Sony Xperia Z3 zurücksetzen auf Werkszustand – Factory Reset

Es gibt mehrere Gründe, wieso ein Smartphone zurück auf den Werkszustand gesetzt werden soll. Entweder möchte man es verkaufen oder an eine andere Person weitergeben. Oder es hat sich so viel Datenmüll von unterschiedlichen Apps angesammelt, dass man einfach mal alles vom Sony Xperia Z3 löschen möchte. Egal wieso, dieser Artikel zeigt, wie sich das Sony Xperia Z3 zurücksetzen lässt.

Das Zurücksetzen auf Werkszustand bedeutet, dass alle persönlichen Daten und Einstellungen vom Sony Xperia Z3 gelöscht werden. Das Smartphone befindet sich danach im gleichen Zustand, wie nach der Auslieferung durch den Hersteller.

Sony Xperia Z3 (Bild: Copyright Benjamin Blessing).
Sony Xperia Z3 (Bild: Copyright Benjamin Blessing).

Sony Xperia Z3 zurücksetzen auf Werkszustand – Factory Reset

Deshalb ist es absolut wichtig, alle persönlichen Daten auf dem Sony Xperia Z3 vor dem Zurücksetzen zu sichern. Dieser Schritt kann nicht rückgängig gemacht werden. Folgende sechs Schritte sind notwendig, um das Sony Xperia Z3 auf den Werkzustand zurückzusetzen.

Schritt 1: Einstellungen aufrufen

Die Einstellungen zum Sony Xperia Z3 sind entweder durch einen Swipe über den Schnellzugriff oder das App-Menü zu finden. Hier im Beispiel wird das Zahnrad über den Schnellzugriff unter Android 5.1 aufgerufen.

Schritt 2: Sichern & Zurücksetzen

In den Einstellungen muss etwas nach unten gescrollt werden. Im Abschnitt „Persönliches“ befindet sich die Option Sichern & Zurücksetzen.

Schritt 3: Auf Werkszustand zurücksetzen

Im Menü zu Sichern & Zurücksetzen gibt es die Option Auf Werkszustand zurücksetzen. Diese ist auszuwählen, um alle Daten vom Sony Xperia Z3 zu löschen.

Sony Xperia Z3 zurücksetzen auf Werkszustand (Bild: Screenshot Android).
Sony Xperia Z3 zurücksetzen auf Werkszustand (Bild: Screenshot Android).

Schritt 4: Telefon zurücksetzen

Hier zeigt das Sony Xperia Z3 alle Konten an, die vom Smartphone gelöscht werden. Mit der Option Telefon zurücksetzen geht es weiter.

Schritt 5: PIN

Sollte das Sony Xperia Z3 durch eine PIN (oder Muster) geschützt sein, muss es an dieser Stelle noch einmal entsperrt werden.

Schritt 6: Alles löschen

Mit Betätigen dieser Schaltfläche wird das Sony Xperia Z3 dann endgültig zurückgesetzt. Der Vorgang kann bis zu 10 Minuten dauern. Anschließend sind alle persönlichen Einstellungen und Apps vom Smartphone gelöscht.

Sony Xperia Z3 zurücksetzen auf Werkszustand (Bild: Screenshot Android).
Sony Xperia Z3 zurücksetzen auf Werkszustand (Bild: Screenshot Android).

Wer weiß wie, kann das Smartphone in wenigen Schritten zurücksetzen. Wichtig zu wissen ist, welche der vielen Fragen die endgültige ist. Alle Daten werden dann unwiderruflich vom Sony Xperia Z3 gelöscht. Dieser Vorgang sollte immer dann durchgeführt werden, wenn das Smartphone den Besitzer wechselt.

Persönliche Meinung

Weitere Artikel zum Smartphone gibt es ebenfalls hier auf Random Brick. Im Sony Xperia Z3 Test wird das Flagship ausführlich unter die Lupe genommen. Immerhin ist das Handy seit über 6 Monaten mein täglicher Begleiter.

Für alle, die ihr Gerät mit einem Mobilfunkvertrag gekauft haben, ist der Beitrag zu Mobilfunkprovider-Branding beim Sony Xperia Z3 entfernen. Es ist unglaublich was für ein Müll T-Mobile und Vodafone auf den Smartphones vorinstallieren.

Im Beitrag zu Sony Xperia Z3 in Flashmode booten wird erklärt, wie das Smartphone in diesen versetzen werden kann. Der Flashmode wird beispielsweise benötigt, wenn eine alternative ROM installiert werden soll.

Für Entwickler und Bastler ist zudem der Artikel zu Sony Xperia Z3 Entwickleroptionen einschalten interessant. Die Optionen sind gut versteckt, lassen sich aber mit dem richtigen Wissen sehr einfach aktivieren.

Anwender die ihr Smartphone mit einer CustomRom versehen wollen, finden im Beitrag CyanogenMod auf dem Sony Xperia Z3 installieren eine Schritt für Schritt Anleitung wie das normale Android ersetzt werden kann. Hier muss man sich jedoch auf etwas Bastelarbeit einlassen.

Kommentar verfassen