibliomaniac im Dark Web: http://mx7rwxcountermqh.onion/

6. Tor Metric

Auf Tor Metric findest du weitere Informationen über das Tor Projekt. Wenn du dich für den Datenschutz interessierst und wie das Tor-Projekt funktioniert, kann dir diese Website einen Einblick geben. Außerdem, wenn du Tor und das Dark Web für ein Schulprojekt recherchierst, kann dir diese Webseite hilfreiche Statistiken liefern. Du kannst sehen, wie viele Leute den Tor-Browser benutzen und wie viele .onion Webseiten es gibt.

Link zu Tor Metric im Dark Web: http://rougmnvswfsmd4dq.onion/

7. Hidden Answers

Hidden Answers kann als eine Dark Web Version von Reddit bezeichnet werden. Du kannst jede Frage stellen ohne jegliche Zensur. Andere in der Community werden versuchen, deine Fragen zu beantworten. Dabei kann es durchaus unterhaltsam sein, sich einfach nur auf Hidden Answers umzusehen.

Bedenke, alle Antworten auf Hidden Answers sind ungefiltert. Keine Zensur. Nichts. Sehr wahrscheinlich wirst du Fragen und Antworten finden, die du nicht lesen wolltest. Hidden Answers eignet sich auch hervorragend, um Fragen zum das Dark Web zu stellen. Insbesondere wenn du neu im Dark Web bist.

Link zu Hidden Answers im Dark Web: http://answerstedhctbek.onion/

8. Secure Drop

Secure Drop ist ein Ort, an dem sich Whistleblower und Journalisten treffen können. Das Dark Web ist die einzige Möglichkeit für Whistleblower, die Informationen weitergeben möchten und dabei sich sein müssen, dass sie nicht verfolgt werden.

Whistleblower haben oft schädliche Informationen über ein Unternehmen oder eine Regierung und versuchen, diese mit Journalisten zu teilen. Im „normalen Internet“ ist es viel wahrscheinlicher, dass ein Whistleblower verfolgt, entdeckt und bestraft wird.

Secure Drop ist eine .onion-Website, die die Privatsphäre von Whistleblower und Journalisten auf der ganzen Welt schützt.

Link zu Secure Drop im Dark Web: http://secrdrop5wyphb5x.onion/

9. The Chess

Auf dieser Website kannst du eine Partie Schach mit einem Fremden spielen, nicht mehr, nicht weniger, nur Schach. The Chess zeigt Spielern eine umfangreiche Liste an Spielregeln an und durch die Erstellung eines einfachen Kontos können Nutzer mit dem Spielen beginnen. Die Website zielt darauf ab, einen ruhigen Ort zu schaffen, an dem sich Schachliebhaber treffen können.

Link zu The Chess im Dark Web: http://theches3nacocgsc.onion/

10. Tor Kittenz

Das Dark Web hat eine interessante Beziehung zu Katzen. Eine berühmte Dark Web Katzen Webseite ist Anonymous Cat Fact, aber es scheint, als ob diese nicht mehr existiert. Glücklicherweise ist das Dark Web voll von Webseiten mit Katzen. Auf Tor Kittenz kann man zufällige Bilder von Katzen sehen. Du kannst eine Menge dieser albernen Websites im Dark Web finden.

Link zu Tor Kittenz im Dark Web: https://mqqrfjmfu2i73bjq.onion.link/

Warnung zur Dark Web Webseiten

Neugierde ist eine schöne Sache, aber denk daran, das Dark Web ist eine Freiraum ohne Kontrolle! Es kann interessant sein, einen Blick auf Webseite im Dark Web zu werfen, aber es ist auch ziemlich gefährlich.

Auch im Dark Web gibt es Betrüger, die versuchen, deinen Computer mit Malware infizieren. Das kann ein manipulierter Link sein oder eine andere Methode. Im Dark Web solltest du nicht aus Langeweile unterwegs sein und du solltest vorsichtig unterwegs sein.

VPN als Schutz im Dark Web

Es lassen sich ein VPN und Tor zusammen verwenden. Der VPN legt einen zusätzlichen Schutz über die Anonymisierung durch den Tor-Browser. Dabei ist wichtig zu verstehen, ein VPN bringt dich nicht ins Dark Web. Aber ein VPN verschiebt deinen Zugang ins Dark Web auf den VPN-Server und damit weg von deinem privaten Internetzugang.

NordVPN: Mehr Server hat kein Anbieter

Ein VPN (Virtual Private Network) ist eine Software, die deinen gesamten Internetverkehr verschlüsselt und deine tatsächliche IP-Adresse versteckt. Nur um sicher zu gehen, ist es am besten, ein VPN zu verwenden, damit niemand sehen kann, dass du das Dark Web besuchst. Außerdem können Hacker im Dark Web deine Besuche nicht bis zu deiner persönlichen IP-Adresse zurückverfolgen. Einige der beste VPN Dienste sind NordVPN oder VyprVPN.

Alles was du beim Kauf eines VPN beachten musst, findest du im verlinkten Beitrag. Der Preis sollte nicht das einzige Kriterium für dich sein.

Schließlich solltest du deinen gesunden Menschenverstand einsetzen. Klicke nicht auf Links, denen du nicht vertraust und gebe keine persönlichen Daten im Dark Web ein.

Persönliche Meinung

Das Dark Web klingt mysteriös und vielleicht sogar beängstigend, aber einige der .onion-Webseiten sind sehr alltäglich. Für normale Internetnutzer gibt es kaum einen guten Grund, dorthin zu gehen. Aber wenn du es tust, solltest du vielleicht eine dieser 10 Webseiten besuchen. Denke daran, dass es eine Menge schäbiger Geschäfte gibt, die im Dark Web stattfinden, also klicke nicht auf etwas, dem du nicht vertraust.

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!