Google Kalender App: Kalenderwochen anzeigen

Die Anzeige von Kalenderwochen nutzen die wenigsten im Privatleben. Ich selbst kenne die Arbeit mit Kalenderwochen nur aus dem beruflichen Umfeld. Egal aus welchen Gründe ihr Kalenderwochen in der Google Kalender App anzeigen wollt, nachfolgend findet sich die Anleitung dazu.

Die Google Kalender App zeigt nach der Installation keine Kalenderwoche an. Wohl eine Funktion, die die meisten Nutzer nicht benötigen. In den Einstellungen lassen sich Kalenderwochen nachträglich einblenden.

Google Kalender App: Kalenderwochen anzeigen

Zur Anzeige der Kalenderwochen in der Google Kalender App müsst ihr die Einstellungen öffnen. Geht dazu wie folgt vor:

  • „Burger-Menü“ öffnen
  • Nach unten Scrollen
  • Einstellungen „Zahnrad“
  • Allgemein
  • Kalenderwoche anzeigen -> Schalter aktivieren
Google Kalender App - Kalenderwochen anzeigen
Google Kalender App – Kalenderwochen anzeigen (Bild: Screenshots).

Jetzt geht ihr zurück in die Kalenderansicht. Ab der 3 Tage-, Wochen- oder Monatsansicht findet ihr die Anzeige der Kalenderwoche in der Google Kalender App. So behaltet ihr den Überblick.

Persönliche Meinung

Selbst im Privatleben benötige ich hin und wieder die Kalenderwoche. Und sei es nur zum Abgleich von privaten und beruflichen Terminen. Mit wenigen Klicks wird diese jetzt angezeigt.

Weitere Anleitungen finden sich ebenfalls hier im Blog. Beispielsweise diskutiere ich, wieso sich G Suite von Google auch für Privatpersonen lohnt. Die kostenpflichtige Variante von Google inklusive Mail und Office bringt auch nützliche Funktionen für private Powernutzer.

Beispielsweise lässt sich mit G Suite dann Google Mail mit einer eigener Domain verwenden. Die Kosten halten sich im Rahen und liegen auf dem Niveau von 1 TB-Speicher bei Google Drive für Privatpersonen.

Google hat in Chrome eine automatische Anmeldung in Google-Dienste und im Browser eingeführt. Diese Funktion fand wenig Zustimmung bei den Nutzern. Die Schritt für Schritt Anleitung zu Google Chrome Anmeldeprozess deaktivieren zeigt dir, wie du diese Funktion ausschalten kannst.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.