Google Chrome: Mehrsprachige Rechtschreibprüfung nutzen

Chrome Nutzer, die mehrsprachig im Internet unterwegs sind, können über die Rechtschreibprüfung des Google Browsers zukünftig mehrere Sprachen gleichzeitig überprüfen lassen. Aktuell ist es noch so, dass Anwender sich für eine Sprache innerhalb einer Textbox entscheiden müssen. 

Die zweite Fremdsprache wird dann von der Rechtschreibprüfung mit rot gewellten Linien unterstrichen. Das sieht nicht nur unschön beim Schreiben aus. Es irritiert auch ungemein beim Tippen.

Mehrere Sprachen in Google Chrome erfordert ein manuelles Wechseln der Rechtschreibprüfung (Bild: Screenshot Chrome).
Mehrere Sprachen in Google Chrome erfordert ein manuelles Wechseln der Rechtschreibprüfung (Bild: Screenshot Chrome).

Google Chrome: Mehrsprachige Rechtschreibprüfung nutzen

Die neue Funktion für die mehrsprachige Rechtschreibprüfung in Google Chrome ist jedoch noch nicht in der Standardversion enthalten. Wer die neue Funktion sofort nutzen möchte, muss wie folgt vorgehen.

Schritt 1: Google Chrome Canary herunterladen

Chrome Canary: Download

Die Chrome Canary Version enthält die neusten Funktionen und Entwicklungen. Dabei muss beachtet werden, dass diese Version durchaus Fehler enthalten und instabil laufen kann.

Schritt 2: Mehrsprachige Rechtschreibprüfung einschalten

Damit die mehrsprachige Rechtschreibprüfung in Chrome funktioniert, muss diese Funktion aktiviert werden. Dazu in die Browserzeile folgendes eintippen / einfügen:

chrome://flags/#enable-multilingual-spellchecker

Der Befehl öffnet die Einstellungen zu experimentellen Funktionen. Hier ist die mehrsprachige Rechtschreibprüfung zu aktivieren.

Google Chrome mehrsprachige Rechtschreibprüfung aktivieren (Bild: Screenshot Google Chrome).
Google Chrome mehrsprachige Rechtschreibprüfung aktivieren (Bild: Screenshot Google Chrome).

Anschließend verlangt Google Chrome Canary nach einem Neustart.

Schritt 3: Sprachen einstellen

Abschließend sind die bevorzugten Sprachen für die mehrsprachige Rechtschreibprüfung unter Google Chrome einzustellen.

chrome://settings/languages

Bei mir haben jetzt Deutsch und Englisch einen Haken und werden somit von der Rechtschreibprüfung in Chrome gleichzeitig verwendet.

Google Chrome mehrsprachig nutzen (Bild: Screenshot Google Chrome).
Google Chrome mehrsprachig nutzen (Bild: Screenshot Google Chrome).

 

Ab sofort erkennt Google Chrome beide Sprachen in der Rechtschreibprüfung korrekt und unterstreicht nur noch falsche oder unbekannte Wörter.

Persönliche Meinung

Das ist eine Funktion, die ich mir schon wirklich lange gewünscht habe. Wer keine Lust auf Google Chrome Canary hat, sollte sich noch etwas in Geduld üben. Alle anderen können einfach die Beta-Version herunterladen und die mehrsprachige Rechtschreibprüfung testen.

Quelle: Engadget

Kommentar verfassen