Sony Xperia Z3: Fastboot unter Windows mit den richtigen Treibern

Anwender die das Sony Xperia Z3 unter Windows in den Fastboot Modus setzen möchten, werden eventuell auf erhebliche Probleme mit dem USB-Treiber stoßen. Obwohl das Smartphone im eingeschalteten Zustand korrekt von Windows erkannt wird, funktioniert der Zugriff über die Eingabeaufforderung im Fastboot Modus nicht. Wie Fastboot mit dem Sony Xperia Z3 unter Windows trotzdem funktioniert, erklärt diese Anleitung.

Für das Schreiben des Beitrags CyanogenMod auf dem Sony Xperia Z3 installieren muss das Gerät in den Fastboot Modus versetzt werden. Damit der Zugriff über die Eingabeaufforderung erfolgreich funktioniert, sind folgende Schritte notwendig.

Sony Xperia Z3 (Bild: Copyright Benjamin Blessing).
Sony Xperia Z3 (Bild: Copyright Benjamin Blessing).

Sony Xperia Z3: Fastboot unter Windows mit den richtigen Treibern

Diese Anleitung wurde unter Windows 7 erfolgreich getestet. Für die Richtigkeit wird keine Garantie übernommen. Auch wird keine Haftung für eventuelle Schäden am Gerät oder den Garantieverlust übernommen.

Schritt 1: Download Android Studio

Android Studio: Download

Für Fastboot werden die Android Platform-Tools benötigt. Diese sind in der Installation von Android Studio enthalten. Sollten diese Fehlen, müssen diese nachträglich hinzugefügt werden. Siehe weiter unten.

Schritt 2: Android Studio konfigurieren

Über Android Studio sind zusätzlich die Google Treiber zu installieren. Dazu müssen die Einstellungen aufgerufen werden.

Die Einstellungen zu Android Studio (Bild: Screenshot Android Studio).
Die Einstellungen zu Android Studio (Bild: Screenshot Android Studio).

Schritt 3: SDK Manager für Android Studio

In den Einstellungen ist der SDK Manager aufzurufen.

Android Studio SDK Manager (Bild: Screenshot Android Studio).
Android Studio SDK Manager (Bild: Screenshot Android Studio).

Schritt 4: SDK Platforms

Im Reiter SDK Platform prüfen, ob die entsprechende Android-Version für euer Smartphone installiert ist. Falls nicht lässt sich das hier nachholen.

Android Version zu Android Studio hinzufügen (Bild: Screenshot Android Studio).
Android Version zu Android Studio hinzufügen (Bild: Screenshot Android Studio).

Schritt 5: SDK-Tools

Im nächsten Reiter kann, falls nicht schon geschehen, die Android SDK Platform-Tools sowie die Google USB Driver installiert werden.

Android SDK Platform-Tools und USB-Treiber installieren (Bild: Screenshot Android Studio).
Android SDK Platform-Tools und USB-Treiber installieren (Bild: Screenshot Android Studio).

Bei meinem ersten Versuch haben die Google Treiber gefehlt. Ohne diese wird es schwer das Sony Xperia Z3 im Fastboot Modus anzusprechen.

Schritt 6: Sony Xperia Z3 Treiber

Sony Xperia Z3 Treiber: Download

Die Treiber von Sony herunterladen und entpacken. Die entpackten Treiber müssen in den Ordner für die Android Studio Installation kopiert werden. Vorhandene Dateien können überschrieben werden. Der Ordner befindet sich hier:

C:\Users\<USERNAME>\AppData\Local\Android\sdk\extras\google\usb_driver

Schritt 7: Sony Xperia Z5 Fastboot Treiber

Sony Xperia Z3 Fastboot Treiber: Download

Den Fastboot Treiber für das Sony Xperia Z3 herunterladen und ebenfalls in den Android Studio Ordner kopieren. Eine vorhandene Datei kann überschrieben werden.

C:\Users\<USERNAME>\AppData\Local\Android\sdk\extras\google\usb_driver

Schritt 8: Sony Xperia Z3 in Fastboot setzen

  1. Die Entwickleroptionen im Sony Xperia Z3 einschalten.
  2. Das USB-Debugging im Xperia Z3 einschalten.
  3. Das Sony Xperia Z3 mit dem Computer verbinden und den RSA Fingerabdruck genehmigen.
  4. Gerät vom USB-Kabel trennen.

Das Smartphone ausschalten. Die Lautstärketaste am Sony Xperia Z3 nach oben (für lauter) gedrückt halten und gleichzeitig das USB-Kabel mit dem Smartphone verbinden. Leuchtet das Benachrichtigungslicht dauerhaft blau befindet sich das Sony Xperia Z3 im Fastboot Modus.

Schritt 9: S1 Fastboot Treiber aktualisieren

Jetzt den Windows Geräte-Manager aufzurufen (Per Rechtsklick auf den Computer, dort befindet sich der entsprechende Link). Im Geräte-Manager ist ein Gerät mit dem Namen S1Boot Fastboot ohne passenden Treiber zu finden. Diese müssen manuell aktualisiert werden.

Windows Geräte Manager Sony Xperia Z3 (Bild: Screenshot Windows).
Windows Geräte Manager Sony Xperia Z3 (Bild: Screenshot Windows).

Schritt 10: Treiber aktualisieren

Mit Rechtklick auf S1Boot Fastboot das Menü Treiber aktualisieren aufrufen. In diesem Fenster nach der Treibersoftware auf dem Computer suchen und zu dem Ordner im Android Studio SDK navigieren:

C:\Users\<USERNAME>\AppData\Local\Android\sdk\extras\google\usb_driver

Treibersoftware für das Sony Xperia Z3 aktualisieren (Bild: Screenshot Windows).
Treibersoftware für das Sony Xperia Z3 aktualisieren (Bild: Screenshot Windows).

Schritt 11: Treiber installieren

Die Treiber werden jetzt installiert. Der Warnhinweis muss akzeptiert werden. Es kann sein, dass man für Windows 10 die Treibersignatur deaktivieren muss, damit sich diese installieren lassen.

Sony Xperia Z3 USB-Treiber Warnhinweis akzeptieren (Bild: Screenshot Windows).
Sony Xperia Z3 USB-Treiber Warnhinweis akzeptieren (Bild: Screenshot Windows).

Schritt 12: Erfolgreiche Installation

Die Installation der Fastboot-Treiber für das Sony Xperia Z3 ist erfolgreich, wenn das Android ADB Interface installiert wurde. Jetzt funktioniert auch die Verbindung via Fastboot per Eingabeaufforderung.

Sollte trotzdem keine Verbindung im Fastboot Modus mit dem Sony Xperia Z3 erfolgen, empfiehlt es sich den Computer neuzustarten. Auch kann ein Wechsel des USB-Ports zum Erfolg führen. Auf keinen Fall sollte ein USB-Hub verwendet werden.

Persönliche Meinung

Lasst mich wissen ob diese Anleitung euch weitergeholfen hat. Nur so kann diese verbessert werden. Wenn ihr ebenfalls Tipps und Tricks zum Sony Xperia Z3 habt, schreibt mir diese in den Kommentaren. Ebenfalls hilfreich ist die Anleitung zu Sony Xperia Z3 in Flashmode booten. Dieser Beitrag wird benötigt wenn man das Mobilfunkprovider-Branding vom Sony Xperia Z3 entfernen möchte.

6 Gedanken zu „Sony Xperia Z3: Fastboot unter Windows mit den richtigen Treibern

  • Pingback: Anleitung: CyanogenMod auf dem Sony Xperia Z3 installieren | random brick [DE]

  • 29. März 2016 um 14:49
    Permalink

    Hi, danke erstmal für die sehr gute beschriebung, leider komme ich ab Schritt 11 nicht mehr weiter. Das heißt: ich kann den Android ADB Interface Treiber nicht finden/installieren!
    Bitte um schnelle hilfe.

    Antwort
  • 6. Juli 2016 um 8:41
    Permalink

    Hallo, erst einmal vielen Dank für diese ausführliche Anleitung (hab lange nach vergleichbarem gesucht, da ich eben genau dieses Problem, dass der Fastboot Befehl in der Eingabeaufforderung nicht funktioniert). Ich habe alles, Schritt für Schritt nach Ihrer Anleitung gemacht, allerdings nach wie vor dasselbe Problem. Genauer gesagt, das Z3 wird zwar im Gerätemanager erkannt als „Android Bootloader Interface“, leider mit der Ereignissmeldung: Gerät nicht migriert! Gibt es eine Lösung? Haben Sie eine Idee??

    Antwort
  • 8. Oktober 2016 um 21:01
    Permalink

    Also bei mir haben alle Schritte funktioniert. Das war die einzige Anleitung die mir geholfen hat. Fastboot erfolgreich zum Laufen gebracht und erfolgreich Bootloader unlocked. 08.10.2016, System Windows 7 64Bit, Sony Xperia Z3 Compact mit aktueller Firmware.

    Antwort
  • 9. November 2016 um 19:19
    Permalink

    haha shit man, es hat funktioniert. was für ein umweg über dieses google android sdk, oh man…
    vielen dank!! 😉

    Antwort
    • 9. November 2016 um 19:41
      Permalink

      Das freut mich, dass dir die Anleitung geholfen hat.

      Grüße Benjamin

      Antwort

Kommentar verfassen