WhatsApp Nachrichten zurückholen: Funktion wird getestet

Wer kennt es nicht? Vertippt, was blödes geschrieben oder sogar das falsche Chat-Fenster offen gehabt und schon ist eine WhatsApp Nachricht unterwegs, die man eigentlich so nicht senden wollte. Hier kommt die Funktion zum WhatsApp Nachrichten zurückholen ins Spiel. Ähnlich wie bei der Rückgängig machen Funktion bei GoogleMail, sollen auch WhatsApp Nachrichten zurückgerufen werden können.

Seit der Übernahme durch Facebook erhält WhatsApp regelmäßig Updates, die neue Funktionen bereitstellen. Einige der Funktionen werden nur vorübergehend in der WhatsApp-Beta getestet, andere finden ihren Weg in die finale App. Zur Zeit wird eine Funktion zum Zurückholen von WhatsApp Nachrichten ausprobiert.

WhatsApp Nachrichten zurückholen: Funktion wird getestet

Aktuell ist die Funktion zum Zurückholen von WhatsApp Nachrichten nur in der iOS-Beta verfügbar. Die Android-Beta wurde noch nicht mit dieser Option versorgt. Tester sehen beim langen Drücken einer versendeten Nachricht eine Revoke Option, also ein „Nachrichten zurückrufen“ für ungelesenen Nachrichten.

Nachrichten, die vom Empfänger noch nicht gelesen wurden, lassen sich zurückrufen und werden beim Sender und Empfänger gelöscht. Die iOS-Beta enthält noch einen Bug, der auch gelesene Nachrichten zurückrufen lässt. Ob und wann das Zurückrufen von WhatsApp Nachrichten in die finale Version von WhatsApp Einzug erhält, ist unbekannt. Einige Beta-Funktionen wurden nur getestet und dann wieder verworfen.

WhatsApp Nachrichten zurückrufen
WhatsApp Nachrichten zurückrufen (Bild: Twitter @ WABetaInfo).

Wie seht ihr das? Ist es für euch wichtig, WhatsApp Nachrichten zurückholen zu können? Würdet ihr das nutzen? Habt ihr schon Nachrichten an die falsche Person versendet und es danach bereut? Schreibt mir in den Kommentaren.

Quelle: WABetaInfo

Kommentar verfassen