Dungeon Keeper: Als kostenloser Download für Windows

Das Spiel für Kerkermeister oder die, die es noch werden wollen. Dungeon Keeper ist ein wirklich gutes Spiel aus den 90ern mit einer guten Portion bösem Humor. Das Spiel gibt es aktuell kostenlos bei EA. Alles was dafür benötigt wird, ist ein Origin-Account. Die Aktion heißt „Auf’s Haus“. In unregelmäßigen Abständen bietet EA Spiele kostenlos über die Origin-Plattform an. 

Die Aktionen sind immer zeitlich begrenzt, deshalb nicht lange zögern und zuschlagen. Wer das Spiel einmal über das Origin-Konto kostenlos bezogen hat, kann dieses beliebig oft über Origin installieren. Dungeon Keeper läuft nur unter Windows. Die Anforderungen an die Hardware sind zudem sehr niedrig.

Dungeon Keeper ist ein Klassiker aus den 90ern (Bild: Origin).
Dungeon Keeper ist ein Klassiker aus den 90ern (Bild: Origin).

Dungeon Keeper: Als kostenloser Download für Windows

Dungeon Keeper versetzt den Spieler in die Rolle eines Kerkermeisters. Dessen Aufgabe ist es die Kreaturen der Dunkelheit zu züchtigen und für sich arbeiten zu lassen. Wer nicht hört, bekommt die Macht des Kerkermeisters am eigenen Leib zu spüren. Die dem Kerkermeister hörigen Kreaturen arbeiten und kämpfen für ihn um dessen unterirdisches Reich zu vergrößern und zu stärken.

Dungeon Keeper als kostenloser Download
Dungeon Keeper als kostenloser Download (Bild: Origin).

Die Anforderungen an die Hardware sind extrem moderat und so sollten das Spiel auf jedem Computer aus dem Jahr 2000 oder später flüssig laufen:

  • Windows XP oder Windows Vista
  • 1,8 GHz Prozessor
  • 512 MB RAM (1 GB empfohlen)
  • 3D-Grafikkarte kompatibel mit DirectX 7 (Kompatibilität mit DirectX 9 empfohlen)
  • 2 GB Festplattenlaufwerk
  • Maus
  • Tastatur
Dungeon Keeper geht auf's Haus
Dungeon Keeper geht bei EA auf’s Haus (Bild: Origin).

Das Spiel kann hier über den Origin-Shop kostenlos bezogen und heruntergeladen werden. Die Aktion ist zeitlich begrenzt. Wer etwas Pixelgrafik mit Spannung, Spiel und Spaß sucht, dem kann ich Dungeon Keeper nur empfehlen. Viel Spaß beim Spielen.

Persönliche Meinung

EA hat diese Aktion in der Vergangenheit schon öfters gehabt. So gab es beispielsweise schon Need for Speed™ Most Wanted als kostenlosen Download oder auch Command & Conquer Alarmstufe Rot™ 2. Damit wird natürlich Origin als Plattform für Spiele als Konkurrenz zu Steam beworben. Auf der andere Seite bekommen Spiele gute Klassiker für lau.

Quelle: Origin

Kommentar verfassen