USB Typ-C Kabel von Amazon teilweise nicht nach USB-C-Standard hergestellt

Die neue Steckverbindung USB Typ-C nimmt so langsam an Fahrt auf. Immer mehr Geräte kommen mit USB Typ-C auf den Markt. Neben dem neuen MacBook Pro oder dem Google Pixel verfügen auch die neuen Nexus Smartphones über einen USB Typ-C Stecker. Wie bei allen Steckverbindungen entwickelt sich hier ein lukrativer Markt für Kabelhersteller. Einige der Kabel die über Amazon vertrieben werden, sollen nicht den Spezifikationen von USB-C entsprechen.

Entdeckt wurde diese Misstand von Benson Leung. Diese ist Mitarbeiter von Google und Entwickler des Chrombook Pixel und Pixel C. Über sein Google+ Konto warnt Benson Leung vor diesen schlechten Kabeln und weißt auf die Defizite hin. Er hat zudem verschiedene Kabel von Amazon getestet und entsprechende Kundenbewertungen geschrieben.

Technische Zeichnung USB Typ-C Anschluss (Bild: USB IF).
Technische Zeichnung USB Typ-C Anschluss (Bild: USB IF).

USB Typ-C Kabel von Amazon teilweise nicht nach USB-C-Standard hergestellt

Für Käufer von USB Typ-C Kabel ist das natürlich ärgerlich. Im besten Fall ist die Datenübertragung nicht so schnell wie erwartet. Im schlimmsten Fall kann das sogar gefährlich werden. Es ist nicht nur einmal vorgekommen, dass fehlerhafte Kabel schlimme Unfälle verursacht haben. Dabei sind nicht alle Kabel vom Amazon schlecht wie das Amazon-Profil von Benson Leung zeigt.

Wer ein Chrombook Pixel besitzt, kann mit dieser Anleitung die Funktionalität von USB Typ-C Kabel testen. Anscheinend zeigt sich, dass die Qualität der Kabel tatsächlich am Preis festzustellen sind. Teurere Kabel schneiden in den Bewertungen besser ab.

USB Typ-C im neuen MacBook (Bild: Screenshot Apple.de).
USB Typ-C im neuen MacBook (Bild: Screenshot Apple.de).

Persönliche Meinung

Kunden die billige USB Typ-C Kabel kaufen, kaufen im Zweifelsfall zweimal. Das ist ärgerlich aber nicht das erste Mal das billige Kabel für Ärger sorgen. Wer noch nie von USB Typ-C gehört hat, sollte den Beitrag zu Was ist USB Typ-C lesen. Wird zusätzlich zu den Kabel vom Hersteller weitere USB Typ-C Kabel oder Adapter benötigt, sollte zu USB-C Zubehör von Anker oder anderen namhaften Herstellern gegriffen werden.

Kommentar verfassen