macOS Dateiformat für Screenshots ändern

Apple macOS bringt ein sehr gutes Tool zum Erstellen von Screenshot von Haus aus mit. Wer unter macOS das Dateiformat für Screenshots ändern möchte, muss dabei etwas tiefer in die Trickkiste greifen. Normal werden die Screenshot als PNG-Datei auf dem Desktop gespeichert. Wird ein anderes Dateiformat bevorzugt, ist Terminal-Arbeit gefragt. Dieser Beitrag zeigt, wie man unter macOS das Dateiformat für Screenshots ändern kann.

Die Änderungen via Terminal sind nicht aufwendig und können auch von Laien vorgenommen werden. Zudem lässt sich das Dateiformat für Screenshots unter macOS jederzeit wieder zurück auf PNG ändern.

macOS Dateiformat für Screenshots ändern

Der Aufruf des Terminals unter macOS erfolgt entweder über das Launchpad (App mit dem Symbol und der Rakete) oder über die Spotlight Suche. In der Spotlight Suche einfach Terminal eintippen und macOS zeigt das richtige Programm an.

macOS Dateiformat für Screenshots ändern
Das Dateiformat für Screenshots unter macOS ändern (Bild: Screenshot macOS).

Nachfolgend finden sich mehrere Befehle für das Ändern des Dateiformats für Screenshots unter macOS. Einfach das gewünschte Dateiformat auswählen und den Befehl in den Terminal eintippen. Alternativ kann der Befehl auch einfach kopiert und in den Terminal eingefügt werden. Mit Drücken der Enter-Taste ist die Änderung sofort wirksam. Eine Bestätigung erfolgt nicht.

JPG-Screenshots

defaults write com.apple.screencapture type jpg;killall SystemUIServer

PNG-Screenshots

defaults write com.apple.screencapture type png;killall SystemUIServer

GIF-Screenshots

defaults write com.apple.screencapture type gif;killall SystemUIServer

PDF-Screenshots

defaults write com.apple.screencapture type PDF;killall SystemUIServer

Für TIFF

defaults write com.apple.screencapture type tiff;killall SystemUIServer

Durch das Ändern des Dateiformats für Screenshots unter macOS ändert sich auch die Dateigröße der Bilder. Einen negativem Einfluss auf die Bildqualität konnte ich nicht feststellen. Der gleiche Bildausschnitt als PNG und JPG Screenshot:

  • PNG Screenshot: 7,4 MB
  • JPG Screenshot: 705 KB

Persönliche Meinung

Werden Bilder beispielsweise für Webseiten benötigt, ist eine kleine Dateigröße wichtig, um die Ladegeschwindigkeit der Seite nicht negativ zu beeinflussen. Auf Besucher von mobilen Endgeräten sind dankbar, wenn die Bilder nicht unnötig das Datenvolumen aufbrauchen. Das verwendete Dateiformat für Screenshots unter macOS lässt sich jederzeit und ohne Neustart ändern.

Das Apple-Betriebssystem verfügt über mehrere macOS Tastenkombinationen zum Speichern von Screenshots. Extra Anwendungen werden dafür nicht benötigt. Im Unterschied zu Windows ist das Erstellen von Screenshots sehr komfortabel.

Ein Gedanke zu „macOS Dateiformat für Screenshots ändern

Kommentar verfassen