Google Chrome Benachrchtigungen von Webseiten ausschalten

Google Chrome Benachrichtigungen von Webseiten ausschalten

Google Chrome kann Benachrichtigungen von Webseiten auf dem Desktop-Bildschirm eines Computers darstellen. Das funktioniert ähnlich wie bei Benachrichtigungen auf Smartphones. Webseiten müssen vorher vom Benutzer für die Anzeige zugelassen werden. Hierzu erscheint kurz eine Anfrage von der Webseite, die der Benutzer zulassen oder blockieren kann. Doch was, wenn die Benachrichtigungen anfangen zu stören? Wie sich Benachrichtigungen von Webseiten in Google Chrome ausschalten lassen, erklärt dieser Beitrag.

WeiterlesenGoogle Chrome Benachrchtigungen von Webseiten ausschalten

Star Wars Laserschwert Kampf mit Smartphone und Browser

Star Wars - Flucht mit dem Lichtschwert

Heute ist es soweit. Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht startet in den Kinos und die Welt steht Kopf. Solltet Ihr heute noch nicht ins Kino gehen, bietet Google eine nette Möglichkeit den Star Wars Hype zu leben. Alles was ihr dazu braucht, ist Google Chrome als Browser auf dem Computer sowie ein Smartphone mit Google Chrome. Anschließend könnt ihr als Jedi Ritter in den Kampf gegen die dunkle Seite der Macht kämpfen.

WeiterlesenStar Wars Laserschwert Kampf mit Smartphone und Browser

Google Chrome Tabs schnell stummschalten

Jeder kennt Webseiten, die plötzlich in voller Lautstärke ein Video abspielen oder sonstige unerwünschte Geräusche von sich geben. In der Regel kommen diese Töne von einem Tab, den man eben im Hintergrund aufgemacht hat. Lautstark brüllt die Webseite im Google Chrome Tab den Nutzer an und nur das Stummschalten des ganzen Computers sorgt für Abhilfe. Damit ist aber auch die Musik weg. Die Google Chrome Erweiterung Mute Tab Shortcuts ermöglicht das Stummschalten von einzelnen Tabs im Google Browser.

WeiterlesenGoogle Chrome Tabs schnell stummschalten

Google Chrome: Mehrsprachige Rechtschreibprüfung nutzen

Chrome Nutzer, die mehrsprachig im Internet unterwegs sind, können über die Rechtschreibprüfung des Google Browsers zukünftig mehrere Sprachen gleichzeitig überprüfen lassen. Aktuell ist es noch so, dass Anwender sich für eine Sprache innerhalb einer Textbox entscheiden müssen. 

WeiterlesenGoogle Chrome: Mehrsprachige Rechtschreibprüfung nutzen

„Do-Not-Track“ in Google Chrome für Android aktivieren

Werbung im Internet ist all gegenwärtig und auch notwendig, denn sonst würde es die vielen kostenlosen Dienste nicht geben. Damit der Anwender relevante Werbung präsentiert bekommt, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Eine davon ist, anhand der vorher besuchten Webseiten herauszufinden, was den Surfer interessiert. Hier wird der Benutzer auf seinem Weg durch das Internet verfolgt. Wem das zu unheimlich ist, kann diese Funktion in Chrome für Android ausschalten.

Weiterlesen„Do-Not-Track“ in Google Chrome für Android aktivieren

Verlauf in Google Chrome für Android löschen

Nicht immer ist erwünscht, dass besuchte Webseiten im Browserverlauf auftauchen. Die Gründe sind egal, wichtig zu wissen ist, wie der Verlauf in Chrome für Android gelöscht werden kann. Google hat hier ein mehrstufiges Verfahren in den Browser für Smartphones eingebaut, über das sich persönliche Daten schnell und einfach löschen lassen. Wie unliebsame Webseiten aus dem Chromeverlauf zu löschen sind, erklärt diese Anleitung.

WeiterlesenVerlauf in Google Chrome für Android löschen

Update für ADB für Chrome

Für alle Android Entwickler und CustomRom-Aufspieler dürfte die Nachricht zum Update von ADB für Chrome interessant sein. Das Plugin für den Google Chrome Browser ermöglicht das direkte Versenden von ADB-Befehle an das Android Smartphone, ohne, dass die Android Entwicklungsumgebung installiert sein muss.

WeiterlesenUpdate für ADB für Chrome

Passwort-Warnung von Google für Chrome soll für Phishing schützen

Google hat am Mittwoch eine Erweiterung für Chrome für Privatkunden sowie auch Geschäftskunden vorgestellt, die den Nutzer beim Surfen vor Phishing schützen soll. Dabei wird analysiert, ob das Google-Passwort außerhalb von accounts.google.com eingeben wird. Ist das der Fall, erhält der Nutzer eine Warnung, so dass das Passwort geändert werden kann.

WeiterlesenPasswort-Warnung von Google für Chrome soll für Phishing schützen

Android Tabs und Apps Anzeige in Chrome deaktivieren

Android Lollipop bringt einige neue und frische Ideen in das Google Betriebssystem. Viele davon sind gut aber nicht alle Änderungen sind hilfreich. So zeigt Chrome seit Android 5.0 die geöffneten Tabs im Taskmanager neben oder zwischen den geöffneten Apps an. 

WeiterlesenAndroid Tabs und Apps Anzeige in Chrome deaktivieren

Proxy für Google Chrome einrichten

Google Chrome Logo

Kurz notiert: Für manche Arbeitsumgebungen wird ein Proxy benötigt. Der Grund dafür ist weniger wichtig wie das Ergebnis. So kann über Google Chrome kein spezifischer Proxy für den Browser eingerichtet werden. Chrome verwendet die im Betriebssystem hinterlegten Werte für den Zugang zum Internet. Wer einen anderen Weg ins Netz benötigt, muss in Chrome einen Umweg gehen.

WeiterlesenProxy für Google Chrome einrichten

Telekom Startseite in Chrome für Android entfernen

Neues Handy neues Glück … oder auch nicht. Beim Einrichten eines von der Telekom ausgelieferten Android Smartphones mussten einige nervtötende Telekom-Brandings entfernt werden. Dazu gehörte unter anderem die Telekom-Webseite als Startseite im Android Browser. 

WeiterlesenTelekom Startseite in Chrome für Android entfernen