Tribit FlyBuds C2 im Test

Der Tribit FlyBuds C2 ist ein modischer Business-Hörer mit dem neuesten Qualcomm 3040 Chip und 4MIC CVC Rauschunterdrückung. Die Ohrhörer haben laut Hersteller eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden und eine kumulative Akkulaufzeit über die Ladeschale von mehr als 32 Stunden. Die Akkulaufzeit dieser Semi-In-Ear-Kopfhörer stellen auf dem Datenblatt die Apple AirPods in den Schatten. Im Test wird sich zeigen, wie gut die Tribit FlyBuds C2 wirklich sind.

Die FlyBuds C2 verfügen über ein klassisches Semi-In-Ear-Design mit großen 13-mm-Treibern, die so konzipiert wurden, dass sie bequem in den Ohren sitzen, ohne bei längerem Tragen Schmerzen oder Unbehagen zu verursachen. Das Design der In-Ear erinnert an die Apple AirPods.

Tribit FlyBuds C2 True Bluetooth Kopfhörer
Tribit FlyBuds C2 True Bluetooth Kopfhörer*
von Tribit
  • Entwickelt für lange Zeiträume für Saubere & Klare Wichtige Anrufe an Lauten Orten - FlyBuds C2 Bluetooth Kopfhörer Kabellos.
  • Musik auf CD-Niveau: Kabellose kopfhörer verwenden die neueste Generation des Qualcomm-Chips, hochwertige apt-X-Codec-Audiodecodierung, bis zu einer Frequenz von 48 kHz. Liefern Sie atemberaubendes Stereo in CD-Qualität.
  • Reibungslose Anrufe: Semi in-ear ohrhörer mit Anrufgeräuschunterdrückung, verwenden die 4-Mic CVC 8.0-Technologie, die 90% der Hintergrundgeräusche für qualitativ hochwertige Anrufe auch beim Einkaufen reduziert. Gesprächspartner wird bei Geräuschen nicht mehr ungeduldig sein.
  • Das Neueste Bluetooth 5.2 und Touch Button: Bluetooth 5.2 bietet eine stärkere Verbindung, 75% schnellere Übertragung mit unmerklicher Latenz und einen geringeren Stromverbrauch als die letzte Generation. Touch-Taste für alle Steuerung einschließlich Ein/Aus, Lautstärke...
  • Erweiterter Akku mit Leichtem Ladekoffer (1.26oz): Der Schnellladekoffer in Mini-Größe benötigt nur 1,5 Std., um vollständig aufzuladen. Bluetooth-Kopfhörer bieten 8 Std. Musikzeit pro Aufladung und 32 Std. mit der Ladehülle, das unter den Semi-In-Ear Bluetooth Kopfhörern eine viel längere Lebensdauer besitzt.
Prime Preis: € 79,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Tribit FlyBuds C2 im Testbericht

Nach dem Auspacken fällt sofort folgendes auf: Die Tribit FlyBuds C2 sind leicht, kompakt und sehen sehr schlank und modern aus. Das Gehäuse passt problemlos in die Hosentasche, und die Ohrhörer selbst scheinen kaum etwas zu wiegen. Die Tribit FlyBuds C2 lassen sich leicht über einen längeren Zeitraum tragen. Die Ladeschale besitzt einen USB-C-Anschluss auf der Rückseite zum Laden der Kopfhörer.

Tribit FlyBuds C2 im Test
Tribit FlyBuds C2 im Test (Bild: randombrick.de).

Trotz der soliden Konstruktion und des geringen Gewichts erinnern die Tribit FlyBuds C2 an schwarze Standard-AirPods. Das muss man mögen. Das schwarze Material nimmt eine Menge Flecken und Fingerabdrücke auf.

Ein Vorteil dieser In-Ear ohne Silikon-Stöpsel ist der leichte Sitz im Ohr. Das bietet mehr Transparenz für die Geräusche um den Nutzer herum und sind für manche Menschen ist dieses Design bequemer.

Technische Daten der Tribit FlyBuds C2

Verbindung:

Bluetooth Version: 5.2

Reichweite: 10 meters

Batterie Ohrhörer:

Ladezeit: 1.5 Stunden über die Ladeschale

Ladezeit der Schale: 2 Stunden

Wiedergabezeit: 32 mit Ladeschale, 8 Stunden mit einer Ladung

Die Ladeschale lädt die Ohrhörer drei mal zusätzlich auf.

Allgemein:

Lieferumfang: Ohrhörer L/R und Ladeschale, USB-C Kabel, Handbuch, Karte

Gewicht: 44 Gramm

Audio Codecs: aptX , AAC ,SBC

Tribit FlyBuds C2 mit tollem Sound

Abgesehen vom Design, klingen die Tribit FlyBuds C2 für ihre Größe ziemlich gut. Sie verwenden einen sehr leistungsfähigen 13-mm-Treiber und verfügen über ein sehr ausgewogenes Klangprofil. Das Fehlen einer passenden Spitze bedeutet, dass die Ohrhörer nicht die beste Basswiedergabe besitzen. Aber die FlyBuds C2 liefern trotzdem einen guten Klang und können auch bei lauter Wiedergabe angemessen mithalten.

Tribit FlyBuds C2 im Test
Ladecase und Ohrhörer von vorne (Bild: randombrick.de).

Überraschend eignen sich die Tribit FlyBuds C2 auch sehr gut zum Telefonieren und auch Stimmen in Podcasts werden klar und deutlich wiedergegeben.

Wenn du auf der Suche nach technisch fortschrittlichen Kopfhörern bist, wirst du bei den FlyBuds C2 ebenfalls fündig. Die Ohrhörer verwenden den neuesten QCC3040-Chip von Qualcomm. Damit erhalten Nutzer AptX-Unterstützung. Dabei handelt es sich um eine effizientere Bluetooth-Komprimierung, die für eine bessere Klangqualität und eine stabilere Verbindung zwischen Kopfhörer und Smartphone sorgt. Vorausgesetzt beide Geräte unterstützen AptX.

Der neuere Qualcomm-Chip verwendet vier Mikrofone zur Geräuschunterdrückung, sodass deine Telefonate für den Gesprächspartner extrem klar sein sollten.

Solide Akkulaufzeit

Tribit hat es geschafft, ein Paar Ohrstöpsel zu entwickeln, das den ganzen Tag durchhält. Mit einer einzigen Akkuladung sind ganze 8 Stunden möglich. Das reicht für die meisten Menschen aus, um einen ganzen Arbeitstag zu überstehen. Das mitgelieferte Ladecase verlängert die Wiedergabe um weitere 24 Stunden, so dass Nutzer insgesamt auf 32 Stunden kommen. Ziemlich solide für ein Paar Ohrstöpsel.

Die Ladefunktionen sind allerdings nichts Besonderes. Es gibt keine kabellose Ladefunktion, sodass du dein Smartphone nicht per Reverse Charging aufladen kannst. Außerdem dauert es etwa 2 Stunden, bis die Ladeschale vollständig aufgeladen ist, was in Ordnung ist, aber nicht besonders schnell.

Vorne befinden sich vier LEDs zur Anzeige des Akkus des Ladecase. Legt man die Tribit FlyBuds C2 nach der Nutzung wieder in die Ladeschale, leuchtet nur die ganze linke und ganz rechte LED als Anzeige, dass die Ohrhörer über die Ladeschale geladen werden.

Lohnen sich die Tribit FlyBuds C2?

Die Ohrhörer klingen solide bei der Musikwiedergabe und eignen sich hervorragend für Telefonate. Gerade längere Gespräche oder Online-Workshops über einen halben oder ganzen Arbeitstag überstehen die Tribit FlyBuds C2 mit nur einer Ladung. Damit ist die Akkulaufzeit besser als bei den AirPods oder AirPods Pro.

Auf dem glänzenden Schwarz sind Fingerabdrücke und Körperfett deutlich schneller zu sehen als bei den weißen AirPods. USB-C für die Ladeschale ist ein absolutes Plus.

Die Ladeschale schließt etwas schnell. Die Ladeschale besitzt eine Feder zur Schließung des Deckels. Diese Feder ist bissig und schließt die Ladeschale schon bei kleinster Neigung und Berührung des Deckels. Die Ladeschale ist leichter als das Ladecase bei den AirPods Pro. Leichter ist zwar immer besser, gleichzeitig fühlt sich die Ladeschale der Tribit FlyBuds C2 nicht ganz so hochwertig wie bei den AirPods Pro an, wenn man diese in der Hand hält.

Tribit FlyBuds C2 im Test
Ladecase mit USB-C auf der Rückseite (Bild: randombrick.de).

An das Noise Cancelling der AirPods Pro kommen die Tribit FlyBuds C2 nicht heran. Dafür sind die Ohrhörer aber auch deutlich günstiger als die AirPods Pro von Apple.

Wie schon in der Vergangenheit der Tribit MaxSound Plus besitzen die FlyBuds C2 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Tribit FlyBuds C2 True Bluetooth Kopfhörer
Tribit FlyBuds C2 True Bluetooth Kopfhörer*
von Tribit
  • Entwickelt für lange Zeiträume für Saubere & Klare Wichtige Anrufe an Lauten Orten - FlyBuds C2 Bluetooth Kopfhörer Kabellos.
  • Musik auf CD-Niveau: Kabellose kopfhörer verwenden die neueste Generation des Qualcomm-Chips, hochwertige apt-X-Codec-Audiodecodierung, bis zu einer Frequenz von 48 kHz. Liefern Sie atemberaubendes Stereo in CD-Qualität.
  • Reibungslose Anrufe: Semi in-ear ohrhörer mit Anrufgeräuschunterdrückung, verwenden die 4-Mic CVC 8.0-Technologie, die 90% der Hintergrundgeräusche für qualitativ hochwertige Anrufe auch beim Einkaufen reduziert. Gesprächspartner wird bei Geräuschen nicht mehr ungeduldig sein.
  • Das Neueste Bluetooth 5.2 und Touch Button: Bluetooth 5.2 bietet eine stärkere Verbindung, 75% schnellere Übertragung mit unmerklicher Latenz und einen geringeren Stromverbrauch als die letzte Generation. Touch-Taste für alle Steuerung einschließlich Ein/Aus, Lautstärke...
  • Erweiterter Akku mit Leichtem Ladekoffer (1.26oz): Der Schnellladekoffer in Mini-Größe benötigt nur 1,5 Std., um vollständig aufzuladen. Bluetooth-Kopfhörer bieten 8 Std. Musikzeit pro Aufladung und 32 Std. mit der Ladehülle, das unter den Semi-In-Ear Bluetooth Kopfhörern eine viel längere Lebensdauer besitzt.
Prime Preis: € 79,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.