Verlauf im QuickTime Player löschen

Apples QuickTime Player ist die Standardanwendung unter OS X Yosemite zum Abspielen von Video- und Musikdateien. Der Player speichert die zuletzt aufgerufenen Dateien, sodass diese auf Wunsch sofort wieder abgespielt werden können. Die Einträge im Verlauf können gelöscht werden, soll die Privatsphäre geschützt werden. 

Der QuickTime Player von Apple speichert die zuletzt abgespielten Dateien. Diese können durch einen Rechtsklick auf das QuickTime Symbol im Dock angezeigt werden. Das ist praktisch, wenn schnell zwischen verschiedenen Dateien gewechselt werden soll.

Verlauf löschen QuickTime Player

Folgende vier einfache Schritte löschen den Verlauf im QuickTime Player von Apple:

  • Schritt 1: QuickTime Player öffnen
  • Schritt 2: Auf Ablage klicken
  • Schritt 3: Benutzte Dokumente auswählen
  • Schritt 4: Einträge löschen

Verlauf löschen QuickTime Player

Es gibt keine Möglichkeit, das Speichern des Verlaufs vorsorglich zu unterdrücken. Sollten sich Dateien im Cache von QuickTime befinden, muss dieser stets manuell gelöscht werden. Auch lässt sich dieser Punkt nicht mit einer macOS Tastenkombination ansteuern.

Noch mehr Tipps und Tricks zu OS X Yosemite:

2 Gedanken zu „Verlauf im QuickTime Player löschen

Kommentar verfassen