NanoPi Neo Air: Minicomputer bekommt WLAN

Klein, kleiner am Kleinsten. In die letzte Kategorie passt der NanoPi Neo Air. Der aus einer Platine bestehen Computer NanoPi NEO hat ein Update bekommen. Der Air verfügt über WLAN und Bluetooth und verzichtet dafür auf den Ethernet-Anschluss. Die aktualisierte Version ist seit kurzem beim Hersteller FriendlyARM im Sortiment und kann für 17,99 US-Dollar gekauft werden.

Im Unterschied zum NEO verzichtet der NanoPi NEO Air auf den Netzwerkanschluss und die USB-Buchse. Der freie Platz wird auf der 40 mm × 40 mm kleinen Platine durch andere Module genutzt. Das AP6212-Modul von Ampak bringt WLAN (802.11b/g/n, nur 2,4 GHz) und Bluetooth (4.0 LE) mit sich. Zusätzlich zu dem auch beim NEO vorhandenen Slot für Micro-SD-Karten besitzt der NanoPi Neo Air über 8 GB eMMC-Flash auf der Platine. Zudem ist ein Anschluss für ein Kamera-Modul hinzu gekommen. Dieses ist jedoch separat zu kaufen.

NanoPi Neo Air
Der NanoPi Neo Air besitzt ein WLAN-Modul (Bild: nanopi.io).

NanoPi Neo Air: Minicomputer bekommt WLAN

Durch den Wegfall der Ethernet- und USB-Anschlüsse reduziert sich die Bauhöhe der Platine auf wenige Millimeter. Auch Gewicht kann der NanoPi Neo Air einsparen und wiegt jetzt unter 10 Gramm. Käufer des NanoPi Neo Air müssen zusätzlich zur Platine noch den Kauf der Stromversorgung und WLAN- und Bluetooth-Antenne einplanen. Diese lassen sich über einen IPEX-Anschluss mit der Platine verbinden.

Einige der Bauteile wurden im Vergleich zum NEO neu auf der Platine angeordnet, das Design ist aber weitgehend gleich geblieben. Als System-on-a-Chip (SoC) kommt ein Allwinner H3 mit vier Cortex-A7-Kernen zum Einsatz, zusammen mit 512 MB DDR3-Speicher, der jedoch nur einkanalig mit 16 Bit angebunden ist.

Persönliche Meinung

Auch wenn der Name es vermuten lässt, der NanoPi Neo Air hat nichts mit dem Raspberry Pi zu tun. Der Kleinstcomputer eignet sich hervorragend für Bastel- und Programmieraufgaben und fällt dabei finanziell kaum ins Gewicht. Sind hier Leser unterwegs, die den Minicomputer im Einsatz haben? Wenn ja, schreibt mir in den Kommentaren, was ihr damit anstellt.

Quelle: nanopi.io

Kommentar verfassen