Opera: Android Browser erhält kostenloses VPN

Opera stellt in der aktuellen Beta für den Opera Browser einen kostenlosen VPN-Dienst bereit. Über den VPN (Virtual Private Network) können Nutzer anonym im Internet surfen. Gerade in öffentlichen Netzwerken verbessert das deutlich die Sicherheit.

Der kostenlose VPN im Opera Browser für Android wurde erst intern getestet. Opera kündigte an, dass seit dem 07.02.2019 allen Nutzern der Beta von Opera der VPN kostenlos und ohne Einschränkungen zur Verfügung steht.

Opera für Android mit kostenlosem VPN

Nutzer müssen nur die Beta von Opera installieren und benötigen keine zusätzliche App auf dem Android-Smartphone. Der VPN lässt sich über die Einstellungen in der App einschalten.

Browser Opera Beta
Browser Opera Beta
Entwickler: Opera
Preis: Kostenlos
  • Browser Opera Beta Screenshot
  • Browser Opera Beta Screenshot

Den VPN im Opera Browser für Android aktiviert ihr wie folgt:

  • Beta das Opera für Android herunterladen
  • App öffnen
  • Rechts unten auf das Opera-Symbol klicken
  • Einstellungen auswählen
  • VPN für private Tabs aktivieren

Die App deaktiviert den VPN jedoch automatisch, sobald ihr im Opera Browser den Modus zur Dateneinsparungen einschaltet. Der Browser weißt auch zudem darauf auch hin.

Ist der Opera VPN aktiv, wird eure IP-Adresse auf dem Smartphone durch eine virtuelle IP-Adresse ersetzt. Dadurch ist es deutlich schwerer für Webseiten euer Smartphone und euren Standort zu verfolgen.

Der Opera VPN bietet auch eine rudimentäre Standortauswahl an. Diese ist nicht so ausgefeilt wie bei kostenpflichtigen VPNs, sollte jedoch für die kostenlose Nutzung ausreichen.

VPN im Opera Browser
VPN im Opera Browser (Bild: blogs.opera.com).

Der VPN wird aktuell Schritt für Schritt für alle Beta-Nutzer freigeschaltet. Opera verspricht, über den VPN keine Daten oder Logs zu sammeln.

Persönliche Meinung

Opera hat die kostenlose VPN-Lösung für den Desktop letztes Jahr eingestellt und versucht diese nun direkt in den Browser zu integrieren.

Opera entwickelt den Browser in die richtige Richtung. Ein VPN verbessert sich Sicherheit des Smartphones deutlich. Insbesondere wenn ihr in öffentlichen Netzwerken surft. Besser wäre in diesem Fall jedoch eine App, die den ganzen Netzwerk-Traffic auf dem Smartphone über einen VPN leitet. Einen guten Überblick dazu findet ihr im VPN-Anbieter Vergleich.

Kostenpflichtige VPNs liefern deutliche mehr Datendurchsatz im Up- und Download und erlauben auch das Streamen von Videos aus anderen Ländern, in dem direkt eine IP-Adresse aus dem Wunschland in der App ausgewählt werden kann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!