USB-C Zubehör von Anker – auch Ladegeräte

Der für USB-Zubehör bekannte Hersteller Anker kündigt auf seiner Homepage weitere Produkte mit USB-C Unterstützung an. Die meisten werden Anker aufgrund seiner extrenen USB-Akkus für Smartphones und Tablets kennen. Die angekündigten Produkte unterstützen die neuste Generation der USB-Steckverbindung.

Das Angebot reicht von Adaptern über Hubs und Ladegeräte bis hin zu externen Akku-Packs. Letzteres ist deshalb interessant, da alle Geräte mit USB-C Anschluss, auch Notesbooks, über diesen Anschluss mit Strom versorgt werden können. Somit lässt sich zukünftig beispielsweise das neue MacBook Pro und das Google Chromebook Pixel per externen Akku aufladen.

Neues USB-C Zubehör von Anker (Bild: Screenshot Anker).
Neues USB-C Zubehör von Anker (Bild: Screenshot Anker).

USB-C Zubehör von Anker – auch Ladegeräte

Zu den neu ins Programm aufgenommenen Produkten zählen einfache Kabel von USB-C auf USB-C oder von USB-C auf USB 2.0 und USB 3.0. Aber auch USB-C auf Lightning Kabel sind ebenso zu finden wie USB-C auf Micro-USB oder ein Adapter von USB-C auf USB-3 Buchse nach Typ A. Wer sich jetzt fragt, was ist USB-C eigentlich, findet den passenden Artikel ebenfalls hier auf dem Blog.

Neben den Ladegeräte und externen Akkus dürften die USB-C Hubs reges Interesse finden, erweitern sie das Notebook oder den Computer um nützliche Schnittstellen. So können bald unterschiedliche Hubs mit USB-C auf USB 3.0, USB-C auf Ethernet (und USB 3.0) oder USB-C auf HDMI erworben werden. Die ersten  USB-C Hubs lassen sich ab 19,99 US Dollar vorbestellen, wobei der Mehrzahl der Geräte noch als „coming soon“ markiert sind.

Neue USB-C Akkus von Anker (Bild: Screenshot Anker).
Neue USB-C Akkus von Anker (Bild: Screenshot Anker).

Persönliche Meinung

Neben dem neuen MacBook Pro und dem Chromebook Pixel unterstützt aktuell nur noch das Nokia N1 Tablet den neusten USB-C Standard. Letzteres ist jedoch nur in China und Taiwan käuflich erhältlich. USB-C wird in den kommenden Wochen und Monaten erst so richtig Schwung aufnehmen. Hier ist etwas Geduld angebracht. Passend zum Beitrag findet sich ein Artikel zum Thema USB-C als Sicherheitsrisiko auf diesem Blog.

Quelle: Anker

Benjamin Blessing

Blogger, Consultant, Reisender. In meiner Freizeit schreibe ich auf RandomBrick.de über Themen zu Technik, Finanzen und WordPress. Von aktuellen Trends bis zu Anleitungen findet ihr hier alles im Blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!