FRITZ!OS 7.02 von AVM für Cable-Modelle FRITZ!Box 6590, 6490 und 6430

Nutzer der Kabelversion der FRITZ!Box erhalten seit dem 11. Februar eine Aktualisierung auf die Version 7.02 von FRITZ!OS. Das Update ist für die FRITZ!Box 6430, 6490 sowie 6590 verfügbar.

Laut AVM verbessert das Update die Stabilität der Router, optimiert die Internetgeschwindigkeit und die Nutzung für Fast-Ethernet-Geräte.

AVM: FRITZ!OS 7.02 für Cable-Modelle FRITZ!Box 6590, 6490 und 6430

Zudem wurden einige kleine Fehler behoben. Ist die automatische Aktualisierung der FRITZ!Box nicht aktiv, kann das Update jetzt eingespielt werden. Ansonsten erhaltet ihr die neue Software automatisch.

Das Update wird wie immer in Schritten ausgerollt und ist nicht bei allen Nutzern gleichzeitig verfügbar. Solltet ihr noch keine Aktualisierung sehen, geduldet euch etwas.

Auch Unitymedia verspricht ein zeitnahes Update auf die neuste Version von FRITZ!OS, kann jedoch noch kein Datum nennen.

Persönliche Meinung

Denkt daran Updates immer zeitnah einzuspielen. Denn neben den kleinen Fehlern werden oft auch unbekannte Sicherheitslücken gestopft. Je neuer die Version der Software, desto geringer das Risiko einer Sicherheitslücke auf dem Gerät.

Keine Lust auf ein Update von Unitymedia oder Vodafone zu warten? Dann kauft euch die FRITZ!Box direkt im Handel und nicht vom Provider. Als Kabelrouter für Unitymedia oder Kabelrouter für Vodefone seid ihr unabhängig von den deutlich langsameren Updatezyklen der Internetprovider.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Du bezahlt noch für dein Girokonto?

Wechsele JETZT zu einem kostenlosen Girokonto inklusive Kreditkarte und spare bis zu 250 Euro pro Jahr.

Konten vergleichen!