Ratgeber: Preisvergleich bei gebrauchter Technik

Was kostet ein gebrauchtes iPhone 5s oder welchen Preis erzielt ein gebrauchter Amazon Kindle Fire HDX? Wer gebrauchte Technik verkaufen oder kaufen möchte ist gut beraten, vorher einen Preisvergleich durchzuführen. Nur wer informiert ist, gibt nicht zu viel bei der anstehend Auktion aus oder erzielt beim Verhandlungsgespräch den besten Preis. Vier Tipps wie und wo Preise für gebrauchte Hardware verglichen werden können.

Dabei spielt es keine Rolle ob die Hardware den Besitzer über eBay, einen Kleinanzeigenmarkt oder zwischen Freunde und Verwandte den Besitzer wechselt. Dieser Beitrag zeigt euch, wie ihr einen fairen Marktwert für den betreffenden Artikel ermittelt. Nur so kann in etwa eingeschätzt werden, was zu bezahlen ist oder verlangt werden kann. Wer sich beispielsweise einen gebrauchten Laptop kaufen möchte, sollte die nachfolgenden vier Tipps durchlesen.

Preisvergleich von gebrauchter Technik

Angebot und Nachfrage regeln den Preis in einer gut funktionierenden Marktwirtschaft. Dabei ist es vorrangig unerheblich, was der einzelne Verkäufer gerne als Verkaufspreis hättet oder der Käufer bereit wäre, maximal zu bezahlen. Die Masse entscheidet.

Marktpreise für gebrauchte Hardware über eBay (Bild: Dell.de).
Marktpreise für gebrauchte Hardware über eBay (Bild: Dell.de).

Tipp 1: Kleinanzeigen Markt

Ein guter Anhaltspunkt ist, was andere für das gleiche Produkt verlangen. Dabei spielt der Zustand der gebrauchten Technik einen erheblichen Faktor. Kratzer, Macken oder Beschädigungen reduzieren den Preis im Vergleich zu gut erhaltenen Geräten. Zubehör oder Sonderausstattungen wie mehr Speicher erhöhen den Preis. Ein Blick auf einschlägige Portale wie eBay Kleinanzeigen oder Quoka.de verraten, was andere verlangen. Zu beachten ist, die hier angezeigten Preise sind oft nicht die erzielten Preise, da in der Regel noch verhandelt wird.

Tipp 2: Top-Listen für elektronische Geräte bei eBay

Anfang März hat eBay Top-Listen für elektronische Gerät in unterschiedlichen Kategorien herausgeben. Die Listen können hier abgerufen werden, verhelfen jedoch nur zu einer grober Einschätzung. Möchte man ein gebrauchtes Android Smartphone kaufen oder ist auf der Suche nach einem gebrauchten eReader, helfen diese Listen nur beschränkt, da vorrangig sehr beliebte Geräte gelistet werden.

Top-Listen elektronischer Geräte erstellt von eBay (Bild: Screenshot eBay Presse).
Top-Listen elektronischer Geräte erstellt von eBay (Bild: Screenshot eBay Presse).

Tipp 3: eBay Preisvergleich für Profis

Soll ermittelt werden, was wirklich am Markt für gebrauchte Technik erzielt wird, kann das ebenfalls über eBay dargestellt werden. Über die Erweiterte Suche steht die Option zur Anzeige von erfolgreich beendeten Auktionen zur Auswahl.

Die erweiterte Suche für eBay Auktionen (Bild: Screenshot eBay.de).
Die erweiterte Suche für eBay Auktionen (Bild: Screenshot eBay.de).

Im anschließend angezeigten Menü für die erweiterte eBay-Suche muss die Option für Verkaufte Artikel aktiviert werden. Jetzt werden anstatt der üblichen Artikel nur erfolgreich beendete Auktionen angezeigt. Zu erkennen am grünen Preis. So lässt sich in etwa einschätzen, was für den gesuchten Artikel von anderen bezahlt wird.

Beendete Auktionen können in der erweiterten Suche eingestellt werden (Bild: Screenshot eBay.de).

Tipp 4: Preisvergleich mit bidvoy.net

Der online Dienst bidvoy.net erstellt ebenfalls einen Preisvergleich über eBay. Im Gegensatz zur eBay-Suche gibt bidvoy.net die Suchergebnisse grafisch aufbereitet wieder – inklusive Durchschnittspreise und Kauf- sowie Verkaufsempfehlungen basierend auf Wochen- und Stundenbasis für den gesuchten Artikel.

Das Ergebnis der Suche wird grafisch ausgegeben (Bild: Screenshot bidvoy.net).
Das Ergebnis der Suche wird grafisch ausgegeben (Bild: Screenshot bidvoy.net).

Persönliche Meinung

Egal was verkauft oder gekauft werden soll, wer den Marktpreis kennt und informiert ist, erzielt einen für sich besseren Preis. Etwas Recherchearbeit kann später bares Geld wert sein. Die grafische Darstellung von bidvoy.net ist hilfreich und ermöglicht einen schnellen und einfachen Überblick. Die auf Tagesbasis zusammengefassten Daten verraten jedoch nicht die Eigenschaften der Geräte, die über oder unter dem Durchschnittspreis liegen. Da hilft ein Blick auf die Verkaufte Artikel über die erweiterte Suche bei eBay. Zustand, Zubehör oder Alter können den Preis erheblich beeinflussen. Aber nicht nur bei Hardware ist das Vergleichen von Preisen wichtig. Der Preisvergleich bei digitalen Downloads sollte ebenfalls vor dem Kauf stattfinden.