Sony Xperia Z3 Entwickleroptionen einschalten

Die Entwickleroptionen unter Android werden normalerweise im System nicht angezeigt, da die Optionen in der Regel nur von Entwicklern verwendet werden und den normalen Benutzer des Smartphones eher verwirren dürften. Wer die dort enthaltenen Funktionen braucht, findet nachfolgend eine Anleitung zum Einblenden Android Entwickleroptionen.

Nicht nur Entwickler benötigen Zugriff auf die dort versteckten Optionen. Beim Flashen von alternativen Android Versionen wird das USB Debugging benötigt, welches sich in den Android Entwickleroptionen befindet.

Sony Xperia Z3 Entwickleroptionen einschalten

Die Anleitung ist am Beispiel eines Sony Xperia Z3 mit Android 5.0 erstellt worden. Die Vorgehensweise ist für alle anderen Android Smartphones jedoch gleich. Das Aktivieren der Entwickleroptionen wird beispielsweise auch benötigt, wenn man CyanogenMod auf dem Sony Xperia Z3 installieren möchte.

Schritt 1: Android Einstellungen

Die Einstellungen unter Android lassen sich entweder über den Schnellzugriff oder das App-Menü öffnen.

Android Einstellungen öffnen (Bild: Screenshot Android).
Android Einstellungen öffnen (Bild: Screenshot Android).

Schritt 2: System

In den Android Einstellungen muss nach unten bis zum Menüpunkt System gescrollt werden. Dort die Option Über das Telefon öffnen.

Die Einstellungen zum System suchen (Bild: Screenshot Android).
Die Einstellungen zum System suchen (Bild: Screenshot Android).

Schritt 3: Build-Nummer

In den Informationen zum Telefon findet sich die Android Build-Nummer. Diese so lange antippen bis auf dem Display Sie sind jetzt Entwickler erscheint. Die Build-Nummer muss etwa 5 bis 10 mal angetippt werden bis der Hinweis eingeblendet wird.

Android Build-Nummer (Bild: Screenshot Android).
Android Build-Nummer (Bild: Screenshot Android).

Schritt 4: Android Entwickleroptionen

Jetzt stehen in den Android Einstellungen unter System die Optionen für Entwickler zur Verfügung.

Android Entwickler Optionen (Bild: Screenshot Android).
Android Entwickler Optionen (Bild: Screenshot Android).

Persönliche Meinung

Wie der Sony Xperia Z3 Testbericht gezeigt hat, ist das Smartphone ein tolles Stück Hardware, welches unter dem T-Mobile Provider-Branding leidet. Hier war die Telekom mit den Anpassungen von Android zu aggressiv unterwegs wodurch die Benutzerfreundlichkeit leidet. Möchte man das Provider-Branding auf dem Sony Xperia Z3 entfernen, muss über die Entwickleroptionen das USB-Debugging aktiviert werden. Das ist ein wichtiger Schritt, damit man anschließend das Sony Xperia Z3 in den Flashmode booten kann. Die vollständige Anleitung lässt sich im obigen Link nachlesen.