Nintendo Switch: Touch-Display mit 6,2 Zoll und 720p

Mit der Ankündigung der Nintendo Switch Konsole hat das japanische Unternehmen Öl in das Feuer der Gerüchteküche gegossen. Der dreiminütige Trailer zeigt viele Einsatzmodi zur Konsole aber so gut wie keine technischen Informationen zur Hardware. Großes Interesse besteht am Display der Nintendo Switch. Wie groß ist das Display und ist der Bildschirm mit Touch ausgestattet? Das Video selbst zeigt keine Interaktion der Spieler direkt mit dem Display.

Seit der Vorstellung der Nintendo Switch gibt es zahlreiche Spekulationen rund um die verbaute Hardware. Beispielsweise wie leistungsfähig wird der von Nvidia entwickelte Custom-SoC sein, der zur Tegra-Familie zählt, wie groß ist das Display der Switch Konsole und ist dieses touch-fähig? Eurogamer will von mehreren vertrauenswürdigen Quellen erfahren haben, dass das Display touch-fähig ist und Nintendo in der Vorstellung bewusst auf diese Funktion noch nicht eingegangen ist.

Nintendo Switch: Touch-Display mit 6,2 Zoll und 720p

Gleichzeitig werden über die von Eurogamer bekannten Quellen weitere Details zum Display bekannt. Demnach ist der Bildschirm der Switch Konsole 6,2 Zoll groß und arbeitet mit einer 720p-Auflösung. Somit ist von 1.280 × 720 Bildpunkten und einer Pixeldichte von 237 ppi auszugehen. Das Display soll Multi-Touch mit zehn Berührungspunkte unterstützten und kapazitiv sein. Kapazitive Displays sind deutlich präziser als die im Nintendo 3DS und der Wii U verwendeten resistiven Touchscreens, die auf Druck und nicht Berührung reagieren.

Eurogamer führt weiter aus, wie auf dem Touch-Bildschirm verfügbare Funktionen beim Spielen auf dem Fernseher genutzt werden können, während die Switch Konsole in der Dockingstation steckt. Nintendo wird im rechten Joy-Con-Controller einen Infrarotsender unterbringen, der im Zusammenspiel mit einer Sensorleiste in der Dockingstation arbeitet, um „Touch-Gesten“ auf dem Fernseher zu ermöglichen.

Persönliche Meinung

Auch bleibt offen, welche Auflösung der Nintendo Switch auf dem Fernseher anzeigt, wenn das Display mit 720p auflöst. Während Sony mit der PlayStation Pro bald Spiele in 4K auf den Fernseher bringt, wird man Kunden im Jahr 2017 kaum noch mit einer halben HD Auflösung für Spiele im Wohnzimmer begeistern können. Es ist denkbar, dass zugunsten der Akkulaufzeit die Switch Konsole im mobilen Betrieb Inhalte in 720p darstellt und in der Dockingstation die Signale dann Full HD oder Ultra HD an den Fernseher ausgibt.

Ein Gedanke zu „Nintendo Switch: Touch-Display mit 6,2 Zoll und 720p

Kommentar verfassen