LG Fernseher: Werbung auf TV-Geräten ausschalten

Werbeunterbrechungen beim Fernsehen der privaten Sender sind die Zuschauer gewohnt. Werbung beim Umschalten auf einem LG Fernseher ist jedoch ungewöhnlich. Neue Smart-TVs besitzen eine Funktion um Werbeanzeigen um Umschalten einblenden zu können. Wie sich Werbung auf LG Fernseher ausschalten lässt, erklärt dieser Beitrag.

Smart-TVs sollen dem Benutzer neue Funktionen sowie Internet-Dienste abseits des linearen Fernsehens ins Wohnzimmer bringen. Dabei war ich etwas überrascht, dass mein LG 65UH8509 nicht nur Werbung bei den privaten Sendern, sondern auch extra Werbung beim Umschalten anzeigt.

LG Fernseher: Werbung auf TV-Geräten ausschalten

Die Werbeeinblendungen beim Umschalten werden rechts unten im Display als überlagernde Bilder angezeigt. Die angezeigte Werbung lässt sich über einen roten Knopf auf der Fernbedienung aufrufen. Diese Funktion der Werbung auf LG Fernseher wurde Mitte 2016 per Update für Web OS ausgerollt und standardmäßig eingeschaltet.

Werbung auf LG Fernseher
Werbeeinblendungen auf LG Fernseher (Bild: Benjamin Blessing).

Bei jedem Programmwechsel wird eine neue Werbeanzeige geschaltet und für einige Sekunden eingeblendet. Danach verschwindet die Werbung. Wen das stört, kann die Werbung auf LG Fernseher ausschalten. Auf anderen TV-Geräten funktioniert das Ausschalten ähnlich.

Die Funktion heißt HbbTV und befindet sich je nach Fernseher irgendwo in den Einstellungen zu den TV-Sendern. Bei LG Fernseher mit Web OS 3.0 findet sich die Option bei den Einstellungen zum Sender. Diese lassen sich über das Zahnrad öffnen, während man Live-TV schaut. Dort ist HbbTV auszuschalten. Anschließend wird keine Werbung mehr beim Umschalten angezeigt. Ein Neustart des Fernsehers ist bei LG nicht notwendig.

Werbung auf LG Fernseher ausschalten
Werbung auf LG Fernseher ausschalten (Bild: Benjamin Blessing).

HbbTV steht für Hybrid Broadcast Broadband TV und ist ein anerkannter Standard für Hybrid-TV. Ähnlich wie beim Videotext werden zusätzliche Informationen des Programmanbieters angezeigt, die über eine Internetverbindung bezogen werden. Damit werden lassen sich mehr Informationen als beim Videotext bereitstellen. Einzig der rote Startknopf wird über das Fernsehsignal übertragen, die Inhalte werden über das Internet bezogen.

Persönliche Meinung

LG, Samsung, Sony und Co kann man hier keine Schuld geben. Die TV-Hersteller haben die Funktion lediglich eingebaut. Wie diese genutzt wird, bleibt den TV-Sendern überlassen.

Traurig ist, dass die privaten Sender eine Funktion zur Darstellung von mehr Informationen ausschließlich für Werbung nutzen. Nutzer haben somit keinen Vorteil, wenn HbbTV auf dem Fernseher aktiviert ist und können diese Funktion getrost ausschalten.

2 Gedanken zu „LG Fernseher: Werbung auf TV-Geräten ausschalten

Kommentar verfassen